Forum: Sport
Abschied von Bayern München: Kroos-Wechsel zu Real Madrid perfekt
DPA

Der Transfer von Fußball-Weltmeister Toni Kroos von Bayern München zu Real Madrid ist perfekt. Wie der FCB bestätigte, wechselt der Mittelfeldspieler sofort zum Champions-League-Sieger in die spanische Hauptstadt.

Seite 5 von 26
Goldschwund 17.07.2014, 10:19
40.

Zitat von risboro
€25 Millionen fuer den Top Spieler der WM scheinen weit zu wenig verglichen mit den ueber €85 Millionen fuer den bissigen Suarez.
Ganz einfach: Er steht nur noch für ein Jahr unter Vertrag in München. Das hat natürlich direkten Einfluss auf die Höhe der Ablösesumme. So gerechnet, ist das sogar ziemlich viel, was Real da für ihn auf den Tisch legt.

Aus Kroos' Sicht ist es die richtige Entscheidung. Raus aus dem Münchner Mief und einfach mal den Horizont erweitern. Madrid ist eine großartige Stadt - wenn man sie sich leisten kann. Zudem entkommt er dem, zuletzt doch recht engen, taktischen Korsett von Pep Gardiola. Kann seiner weiteren sportlichen Entwicklung nur gut tun.

Viel Glück, Toni Kroos. Man sieht sich eh demnächst auf dem Platz wieder...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
milchrausch 17.07.2014, 10:20
41. Bayern braucht das!

Nach der Titelsättigung der letzten Jahre, dazu noch die WM bei den deutschen Spielern, brauchen die Bayern neue Reizpunkte im Team! Da gehört es auch dazu den ein oder anderen Star abzugeben! Toni Kroos war sicherlich einer der prädestiniertesten Kandidaten hierfür!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timorieth 17.07.2014, 10:20
42.

Zitat von rebell_am_ball
Wenn man sich anschaut wie Khedira sich bei Real entwickelt hat, kann man nur hoffen, dass Kroos denselben Weg nimmt. Vieleicht wird er irgendwann Zidane übertreffen....
Ob Sie es glauben oder nicht - Zidane wurde bereits übertroffen. Und zwar von Özil. In den Jahren bei Real hatte er bessere Scorerwerte als Zidane. Ein Grund, warum die Real Fans den Verkauf von Özil so gar nicht verstanden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bienchen-maja 17.07.2014, 10:22
43. Schnäppchen

Mir ein Rätsel warum deutsche Nationalspieler, selbst nach WM-Titel, immer noch vergleichsweise billig zu haben sind.... .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 17.07.2014, 10:26
44. Gut so........

der FCB braucht den nicht. Hoeness hat den deal bestimmt auf dem Knastmiteingefädelt:-)) Von dort lenkt er wahrscheinlich immer noch die Geschicke des FDB..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dsch64 17.07.2014, 10:26
45.

Jetzt spielt der legitime Erbe Xavi's in Spanien, so kommt's halt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niederbayer 17.07.2014, 10:27
46.

Zitat von Broeselbub
das der FC Arroganz nur Spieler kauft aber nicht verkauft. Dies sagte mal ein Herr Hoeneß. Achso der ist ja anderweitig beschäftigt. Zwei Hochkaräter auf einmal weg. Stimmt bei Bayern etwas nicht? Geht denen das Geld aus? "Stimmen" die Finanzen ohne Hoeneß nicht mehr? Schon seltsam, das Ganze.
Spieler kommen und gehen. Gab´s immer und wird auch so weitergehen. Sicher ist Kroos ein Top Spieler auf seiner Position, aber eben auch nicht unersetzlich. Der Kader des FCB ist ein anderer als der in der Nationalmannschaft und Spieler sollte man immer am Wert für den Vereinskader messen. Hier wollte Kroos anscheinend mehr als der FCB für Ihn bereit war hinzulegen. Daher geht er nun.

Einerseits schade, andererseits auch konsequent. Kroos muß sich in Madrid erst mal durchsetzen was sicher nicht leicht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mongolord 17.07.2014, 10:27
47.

Zitat von deralex
und wieder einmal siegt cash über liebe. hätte ich von kroos nicht gedacht.
Jo und Sie lehnen bestimmt auch ab, wenn ein attraktiver und bekannter Arbeitgeber Ihnen doppelt so viel Gehalt anbietet, wie sie bei Ihrer jetzigigen Stelle verdienen würden.

Bayern hätte ihn vielleicht halten können, wenn sie Kroos ähnliche Konditionen angeboten hätten wie anderen Leistungsträger in ihrer Mannschaft. Wollten sie aber nicht und nun ist er halt weg. Dazu kommt das Real der amtierende CL Gewinner ist und eine große Historie haben. Verstehe schon wenn es der Traum vieler Fussballer ist dort einmal spielen zu dürfen, und die Gelegenheit bekommt man halt nicht mehrmals.

Wünsche Kroos, dass er sich in Madrid durchsetzen kann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
za6k 17.07.2014, 10:28
48.

wenn toni gehen will dann doch besaer jetzt für ablöse als nächstes jahr komplett ohne .. und ob 25 oder 30 mille spielt auch keine rolle, beides ist viel geld für einen spieler den man nächstes jahr für lau hätte kriegen können , alles easy

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hank Hill 17.07.2014, 10:31
49. Alles Gute Toni Kroos !

Ein ganz normaler Vorgang. Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft koennen z.Zt. wechseln wohin sie wollen. Alle sind begehrt, Arsenal hat, wenn das mit Khedira klappt, sogar 4 von uns. Im Prinzíp gibt es nur 10 bis 12 Clubs in Europa, die das noetige Geld und die Perspektive fuer Spieler wie Kroos haben. Ob Bayern dadurch "geschwaecht" wird ist nicht zu sagen. Die kaufen dann halt wieder ein aehnliches Kaliber. Die CL, EPL, Bundesliga, italienische und spanische Liga sind Geldmaschinen, ein riesiger Zirkus mit dem einzigen Zweck Geld zu generieren. Da muessen auch mal die Akteure wechseln damit es den Fans nicht langweilig wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 26