Forum: Sport
Abstiegskandidat Stuttgart: Oh, wie ist das schön
SPIEGEL ONLINE

Der VfB Stuttgart steht an diesem Wochenende ganz dicht vor dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga - dort war er zuletzt tief in den siebziger Jahren. Und es war eine herrliche Zeit.

Seite 1 von 3
politischerbeobachter2012 13.05.2016, 14:32
1. Unser VfB

Wahnsinn - mit diesem Buch bin ich nicht nur VfB-Fan geworden, sondern habe ich auch das Lesen gelernt. Bis heute hat es einen Ehrenplatz im Bücherregal. Mit vielen kleinen Bemerkungen - z.B. zu MV und Filbinger - spricht mir Herr Ahrens aus der Seele.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aschu0959 13.05.2016, 14:57
2. Jawohl!

Besser ein guter Verein in der zweiten Liga als ein schlechter in der ersten.
Ausserdem steht da noch nicht so sehr das Geld im Mittelpunkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WwdW 13.05.2016, 15:02
3. als VfB-Fan seit Ende der 70'er Jahre ...

als VfB-Fan seit Ende der 70'er Jahre ist das schon schwer zu ertragen. Aber da muß man wohl durch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 13.05.2016, 15:05
4.

Nun ja, ich erinnere mich noch an die Saison davor. Mit einem unsäglichen Trainer (Albert Sing-Sing, wie er wegen seiner Methoden genannt wurde), und es war nicht unbedingt abzusehen, dass die Jungspunde im Folgejahr wie die Himmelsstürmer agieren würden.
Noch schöner fand ich allerdings die folgende Saison: 14 Heimsiege, rund eine Million Zuschauer (13 mal ausverkauft, wenn ich mich richtig erinnere), und dann noch Ergebnisse wie 4:1 gegen Dortmund, 6:1 gegen Schalke, 5:0 gegen Braunschweig und 3:0 gegen den Meister Köln. Für das Auftaktspiel gegen Bayern hätte man mindestens eine halbe Million Eintrittskarten verkaufen können. (Mein Stehplatz kostete 5 DM - das waren noch Zeiten!) Vier Tore von Müller: zwei von Hansi, zwei von Gerd. Und in der Abschlusstabelle stand der VfB acht Plätze vor den Bayern ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 13.05.2016, 15:06
5.

Zitat von aschu0959
... Ausserdem steht da noch nicht so sehr das Geld im Mittelpunkt.
Falsch. Das steht da genauso im Mittelpunkt. Nur ist weniger davon vorhanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knackeule 13.05.2016, 15:52
6. For ever VfB

Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird der VfB den Abstieg perfekt machen. Da müssen der VfB und seine Fans jetzt halt einfach durch. Der sofortige Wiederaufstieg ist leider meistens nur ein Traum, der in der Regel nicht wahr wird. Aber der VfB wird nicht untergehen, niemals. Wir in Augsburg werden ihn in der 1. Liga vermissen. Uns wäre es viel lieber gewesen, es hätte Bremen oder Hamburg erwischt. Wir haben sowieso schon viel zu wenig Süd-Vereine in der Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 13.05.2016, 15:55
7.

Wenn alles gut verläuft, kann Baden sich freuen. Nächstes Jahr in Buli: Baden 2, Schwoobe 0

Beitrag melden Antworten / Zitieren
howei 13.05.2016, 16:11
8. Das Schwabenland ist größer!

Zitat von pirx64
Wenn alles gut verläuft, kann Baden sich freuen. Nächstes Jahr in Buli: Baden 2, Schwoobe 0
Aber Augsburg hat doch den Klassenerhalt geschafft. Sind das keine Schwaben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinquerleser 13.05.2016, 16:13
9. Wenn...

... der VfB Stuttgart absteigt, dann nicht nach 39 sondern nach 41 Jahren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3