Forum: Sport
Afrika-Cup in Äquatorialguinea: Der Autokrat darf Retter spielen
AFP

Aus Angst vor Ebola wollte Marokko den Afrika-Cup verschieben. Nun richtet Äquatorialguinea das Turnier aus und darf mitspielen, obwohl die Mannschaft gar nicht qualifiziert war. Das Land ist eine der brutalsten Diktaturen Afrikas.

norman.schnalzger 24.11.2014, 14:14
1. Demokratie?

Ist doch im Fußball egal. 95,4%, fast wie bei der CSU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren