Forum: Sport
Ancelottis Ende beim FC Bayern: Der falsche Weg
AFP

Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Bayern München. Die Trennung ist nachvollziehbar, der Zeitpunkt ist es nicht. An Stelle von Kurzschlusshandlungen braucht der Klub einen langfristigen Plan.

Seite 1 von 8
hundini 28.09.2017, 17:25
1. ^^

Zieht den Bayern die Lederhosen aus!!!

Beitrag melden
minga1972 28.09.2017, 17:35
2. Alles halb so wild...

Ganz klar, dass jetzt viel Häme kommen wird und man das Ende des FCB beschwört. Aber ruhig Blut. Für die Meisterschaft wird es (auch gegen Dortmunder, die sich als blamabler Gruppenletzter auf internationalem Parkett bald ganz auf BL konzentrieren werden können) auch dieses Jahr reichen, es ist ein Jahr des Umbruchs und mit dem aktuellen Transferirrsinn kann und soll man nicht mithalten. Auch ok. Davon geht die Welt nicht unter... Und Hoeness ist und bleibt der fähigste Mann im deutschen Fussball.

Beitrag melden
ManeGarrincha 28.09.2017, 17:35
3. Meinungsstark aber belanglos

Wie immer von diesem Autor ein subjektivistisches Meinungsstück in absoluter Beliebigkeit. Hätten die Bayern Ancelotti nicht entlassen oder Verratti verpflichtet, wäre das garantiert auch falsch gewesen, nur weiter machen im Trott bzw. unnötig viel Geld ausgeben. Wie man es macht ist es falsch. Hauptsache, man kann meinungsstark irgendetwas raushauen.

Beitrag melden
fairgame 28.09.2017, 17:40
4. Entscheidung richtig, Zeitpunkt fragwürdig

Ancelotti wäre heute nicht beurlaubt worden, wenn in den vergangenen 14 Monaten zumindest der Ansatz einer Spielidee im Bayern-Spiel erkennbar geworden wäre. Oder sich Erfolg eingestellt hätte über die Meisterschaft hinaus. Seine lässige Art wirkte zuletzt selbstzufrieden statt kompetent. Allerdings müssen sich die Bayernbosse fragen lassen, warum sie nicht schon nach Ende der letzten Saison diese Entscheidung getroffen haben.

Beitrag melden
larryunderwood 28.09.2017, 17:44
5. letzten Endes...

Fliegt er weil er die Vorgaben umsetzte junge Spieler spielen lassen kimmich sollte spielen Müller muss spielen zwecks folklore nicht zwecks Leistung... Coman die jungen einbinden.... Also die Vorgaben der Geschäftsführer erfüllt was dabei rauskam ist bekannt... Ist doch blöde zu glauben ein Trainer lässt nicht die beste elf spielen vielleicht ist Müller keiner der elf besten vllt fehlt einem kimmich das Format für die ganz großen jungs (noch) nur leider werden sich die entsprechenden Personen nicht hinterfragen. Ich glaube das war ein klares Signal von ancelotti an die Bosse was passiert wenn er so spielen lässt wie sie es wollen... Evtl auch mit der kalkulierten Eskalation

Beitrag melden
tomaraya 28.09.2017, 17:44
6. richtiger Zeitpunkt

Der Zeitpunkt ist absolut richtig.
Mit Carlo wäre es kontinuierlich weiter bergab gegangen. Ich denke ein Großteil der Spieler atmet jetzt auf und die Mannschaft wird wieder besseren Fussball bieten...

Beitrag melden
Akka 28.09.2017, 17:46
7. Laufen

Man kann Ancelotti doch nun wirklich nicht dafür verantwortlich machen, dass die Millionärstruppe in ihren weißen Flatterhöschen nicht so schnell laufen konnte, wie die geschmeidigen Jungstars von PSG. Der Unterschied liegt eben in der Differenz.

Beitrag melden
michlmeik 28.09.2017, 17:46
8. Ancelotti hatte KEINE wirklich Chance

Bayern-Boss Rummenigge--Darum musste Ancelotti gehen.
Rummenigge weiter: „Ich darf mich bei Carlo für die Zusammenarbeit bedanken und bedauere die Entwicklung, die sie genommen hat. Carlo ist mein Freund und wird es bleiben, aber wir mussten hier eine professionelle Entscheidung im Sinne des FC Bayern treffen.

Ich hätte nicht gedacht das es so schnell gehen würde, wahrscheinlich sollten die Bayern mehr Gedult gehabt haben.
Aber die Nerven liegen wohl Blank

Beitrag melden
J. Hotzenplotz 28.09.2017, 17:46
9. Verzockt!

Das kommt davon, wenn man "Verwalter" einkauft...denn Stillstand bringt Rückstand. Für die BL gut, wenn man den Bayern öfter mal eins überbraten kann und der Meister nicht schon vor Saisonstart feststeht. Und überhaupt: Fußball kann auch ohne CL-Kommerzspektakel schön und spannend sein!!!

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!