Forum: Sport
Angeschlagener Abwehrchef: Bayern bangt um Boateng
DPA

Jetzt wird's eng in der Bayern-Defensive: Nach Mats Hummels hat sich nun auch Jérôme Boateng verletzt. Gegen Leverkusen wird der 28-Jährige fehlen. Für das Rückspiel gegen Real besteht aber Hoffnung.

chico 76 14.04.2017, 16:02
1. Boateng

fehlt nicht, zu unbeweglich gegen flinke Gegner.
Der am meisten überschätzte Innenverteidiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 14.04.2017, 16:07
2. Wenn Boateng zum Rückspiel

wieder fit ist, ist das die halbe Miete. Hoffentlich schafft es bis dahin auch Hummels. Auf Lewa kann wohl schon setzen, nach allem was verlautet ist. Das wird dennoch eine sehr enge Kiste. Was Samstag ist, ist wurscht, der Punktevorsprung reicht allemal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 14.04.2017, 16:56
3.

Zitat von stoffi
wieder fit ist, ist das die halbe Miete. Hoffentlich schafft es bis dahin auch Hummels. Auf Lewa kann wohl schon setzen, nach allem was verlautet ist. Das wird dennoch eine sehr enge Kiste. Was Samstag ist, ist wurscht, der Punktevorsprung reicht allemal.
Wenn Boateng UND Hummels gegen Real ausfallen, kann man sich jedenfalls mit Sicherheit für den Rest der Saison auf die Buli konzentrieren. Dann glaube ich bei allem Optimismus nicht mehr an ein Weiterkommen gegen Real. Martinez sollte man eine saftige Geldstrafe aufbrummen für seine absolut überflüssige gelb-rote Karte, die er quasi völlig unnötigerweise erbettelt hat mit seinem unmöglichen Zweikampfverhalten.
Wenn tatsächlich gegen Leverkusen verloren wird, sind es noch sieben Punkte bei einem Sieg von Leipzig, den ich voraussetze. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber es kann sich doch gar keiner mehr dran erinnern, wie sich die Mannschaft unter dem Druck hält, nicht nur ein Spiel, sondern die schon sicher geglaubte Meisterschaft zu vergeigen.
Nur mal als Annahme - gegen Madrid verloren, in Leverkusen ebenfalls und dann in Madrid rausgeflogen. Ich kann mich nicht erinnern, wann solche Konstellation in einer entscheidenden Saisonphase schon mal war. Da spielen die Gedanken verrückt - auch bei ganz abgezockten Profis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 14.04.2017, 17:07
4.

Zitat von Pela1961
Wenn Boateng UND Hummels gegen Real ausfallen, kann man sich jedenfalls mit Sicherheit für den Rest der Saison auf die Buli konzentrieren. Dann glaube ich bei allem Optimismus nicht mehr an ein Weiterkommen gegen Real. Martinez sollte man eine saftige Geldstrafe aufbrummen für seine absolut überflüssige gelb-rote Karte, die er quasi völlig unnötigerweise erbettelt hat mit seinem unmöglichen Zweikampfverhalten. Wenn tatsächlich gegen Leverkusen verloren wird, sind es noch sieben Punkte bei einem Sieg von Leipzig, den ich voraussetze. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber es kann sich doch gar keiner mehr dran erinnern, wie sich die Mannschaft unter dem Druck hält, nicht nur ein Spiel, sondern die schon sicher geglaubte Meisterschaft zu vergeigen. Nur mal als Annahme - gegen Madrid verloren, in Leverkusen ebenfalls und dann in Madrid rausgeflogen. Ich kann mich nicht erinnern, wann solche Konstellation in einer entscheidenden Saisonphase schon mal war. Da spielen die Gedanken verrückt - auch bei ganz abgezockten Profis.
Ich bin optimistisch. Gerade unter Druck haben die Bayern immer Leistung gezeigt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 14.04.2017, 19:11
5. @pela1961

Mir kommen die Tränen! Das wäre ja kaum auszuhalten, würde der FC Bayern München NICHT die 5. (!) Meisterschaft in Folge gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dabei1973 14.04.2017, 22:46
6. Champions League ist wichtiger als die 5. Meisterschaft

Von mir aus können meine Bayern am Samstag mit der B-Jugend gegen Leverkusen spielen. 10/ 7 Punkte vor reicht dicke, wer will schon einen Meister im Mai??
Bayern muss am Dienstag einfach gewinnen - und 1-0 ist bei den zwei Topmannschafen eh recht unwahrscheinlich.

Und noch zu Martinez: Er hat nach dem 1-1 gemerkt, dass nichts mehr geht und wollte mit seinem ersten (fehlgeschlagenem) Dribbling ein Zeichen setzen. Lief suboptmal -> endete in einer gelben Karte. Passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dabei1973 14.04.2017, 22:47
7. Champions League ist wichtiger als die 5. Meisterschaft

Von mir aus können meine Bayern am Samstag mit der B-Jugend gegen Leverkusen spielen. 10/ 7 Punkte vor reicht dicke, wer will schon einen Meister im Mai??
Bayern muss am Dienstag einfach gewinnen - und 1-0 ist bei den zwei Topmannschafen eh recht unwahrscheinlich.

Und noch zu Martinez: Er hat nach dem 1-1 gemerkt, dass nichts mehr geht und wollte mit seinem ersten (fehlgeschlagenem) Dribbling ein Zeichen setzen. Lief suboptmal -> endete in einer gelben Karte. Passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sushil_ 16.04.2017, 01:40
8. Bayern

Also an einen guten tag könnte Bayern in madrid gewinnen.
Ein frühes Tor und alles wäre drin :)
bis auf die letzten 2 Spiele waren sie Gut. Ich frage mich wieso Müller überhaupt drin ist. nach so einer schwachen Vorstellung: Kaum ein Torschuss, kaum Offensivaktionen eingeleitet, Fast nur verlore Zweikämpfe...

Beitrag melden Antworten / Zitieren