Forum: Sport
ARD-Dopingexperte: Hajo Seppelt fährt nicht zur WM nach Russland
AFP

Er deckte den Dopingbetrug im russischen Sport auf: ARD-Journalist Hajo Seppelt wird laut einem "Tagesschau"-Bericht nicht zur Weltmeisterschaft fahren. Der Grund: Es sei für ihn zu gefährlich.

Seite 2 von 6
steingärtner 14.06.2018, 09:07
10. Wie Recht Sie haben

Zitat von solltemanwissen
Oh, ein Beitrag über Hajo Seppelt: und schon hauen die Trollfabriken in die Tasten und verbreiten ihre Lügen. Lüge .....
Seppelt hat bei Lanz für die nächsten Tage im ARD-Programm, einen Bericht mit neuen Doping-Enthüllungen angekündigt. Mal sehen um welches Land es diesmal geht. Bin schon gespannt.

Beitrag melden
Fagaras 14.06.2018, 09:14
11. Da hat er jetzt Zeit für weitere Recherchen...

... und kann Doping im deutschen Fußball untersuchen. Könnte spannend werden. Wenn er denn will.

Beitrag melden
Stefan12345678 14.06.2018, 09:44
12. Sichere Variante

Das ist dann auf jeden Fall die sicherste Variante, gar nicht erst dahin gehen. Wahrscheinlich kann wirklich niemand abschätzen, was die Russen wirklich gemacht hätten, nachdem sie ihn unter dem Vorwand einer Vernehmung oder Befragung mitgenommen hätten.

Beitrag melden
audaxaudax 14.06.2018, 09:45
13. Eine Reisewarnung für Russland

wäre eigentlich fällig, wenn das Aussenministerium so dringlich von einer Reise dorthin abrät. Fragen wozu auch immer sollte man sich dort nicht stellen.

Beitrag melden
taglöhner 14.06.2018, 09:48
14. Putin-AKPisten

Wer hier unsere Investigativen schlecht macht, um ein autokratisches Lügenregime zu verteidigen, hat die Annehmlichkeiten von Demokratie und Rechtsstaat nicht verdient und lebt im falschen Staat. Definitiv.

Beitrag melden
Gilmore 14.06.2018, 10:12
15. Schön weiter die 3 Affen spielen

Was muss eigentlich noch geschehen bis der DFB sich der heutigen Zeit entsprechend zu den Dingen, die so um ihn herum geschehen, kritisch äußerst!? Schon in Argentinien hat man ein Menschenleben mit zu verantworten gehabt! Hier werden wieder die Augen geschlossen, die Ohren zugehalten und der Mund gehalten! Wie erbärmlich doch alles ist! Wer sich auf diese Weltmeisterschaft freut, dem ist nicht zu helfen.

Beitrag melden
Fagaras 14.06.2018, 10:20
16.

Zitat von taglöhner
Wer hier unsere Investigativen schlecht macht, um ein autokratisches Lügenregime zu verteidigen, hat die Annehmlichkeiten von Demokratie und Rechtsstaat nicht verdient und lebt im falschen Staat. Definitiv.
Eine sehr schöne Meinung. Ich erinnere allerdings an Toni Schumacher, der mal dezent Doping andeutete in seinem Buch und über den ein shitstorm hereinbrach. So wird das dann in demokratischen Verhältnissen geklärt.

Beitrag melden
DerSondierer 14.06.2018, 10:26
17. Doping im Fußball?

Nach Expertise eines der renomiertesten Sportmediziner, mit Namen MW, Praxis in München, hat Doping im Fußball keine leistungsfördernden Auswirkungen. EPO, Steroide und sonstige Substanzen schießen keine Tore! Mann hat zwar Luft für 3 Halbzeiten, ermüdet später, regeneriert schneller, ist hellwach und konzentrierter. Jedoch, nicht so wichtig für den Hocheistungssport Fußball, oder?
Ich gehe davon aus, dass Seppelt´s Arbeitsgeber wenig Interesse hat, im dopingsfreien Sport Fußball, Ermittlungen zu tätigen, die dann das Gegenteil beweisen. Also Hajo, bleib zu Hause!

Beitrag melden
seamanslife 14.06.2018, 10:32
18. Zitat Lawrow "ein Russe gibt niemals nach"

Das ist Staatsdoktrin, und wenn der Herr Seppelt Familie hat sollte er besser sehr vorsichtig sein. Wie man seitens des Kreml's mit "Verrätern" (lebenslänglich) straffrei umgeht dürfte doch wohl hinlänglich bekannt sein, keiner ist sicher.
Das hat auch Erich Mielke im Fall Eigendorf alle wissen lassen. "Willst du in die BRD mußt du erst zum BFC" funktioniert nicht. Alle potentiellen Nachahmer schön in der Deckung bleiben war die Botschaft.

Beitrag melden
cat69 14.06.2018, 10:36
19. Meinen Sie eigentlich Russland bedankt sich noch ?

Das Theater wird nun ohne ihn stattfinden. Es ist eben Unterhaltung und ein Riesengeschäft.

Beitrag melden
Seite 2 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!