Forum: Sport
ARD-Dopingexperte: Hajo Seppelt fährt nicht zur WM nach Russland
AFP

Er deckte den Dopingbetrug im russischen Sport auf: ARD-Journalist Hajo Seppelt wird laut einem "Tagesschau"-Bericht nicht zur Weltmeisterschaft fahren. Der Grund: Es sei für ihn zu gefährlich.

Seite 6 von 6
steingärtner 14.06.2018, 22:52
50. So, so. Fruchtbare Diskussion ? Mit ihnen ?

Zitat von solltemanwissen
Das habe ich auch nicht geschrieben. Ist es jetzt schon soweit, dass man über den Inhalt eines im gleichen Beitrag zitierten Post lügt? Das ist entweder ziemlich dreist oder schon pathologisch. Seppelt publiziert über verschiedene Kanäle und in verschiedenen Formen. Er gibt Interviews, schreibt Beiträge und und und... Er hat auch in der Reihe "Geheimdache Doping..." nicht nur zu Russland publiziert. z.B. auch zu Lance Armstrong (USA). Weiterhin ausgiebig zu Leichtathletik in der Karibik, Afrika etc.pp. ebenso wie zu den skandalösen Zuständen im Wintersport - bevor das russische Staatsdoping behandelt wurde. Weiterhin eben Interviews und Beiträge explizit zu Norwegen, Team Sky und und und. Wer des googlens mächtig ist, wird unzählige Links finden. Also bitte, hören Sie doch einfach mit Ihren schamlosen, bereits mehrfach nachgewiesenen Lügen auf! Es nervt! Vielleicht entwickelt sich dann auch mal eine fruchtbare Diskussion über Doping. Das Angebot mache ich Ihnen gern - aber nur unter der Bedingung, dass die Lügen endlich aufhören.
Wie soll man mit ihnen eine Diskussion führen, wenn Sie alle, die in einer DISKUSSION nicht ihrer Meinung sind, als Lügner bezeichnen. Alles was nicht ihrer Meinung entspricht, ist eine Lüge. Und das nicht nur einmal, sondern permanent.
Und es geht mir auf den Sa.., mich mit Leuten wie ihnen abzugeben. Sie sind nicht der Nabel der Welt und nicht die Krone der Schöpfung.
Wenn Sie, wie hier immer wieder von ihnen zu lesen, der alleinige Lordsiegelbewahrer der einzig geltenden Wahrheit sind, ist jede Diskussion mit ihnen zwecklos. Reden Sie mit einem Spiegel.
Schönen Abend noch. Da ich aber nach ihrer Meinung immer lüge....
PS Unter welchem ihrer vielen Namen schreiben Sie morgen ? Ich muss meine Kollegen hier in St.Petersburg noch vorbereiten.

Beitrag melden
ulrich-lr. 14.06.2018, 22:56
51. Orden gegen Mikrofon

Zitat von taglöhner
Eigentlich hätte er einen russischen Orden bekommen müssen, denn am meisten er hat sich um die ehrlichen Sportler, die Reste sauberen Sports und der Realitätswahrnehmung der Bürger dort verdient gemacht.
Naja, einen Orden kriegt er von den Russen wohl nicht so bald.
Und wenn, dann wohl nur, wenn er dem TV-Sender "Rossija 1" das blaue Mikrofon zurückgibt, dass er am 9.6.2016 in Köln seiner russischen Interviewerin aus der Hand riss und nicht zurückgeben wollte.

Diesen Ausraster von Seppelt und die anschließende Verfolgungsjagd (Seppelt rennt hinter der fliehenden Olga Skabeeva her) kann man sich auf youtube anschauen. Da kam er nicht besonders seriös 'rüber.

Darüber lachte ganz Russland - und einige in D auch.

Beitrag melden
steingärtner 15.06.2018, 09:15
52. Sie haben Glück

Zitat von solltemanwissen
Tja... warun überrascht mich die Verweigerung einer Diskussion jetzt nicht. Ach ja: Wenn jemand Fakten erfindet, die nachweislich falsch sind, ist das keine Meinung. Bestenfalls ein Irrtun. Wenn er das dann auch noch wider besseren Wissens tut, und davon muss ich bei Ihnen ausgehen, da wir diese Diskussionen nicht zum ersten Mal führen und ich Ihnen Ihren schon mehrfach die nachprüfbaren Tatsachen über Seppelts Publikationen zur Verfühung gestellt habe, muss ich davon ausgehen, dass Sie wissentlich Falsches behaupten. Und das ist nunmal die Definition von Lügen! Also gerne nochmal, wir können gerne über Doping außerhalb von Russkand sprechen. Hajo Seppelt hat hier sehr viel zu recherchiert! Aber hören Sie einfach mit der Lügerei auf.
Sie sind mir einfach zu unwichtig. Sonst hätten Sie schon ein juristisches Schreiben in dem man ihren erklärt, wann etwas eine Lüge ist, und vor allem, wann man jemanden einen Lügner nennen darf.
Nochmals : Mäßigen Sie sich in Zukunft in ihrer Wortwahl, mir gegenüber.

Einen anderen Rat kann ich ihnen nicht geben. Und ich bitte Sie, diesen Rat zur Kenntnis zu nehmen.

Beitrag melden
fellow7447 15.06.2018, 17:22
53. Seppelts Verdienst ist nicht zu schmälern

Sicher hat dieser Seppelt große Verdienste bei der Aufklärung von Dopingvergehen geleistet. Die russischen Sportler sind sanktioniert, der Verband ist gebrandmarkt und das ist gut so.
Das eine Auge ist also zurecht immer geöffnet gewesen.
Wie siehts mit dem anderen aus:
Wie gehts mit dem Dauersieger, dem norwegischen nordischen Verband weiter, der mit 6000 Dosen Asthmamittel ertappt wurde. Steckt hier auch eine Systematik dahinter? Der sehr erfolgreiche Tour de Ski Sieger Sundby wurde erwischt, die hochdekorierte Frau Johaug steht zur Zeit wegen Dopings abseits der Wettkämpfe. Die Überfliegerin Marit Björgen ist zurückgetreten.

21 bislang noch unbekannte Sommersportler aus 12 Nationen wurden durch das IOC bei Nachkontrollen ertappt. Wer nennt die Namen wer deckt hier auf.
Wer bringt den Dauersieger und Asthmakranken Froome in die Schlagzeilen, der mit einem um 100% erhöhten Asthmamittel-Höchstwert in Spanien ertappt wurde.
Wo ist also der Spezialist der auch unbequeme Wahrheiten äußert und uns nicht mit ertappten und sanktionierten Verbänden und Themen während einer Großsportveranstaltung langweilt.

Beitrag melden
solltemanwissen 16.06.2018, 03:13
54. @steingärtner

Ihr Beitrag spricht für sich zum Thema Meinungsfreiheit und "Mäßigung". Bei Menschen mit anderer Meinung unverholene Drohungen aussprechen.
Keine weiteren Fragen mehr - ein Wunder, dass das hier durch die Mods akzeptiert wird!

Falls Sie sich erinnern: Sie haben mich persönlich in diesem Thread angesprochen! Dann unterlassen Sie das einfach in Zukunft, wenn Sie die Antwort nicht vertragen.

Beitrag melden
Seite 6 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!