Forum: Sport
ARD-Kommentator Steffen Simon : "Goooooooooooooooooooooooooooooool"
Bongarts/Getty Images

Deutschland gegen Brasilien im olympischen Fußballfinale - ein dramatisches, aufregendes Spiel. Da wollte dann auch Steffen Simon als Live-Reporter sein Scherflein zum Gesprächsstoff beitragen.

Seite 1 von 14
paul_123 21.08.2016, 11:44
1. Habt ihr nix besseres zu tun?

Lasst den doch das machen. Das hat der jetzt nur einmal gemacht. In anderen Sendungen werden auch immer die Gepflogenheiten des Gastgeberlands aufgenommen und vorgestellt und keiner regt sich darüber auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 21.08.2016, 11:45
2. Steffen Simon?

Kurz und bündig: gewollt, doch nicht gekonnt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parisien 21.08.2016, 11:46
3. Unsinn

Die Reportage war gut, Neymar hat in der Tat den Star - der er ist, uneingeschränkte Bewunderung von mir - heraushängen lassen bei den offensichtlichen Vezögerungen, und das GOOOOOL war mal eine Idee im üblichen Reportereintopf.
Da war nichts peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blackdressed 21.08.2016, 11:47
4.

also ich fand sein (goo...ool) toll - geübt oder nicht geübt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HLoeng 21.08.2016, 11:48
5. Es gibt Schlimmeres!

Das teilweise unsägliche Gequatsche der Kommentatoren ist doch gar nichts gegen die Werbeeinblendungen von 'Vita Malz' und dem 'Sparkassenverband'. Das grenzt an Folter und sollte amnesty auf den Plan rufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 21.08.2016, 11:49
6. Steffen Simon als Live-Reporter?

Warum bringt dem nicht jemand Deutsch bei? Das Ding heißt: TOR!

Wie viel abendländische Kultur geht da verloren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
princecha 21.08.2016, 11:50
7. Die Kritik ist zum Fremdschämen!

Lächerlich wie hier auf Herrn Simon eingedroschen wird. Der Tor-Schrei machte nochmal die Bedeutung des Spiels klar und trug somit für noch mehr Spannung für den Rest des Spiels bei. Ich fands klassssssssseeeeeeeeeeeee!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stranzjoseffrauss 21.08.2016, 11:58
8. Steffen Simon war vor 20 Jahren mal cool

mittlerweile nur noch ein Grund zum Umschalten, oder falls er nur die Audiospur vergält, dann stumm stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Currie Wurst 21.08.2016, 11:58
9. Genialer Spruch von Marcel Reif...

...zum Thema. Hätte man nicht treffender sagen können. Dieses Goal-Gefasel geht mir schon bei den Südamerikanern auf den Keks (wie war das eigentlich damals beim 1:7 in der 90. Minute :-)), aber bei Steffen Simon habe ich blitzartig den Ton abgedreht, weil ich nicht wusste, für wie lange dessen Luft reicht. Gekünstelte Zumutung.

Es wird Zeit für eine Innovation im deutschen Fernsehen: den Stadionton mit Atmosphäre getrennt vom Kommentator. Wenn ich den bei Bedarf abschalten kann und kriege aber den Torjubel mit, wäre das sagenhaft.

Übrigens: der kreischende Isländer war klasse. Aber man stelle sich nur mal vor, der hätte Goooool gekreischt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14