Forum: Sport
Argentinischer Torjäger: Messi überholt Maradona
AFP

Weltfußballer schlägt Idol: Argentiniens Fußballstar Lionel Messi ist dank eines Dreierpacks gegen Guatemala an Diego Maradona vorbeigezogen - zumindest was die im Nationaltrikot geschossenen Tore angeht. Barcelonas Offensivspieler hat nun einen Treffer mehr erzielt.

Seite 1 von 2
trompetenmann 15.06.2013, 10:59
1. Glückwunsch!

Das wird Maradona verschmerzen können. Schließlich sind es die zwei WM Titel, die Maradona unsterblich werden ließen. Und das wird noch schwer für Messi...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandjulius 15.06.2013, 11:10
2. Messi ein unbezahlbarer Held.

Jetzt müssen wir uns nur noch die Frage stellen, wer von den Beiden der Schlauere war, ich meine so
zB. bei der Steuererklärung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wizzard74 15.06.2013, 11:21
3. .

Zitat von trompetenmann
Das wird Maradona verschmerzen können. Schließlich sind es die zwei WM Titel, die Maradona unsterblich werden ließen. Und das wird noch schwer für Messi...
*Zwei* WM-Titel? Da war keiner außer 1986...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 15.06.2013, 11:30
4. freudscher versprecher

ich dachte zuerst, es ging um den drogenkonsum, die mafia kontakte, die steuerhinterziehungen. ich bin aber auch ein dummerle...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donvito85 15.06.2013, 12:39
5. wizzard74

Argentinien ist 1978 und 1986 Weltmeister geworden. Macht Summa Summarum 2 Weltmeistertitel....
Gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cobinja 15.06.2013, 13:02
6.

Zitat von donvito85
Argentinien ist 1978 und 1986 Weltmeister geworden. Macht Summa Summarum 2 Weltmeistertitel.... Gruß
Stimmt. Nur war Maradonna 1978 nicht dabei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wizzard74 15.06.2013, 15:46
7. @Donvito

Zitat von Cobinja
Stimmt. Nur war Maradonna 1978 nicht dabei.
Danke für die Unterstützung :) Maradona wird wohl nicht deswegen unvergesslich bleiben, weil er als 17jähriger 1978 vorm Fernseher saß...

Und dabei hab ich vorm Schreiben extra noch nachgesehen, ob er evtl. damals im Kader war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senfamschuh 15.06.2013, 17:50
8. Trompetenmann und Donvito74

herzlich gelacht hab' ich, über eure fundierten kommentare! '78 saß der gute Diego nicht auf der Bank und sprang auch nicht über ein Spielfeld in einem WM-Stadion. Aber ich bin froh, dass auch ihr etwas "schlaues" dazu gesagt habt. In Summe sind das 2 Weltmeister-Titel. Für den ersten davon konnte Diego aber nichts. Gefreut hat er sich bestimmt trotzdem! ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe75 15.06.2013, 18:50
9. Find ich albern!

Ich kann sowieso nicht nachvollziehen,warum Tore in Testpielen genauso zählen wie bei einer WM bzw. Pflichtspiele. Pflichtspieltore sind doch viel wichtiger. Im Vereinsfussball zählen doch auch nur die Pflichspieltore. Fand das schon immer sehr komisch!
Übrigens war Maradona nur 1 mal Weltmeister und war 78 nicht im kader. Menotti traute Maradona nicht zu dem Druck im eigenen Land gewachsen zu sein(zu jung).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2