Forum: Sport
Aufstieg von Union Berlin: Willkommen im Tollhaus
Maja Hitij / Getty Images

Erstmals in seiner Geschichte hat Union Berlin den Bundesliga-Aufstieg geschafft. Nach dem Relegationserfolg gegen Stuttgart wurde noch einmal deutlich: Die Liga kann sich auf einen besonderen Klub freuen.

Seite 1 von 5
tuvalu2004 28.05.2019, 12:10
1. Geil, mal wieder ...

... einen Traditionsclub in der Ersten zu haben mit Herz, und nicht nur Geldclubs oder Retortenclubs. Düsseldorf z.B. hat auch einen super Platz belegt mit geringstem Budget, Dortmund geschlagen, Bayern ein Unentschieden (3:3) abgerungen. So was braucht die BL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timtom2222 28.05.2019, 12:16
2.

Ein FC Bayern kann sich halt nicht mehr mal über ein Double freuen! Bei jedem kleinen Team mit Fans geht es so ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nn280 28.05.2019, 12:26
3. Ich bin mir nicht sicher,

ob sie wirklich aufsteigen wollten und ob sie schon begriffen haben, was jetzt auf sie zu kommt, auf unsere Ost-Unioner der ex-DDR. Der original Verein heißt: Union 06 Oberschöneweide. Dieser Name wäre mir lieber!
Ich gönne es Ihnen aber, dem 1.FC Union Berlin! Sie werden investieren müssen, sie werden viel tun müssen, auch in ihrem Umfeld an der alten Försterei.
Sie werden es schnell tun müssen.
Der größte Erfolg wäre, wenn sie die ersten beiden Jahre BuLi 1 überstehen, den Trainer dazu haben sie bereits! Und meine Sympathie auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ladiv 28.05.2019, 12:32
4.

Zitat von timtom2222
Ein FC Bayern kann sich halt nicht mehr mal über ein Double freuen!
Die Bayern Fans haben ordentlich gefeiert. So sah das auf den TV-Bildern jedenfalls aus. Vlt. haben Sie ja den falschen Sender eingeschaltet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kraftmeier2000 28.05.2019, 12:48
5. Man

kann hier einfach nur Gratulieren und sich mit diesem Verein freuen, endlich hat es geklappt. Und ich würde mir wünschen das Sie die erste Saison dann auch heil überstehen, denn solche Vereine machen den Fußball aus, und ganz sicher nicht ein FCB, denn der kann nur mit viel Geld sich die Siege "erkaufen", wie armselig.
Und im nächsten Jahr schafft es ja vielleicht auch "mein" Verein der HSV wieder, wenn denn endlich sauber gearbeitet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobih 28.05.2019, 12:48
6. was ist bitte an Union besonders?

Das ist ein ganz normaler Fussballverein, wie es in Deutschland so einige gibt...
Der Artikel suggeriert, daß da ein absoluter Underdog aufgestiegen wäre, was schlichtweg falsch ist: der Kader ist von gehobener Qualität und dementsprechend teuer und das schon seit Jahren: es wurden mögliche Aufstiege in schöner Regelmäßigkeit verdaddelt, obwohl es die Mannschaften unter Umständen hergegeben hätten: das Märchen vom armen Ostklub zählt nur im Vergleich mit der ersten Liga, in der zweiten Liga zählte man zu den finanzkräftigeren Vereinen
Das einzige besondere ist, daß man, ähnlich St Pauli, versucht aus Marketinggründen ein gewisses Image aufzubauen, ob das dann einen Faktencheck besteht, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Ich gönne Union den Aufstieg (hat ja lang genug gedauert) und es hat mich gefreut, daß es den VfB erwischt hat, aber man muß nicht hinter allem eine besondere Story suchen und (vermeintlich) finden: Union hat ne ganz nette Stimmung im Stadion, aber eben auch nicht besser, als bei anderen beliebten Vereinen, der Fussball ist so mittelmässig attraktiv und die Mechanismen bei vermeintlichem Nichterfolg greifen dort genauso schnell wie woanders auch, ein ganz gewöhnlicher Club, der seit Jahren aufsteigen will, entsprechend investiert und jetzt eben aufgestiegen ist. Paderborn ist da um Welten spektakulärer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rjb26 28.05.2019, 12:56
7. zumindest

ein weiterer Kandidat auf meiner Liste ist abgestiegen.......irgendwann Träume ich davon , dass es auch die Bayern trifft.
wunderschön natürlich auch, dass neben Hertha jetzt auch ein Fußballklub aus Berlin in der 1. BL spielt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brical 28.05.2019, 13:13
8. nee danke, Union Berlin

wer den Begriff EISERN benutzt erinnert mich an unrühmliche Zeiten.
Sowas brauchen wir nun wirklich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GueMue 28.05.2019, 13:19
9. Das sind die vereine die ich mag

Als ich fussball gespielt habe waren der vfb und die stuttgarter Kickers die vereine von denen man als bub traeumte. Ob man gut genug war?Wenn nicht, es gab viele kleine Clubs, die von Spielern der beiden Vereine gefuehrt wurden. Beide waren schwaebische Clubs mit einer reichweite ca 200km umkreis. Union, Freiburg waldhof haben noch diesen geist. Super dass sie oben sind. Bleibt so. Die zukunft ist bei Euch nicht red bull, pillenklubs, volkswagen oder sap. Glaube auch bayern geht nicht auf dauer. .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5