Forum: Sport
Aus in der Champions League: Dortmunder Aufholjagd wird nicht belohnt
REUTERS

Ein bärenstarker Marco Reus und eine tragische Figur namens Henrich Mchitarjan prägten das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid. Am Ende scheiterte der BVB trotz eines großen Kampfes.

Seite 7 von 14
ossibomber 09.04.2014, 08:53
60.

was soll das für ein fast wunder sein? es haben noch 2 tore gefehlt zum weiterkommen.
als der bvb letztes jahr im halbfinale gegen real gewonnen hat ,wurde dieses weiterkommen als gigantisch gefeiert und das obwohl real nur noch 1 tor gebraucht hätte. so ändern sich die ansichten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gekreuzigt 09.04.2014, 09:00
61. Dortmunds Problem

heißt momentan Mchitarjan. Hat Klopp nun wirklich keinen mehr gehabt, der 100 %ige auch mal versenken kann? Mchitarjan hat mehr Geld versenkt, als er gekostet hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greg84 09.04.2014, 09:02
62.

Zitat von fritzfrie
für Madrid - wenn auch deutlich. 3 Halbzeiten für den BVB - das bessere TEAM ist ausgeschieden.
Das "bessere" Team hätte gestern dann aber auch seine Chancen nutzen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neejah 09.04.2014, 09:04
63.

Zitat von sysop
Ein bärenstarker Marco Reus und eine tragische Figur namens Henrich Mchitarjan prägten das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid.
Wie viel hat der Mchitarjan gekostet? Meine Güte! Weder er noch Auba genügen in der derzeitigen Form den Ansprüchen, die Dortmund haben muss! Gestern hätten die Madrid mit vier Toren nach Hause schicken müssen! Echt schade, alleine für den Einsatz gestern hätte Dortmund das Weiterkommen verdient gehabt... Und Jogi: Bitte nimm den Weidenfeller mit, so einen kann man bei einer WM nicht zu Hause sitzen lassen! Bärenstark!

Eins sei aber auch angemerkt: Kann mir bitte einer erklären, warum hier wieder 40% aller Posts die Buchstaben FC und B enthalten? Ich wüsste nicht, dass die gestern gespielt haben! Könnt ihr nicht einmal euren Hass in positive Energie umwandeln? Klappt ja auch bei anderen Teams, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 09.04.2014, 09:08
64.

Natürlich typisch wie jetzt völlig übertrieben auf mkhitaryan eingedroschen wird.
Kreisklasse, Stümper usw. usw.

Ich hoffe doch, die Dortmundfans können den Spieler und seine (leider viel zu sehr schwankenden) leistungen besser einschätzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ba_be 09.04.2014, 09:09
65.

Leidenschaft? - Toll!
Stimmung? - Toll!
Ergebnis? - ....

Leute machen wir uns nix vor, auch als Bayernfan kann ich anerkennen, dass das gestern ein geiles Spiel war, das ihr abgeliefert habt.

Das Glück das ihr letztes Jahr zum weiterkommen hattet, hat euch diesmal eben gefehlt. Dazu muss man sagen, das es auch zum großen Teil dem Unvermögen von H.M. geschuldet ist. Wer SO klare Dinger nicht rein macht, scheidet (nicht unverdient) aus.

Ihr dürft euch übrigens gerne für den tollen Fußballabend feiern und feiern lassen, ich gönne es euch. Mir ist der Henkelpott trotzdem lieber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 09.04.2014, 09:18
66. Fair bleiben

Zitat von aschen11
Aber dafür braucht man Stürmer und keine Stümper. Was H.M in beiden Spielen vergeigt hat ist schon aller ehren Wert. Schade, aber so kommt man dann eben nicht weiter....
Das ist ein technisch hochbegabter Spieler, der viele schöne Angriffe eingeleitet hat. Seine Pässe waren genau und sehr clever.

Schade, dass er nur an seiner miserablen Torausbeute gemessen wird. Andere Spieler hätten sich solche Chancen gar nicht erspielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senta1958 09.04.2014, 09:19
67.

Zitat von der_ba_be
Leidenschaft? - Toll! Stimmung? - Toll! Ergebnis? - .... Leute .....
Dennoch schade, dass es dann am Ende nicht gereicht hat. Die Chancen waren da.
Beim Gegenspiel in London hat man gesehen, was ein Auswärtstor Wert sein kann.

Na ja, noch ist der Henkel nicht in wieder in MÜnchen. Wenn es dumm läuft, gibt es englisch/spanische Halbfinale.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umseme 09.04.2014, 09:21
68.

Hätte, wenn, aber. Mchitarjan hat das Tor nicht gemacht, genauso wie Di Maria den Elfmeter verschossen hat. Ist der drin, wäre der Abend anders verlaufen. Hätte Madrid im Hinspiel ihre Chancen genutzt wäre auch alles gelaufen. Da hätte Real schon zur Halbzeit 4:0 führen müssen. So ist Fußball kleinigkeiten entscheinden für das Weiterkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluezac 09.04.2014, 09:23
69. Antwort

Das war mal ein gutes Spiel von Dortmund. Bayern macht kein lustloses gekicke, sie dominieren. Dortmund hat es nach dem hinspiel einfach nicht verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 14