Forum: Sport
Australian-Open-Triumph für Kerber: Willkommen im neuen Leben als Siegerin
DPA

Angelique Kerber galt lange als Spielerin, die im entscheidenden Moment versagte. Doch die Australian Open zeigten eine andere Kerber: Sie besiegt Serena Williams, rückt auf Platz zwei in der Weltrangliste vor - ein Triumph mit Ansage.

Seite 1 von 3
adama. 30.01.2016, 17:28
1. entscheidender Moment

Jedes Spiel, auch ein Erstrundenmatch, hat mindestens einen entscheidenden Moment. Verliert man in der ersten Runde, dann kommen keine Momente mehr. Schon viele haben den Fokus auf das Finale gelegt und es nicht, nie mehr erreicht.
Gute Spielerinnen bekommen öfters die Gelegenheit in einem Finale zu stehen. Doch neben der mentalen Stärke entscheidet dort vor allem die Spielstärke. Wer besser ist kann auch leichter mental stark sein. Wer nicht gut genug ist, kann schnell den Glauben an seine mentale Stärke, sein Selbstvertrauen verlieren. dann verliert man auch Spiele gegen schlechtere Spielerinnen, nur weil man den entscheidenden Moment im Finale nachtrauert, statt diese im aktuellen Spiel wahrzunehmen. Von Spiel zu Spiel denken und jeden Sieg als unerwartetes Geschenk nehmen. Das sollten sich viele gehypte Tennisspielerinnen zu Herzen nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franz.v.trotta 30.01.2016, 17:32
2. Zur Nachahmung empfohlen!

Eine tolle deutsche Sportlerin. Man kann ihr nur von Herzen gratulieren. - Absolut beeindruckend aber war auch die souveräne und sympathische Art, wie Williams mit der Niederlage umging. Sie gab einem fast den Glauben zurück, dass es bei diesem Match um Sport ging.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spontanistin 30.01.2016, 17:34
3. Tagesform!?!

Jetzt müssen wohl für die Werbewirtschaft neue Held(inn)en aufgebaut werden! Etwas weniger Übertreibung und Nationalismus wäre wohl angebracht. Bemerkenswert ist allenfalls, wenn eine Höchstleistung/Überlegenheit über einen längeren Zeitraum erbracht werden kann - wie z. B. von Serena Williams. Bis jetzt nur eine Eintagsfliege!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 30.01.2016, 17:36
4. Wie geil ist das denn bitte?!

Da steht man nach einer langen Party Nacht auf und sie hat das Ding tatsächlich gewonnen.

In den guten Artikeln dazu ist alles gesagt worden.
Und ich muss jetzt noch bis 21:30 und dann noch die längere Fassung bis 23:45 warten, bis ich es sehen kann. Folter.

Glückwunsch Frau Kerber,
wir Umgeschulten sind einfach die Besten, sowieso.
Gib mir ein Autogramm mit rechts! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der.march 30.01.2016, 17:51
5. Heuchelei

Auf einmal will jeder gewusst haben, was sie alles schon immer konnte und hätte gewinnen müssen. Pure Heuchelei. Wen hat es denn von diesen ganzen "Experten" interessiert, als Angie letztes Jahr in der ersten Runde raus geflogen ist? Wäre dieser Beitrag so auch gekommen, wenn sie nicht gewonnen hätte? Das Verhalten, jemanden zu pushen wenn er gewinnt, ist an sich sehr arm. Ich kann nur ganz bescheiden sagen: Danke für das tolle Match und Congrats für diesen tollen Sieg. Diesen Moment kann dir keiner nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 30.01.2016, 17:51
6.

Es ist nur ein Tennisturnier gewonnen worden, ein Damentennisturnier. Das sollte man bei aller Euphorie nicht vergessen. Die Glückwünsche an die Siegerin sind berechtigt. So, nächstes Thema.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
catman40@web.de 30.01.2016, 17:57
7.

Zitat von spontanistin
Jetzt müssen wohl für die Werbewirtschaft neue Held(inn)en aufgebaut werden! Etwas weniger Übertreibung und Nationalismus wäre wohl angebracht. Bemerkenswert ist allenfalls, wenn eine Höchstleistung/Überlegenheit über einen längeren Zeitraum erbracht werden kann - wie z. B. von Serena Williams. Bis jetzt nur eine Eintagsfliege!
in Deutschland wird nicht nur auf hohen Niveau gejammert - nein Miesmacherei wird in Deutschland sehr groß geschrieben.

In solchen Fällen rate ich immer, es erst mal besser zumachen!!

lg
Harry

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerin007 30.01.2016, 17:59
8. Einfach sich freuen

Zitat von spontanistin
Jetzt müssen wohl für die Werbewirtschaft neue Held(inn)en aufgebaut werden! Etwas weniger Übertreibung und Nationalismus wäre wohl angebracht. Bemerkenswert ist allenfalls, wenn eine Höchstleistung/Überlegenheit über einen längeren Zeitraum erbracht werden kann - wie z. B. von Serena Williams. Bis jetzt nur eine Eintagsfliege!
Ich hätte gewartet, dass die Schreiberin noch von kollektivschuld oder Nazi Verbrechen reinbringt.
Einfach eine Anerkennung wäre angebracht. Aber manche gönnen das sich oder anderen nicht. Schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 30.01.2016, 18:04
9.

Zitat von spontanistin
Jetzt müssen wohl für die Werbewirtschaft neue Held(inn)en aufgebaut werden! Etwas weniger Übertreibung und Nationalismus wäre wohl angebracht. Bemerkenswert ist allenfalls, wenn eine Höchstleistung/Überlegenheit über einen längeren Zeitraum erbracht werden kann - wie z. B. von Serena Williams. Bis jetzt nur eine Eintagsfliege!
Wie kann man bitte bei einer Nummer 2 in der Welt von Eintagsfliege sprechen?
Wissen sie was es für eine Leistung und welche Erfolge es bedarf, dahin zu kommen?

Sehen fast 10 Mio. $ Preisgeld und diese Erfolge nach Eintagsfliege aus?
https://de.wikipedia.org/wiki/Angelique_Kerber#Erfolge

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3