Forum: Sport
Barcelona bestätigt Rekordtransfer: Für 222 Millionen Euro - Neymar wechselt zu PSG
AFP

Der teuerste Transfer der Fußball-Geschichte ist perfekt: Neymar verlässt den FC Barcelona und spielt in der kommenden Saison für Paris Saint-Germain. Die Ablösesumme pulverisiert den bisherigen Rekord.

Seite 5 von 9
braindead0815 04.08.2017, 05:48
40. niemand ist gezwungen

Zitat von grätscher
Lasst doch die von Katar gepimmten Clubs eine eigene Liga spielen, dann muss dieses lachhafte Financial FairPlay auch nicht mit fadenscheinigen Deals hintergangen werden. Der Fußball, so wie er ist, zerstört sich momentan rasend schnell. Bin gespannt, wann diese Blase platzt, aber ich gebe diesem Irrsinn keine 5 Jahre mehr. Es fängt in der langweiligen, nationalen Liga an. Immer mehr Anstosszeiten, immer fanunfreundlichere Anstosszeiten, immer mehr PayTV, immer mehr Umgehung der 50+1 Regel, es geht über die CL League wo immer die gleichen unter sich sind und so immer größere Gelder erwirtschaften, andere Teams sind unerwünscht, es geht über transfersummen, die keinem Fan mehr vermittelbar sind und es endet bei den korrupten Organisationen wie dem DFB, der UEFA und der FIFA. Profifußball, wie er heutzutage ist, ist keinem normalen Geist mehr vermittelbar, der Fan nur noch lästiges Beiwerk, dass bitte immer schön konsumieren soll. Es macht keinen Spaß mehr
dafür zu bezahlen, bzw. es anzuschauen.

weder für stadiontickets oder tv-abos.

darüber zu lamentieren und hoffen, dass es irgendjemand rückgängig macht ? die geldmaschine läuft - und jeder will seinen anteil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 04.08.2017, 05:49
41. und ihr

Zitat von Karbonator
Ich weiß, so viel Geld... alles pervers... Streich hat aber gesagt... Sky kündigen... usw. usf. Aber mal ehrlich: So einfach das sog. Financial Fairplay auszuhebeln - das verdient meines Erachtens Respekt. :) Möge er in Paris glücklich werden, sofern er in der Lage dazu ist.
beitrag verdient nur gelächter

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 04.08.2017, 05:51
42. kommt auf das steuerrecht an

Zitat von ich-geb-auf
oder wie läuft das? War ja eine Einnahme..
er hat ja das geld gleich weitertransferiert.
er hat den wohnort in eine steueroase verlegt. kann mir nicht vorstellen, das sie FFP so aushebeln wollen, und dann am fiskus noch scheitern.

aber es ist eine berechtigte frage. 222 + steuern. sieht natürlich anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 04.08.2017, 05:53
43.

Zitat von Karbonator
Aber mal ehrlich: So einfach das sog. Financial Fairplay auszuhebeln - das verdient meines Erachtens Respekt. :) Möge er in Paris glücklich werden, sofern er in der Lage dazu ist.
So etwas kann auch nur ein Fußball-"Fan" schreiben. Was soll ich hier denn bitte respektieren? Die Leistung, dass ein bisschen Geld verschoben wurde, welches Neymar nun offiziell ausgegeben hat. Kann ich auch, dazu muss ich nicht Mal besonders helle in der Birne sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 04.08.2017, 05:55
44. kein spieler

Zitat von fettikottletti
Das Geld kommt aus Katar und fließt nach Spanien......was haben die Fans damit zu tun? Wer hat irgendeinen Schaden? Dass Spieler Geld kosten ist doch ganz normal. Auch in den unterklassigen Ligen werden Ablösesummen gezahlt. Ab welcher Höhe ist also eine Ablösesumme moralisch verwerflich? Die interessantere Frage ist: Brutto oder Netto?
ist eine zahlung von 1mio und darüber wert.

gerade wenn es um moral geht und man spieler wie neymar ihren (geld-) gott bei toren huldigen sieht ? ich glaub kaum das diese worte im vokabular vorkommen bzw. deren existenz bekannt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 04.08.2017, 05:56
45. Meisterschaft doch langweilig?

Zitat von ge1234
... kenn ich. Seitdem ich letztes Jahr aus der Innenstadt in den Münchner Speckgürtel gezogen bin, schau ich mir auch häufiger Spiele des lokalen 4. Ligisten an. Demnächst kommt sogar der andere Gieisinger Verein. ;-) Es ist, wie Sie es sagen: Eintritt 10 EUR, Bier und Bratwurst jeweils 3 EUR, Nähe zur Seitenauslinie ca. 2,50 m. Und wenn ich was reinschreie, hören mich alle Spieler und Schiedsrichter. Nur mit Fussball hat das Ganze nichts zu tun. Grausames Blut- und Schweißgegrätsche, Technik Fehlanzeige! Meine Welt ist das nicht. Und ich bedauere alle, die ihre Erfüllung in solch trostlosem Gekicke finden. Ich freue mich wieder auf die Bundesliga , ob die Jahreskarte nun 750 EUR kostet oder das Sky-Abo 30 EUR/Monat, mir ist es das wert. Und wer sich das nicht leisten will oder kann, muß halt Sonntag vormittag auf die Bezirkssportanlage!
Noch mehr zu bedauern sind diejenigen, die das "Blut- und Schweißgegrätsche" für sich als solches erkannt haben und trotzdem hingehen. Das hat tiefere Ursachen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 04.08.2017, 06:01
46. oder bei

Zitat von Stäffelesrutscher
Er kann dann ja bei Hannover 96 anfangen. Oder diesem Konstrukt aus Leipzig.
"traditionsvereinen", die in der veltins-arena für gazprom spielen bzw. im signal iduna park für die evonik verein.

ich kann keinen unterschied zwischen leipzig und diesen "traditionsvereinen" erkennen.
das schaffen wohl nur noch blinde "fans", die gleichgeschalteten bezahl lemminge, weil sie denken, sie wären anders.

und die wahrheit ist, sie sind es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 04.08.2017, 06:04
47. es wird halt immer

Zitat von ge1234
... kenn ich. Seitdem ich letztes Jahr aus der Innenstadt in den Münchner Speckgürtel gezogen bin, schau ich mir auch häufiger Spiele des lokalen 4. Ligisten an. Demnächst kommt sogar der andere Gieisinger Verein. ;-) Es ist, wie Sie es sagen: Eintritt 10 EUR, Bier und Bratwurst jeweils 3 EUR, Nähe zur Seitenauslinie ca. 2,50 m. Und wenn ich was reinschreie, hören mich alle Spieler und Schiedsrichter. Nur mit Fussball hat das Ganze nichts zu tun. Grausames Blut- und Schweißgegrätsche, Technik Fehlanzeige! Meine Welt ist das nicht. Und ich bedauere alle, die ihre Erfüllung in solch trostlosem Gekicke finden. Ich freue mich wieder auf die Bundesliga , ob die Jahreskarte nun 750 EUR kostet oder das Sky-Abo 30 EUR/Monat, mir ist es das wert. Und wer sich das nicht leisten will oder kann, muß halt Sonntag vormittag auf die Bezirkssportanlage!
deppen geben, die für den zirkus bezahlen.
weil sie sonst wohl nichts mit sich und ihrem leben anfangen können.

der ewige zuschauer, das ganze leben lang. und dafür noch bezahlen ? gratulation

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olste52 04.08.2017, 07:00
48. Aber, aber ...

Schon lustig, wie sich einige Leute hier entrüsten. Deutschland schwingt einmal mehr die Moralkeule. Darf ich daran erinnern, dass Deutschlands einziger Vorzeigeklub von einem Ex-Steuerknacki geführt wird? Einem Vorbestraften!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wunderläufer 04.08.2017, 07:18
49. OHNE mich

Das ist Milliardärsliga und damit nicht mehr meine Welt. Interessiert mich nicht und werde ich auch nie finaniell unterstützen, wenn z.B. die Herren Rumnoess bald laut überlegen sollten, wie sie in diesem Wettlauf mithalten können und dann Sky oder sonstige Selbstvermarktung ins Spiel bringen sollten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 9