Forum: Sport
Barcelona gegen Bayern: Batman begins
DPA

Er macht es tatsächlich: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski wird im Champions-League-Halbfinale in Barcelona mit einer Gesichtsmaske auflaufen. Trainer Guardiola lässt ihn selbst entscheiden, aber der Pole scheint bereit.

Seite 5 von 16
WasserTrinker 06.05.2015, 10:57
40.

Zitat von Schnoeps
Habe mehrere Berichte von Ärzten gelesen, die von Wahnsinn sprachen. Lewa wird verheizt und verantwortungsbewusste Verantwortliche hätten so etwas niemals zugelassen!
Ach, haben die ihn auch alle untersucht? Seien Sie sich bitte sicher, auch in München wird kein Arzt grünes Licht geben wenn es nicht zu verantworten ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WasserTrinker 06.05.2015, 11:00
41.

Zitat von JuliaSonnlind
(fragen Sie mal einen Arsenal-Fan, für wen er im CL-Finale 2013 war)
der dürfte so ziemlich die gleiche Meinung wie ich beim Finale 2014 gehabt haben: "ist doch mir egal wer von den beiden Spaniern gewinnt"

:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mindbender 06.05.2015, 11:09
42. ...

Zitat von michaelis
Der hatte eine Gehirnerschütterung, Nasenbein u. Kieferbruch. Der gehört auf die Couch aber nicht auf den Platz. Und da hat kein Arzt den Mumm und sagt nein. Unverantwortlich von allen Beteiligten.
Mit den genannten Verletzungen (Gehirnerschütterung, Nasenbein-, Kieferbruch) würde diese lächerliche Maske wohl kaum reichen.
Bei einer "richtigen" Gehirnerschütterung würde kein Arzt ihn auflaufen lassen. Bei einem "richtigen" Kieferbruch würde dieser fixiert werden müssen, sehe ich nicht. Und bei einem Nasenbeinbruch wird dieses Ding wohl kaum viel bringen wenn er ein Bein oder Arm ins Gesicht bekommt. In meinen Augen will Bayern hier mal wieder heroisieren. Ändert nichts daran, dass sie heute abend fein was auf die Mütze bekommen werden ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 06.05.2015, 11:10
43. Lahmer Krieger

Zitat von mt8
Falls Sie BVB-Fan sein sollten: gegen wen spielt der BVB im CL-HALBFINALE?
Nänänänä näh-näh ... Ich finde es immer schön, wenn sich Foristen auf Augenhöhe begegnen. Unterschiedliche Niveaus machen die Kommunikation sonst etwas mühsam.

Bei Lewandowski stellen sich eigentlich zwei Fragen:
Kann man es ihm medizinisch zumuten ?
Kann er in dem Zustand überhaupt der Mannschaft helfen ?

Ich würde nicht mit einem 90+Minuten-Auftritt rechnen, aber je nachdem wie das Spiel läuft, kann es wichtig sein, ihn zumindest auf der Bank dabei zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moserer 06.05.2015, 11:10
44. bla bla

Zitat von Tschepalu
ob mit oder ohne Lewa. Die Bayern haben keine Chance und werden ausscheiden. Die zweite Klatsche nach dem aus im DFB Pokal. Es wird außer der obligatorischen Meisterschaft kein Titel mehr geben. Saisonziel verfehlt!!!
"Hier hast nen Keks!"

Saisonziel beim FCB seit Jahren unverändert. Das sind Meisterschaft und Viertelfinale in der CL. Also alles schon im Karton, der Rest ist Bonus. Dann helfen Ihnen auch nicht noch soviel Ausrufezeichen.

Zumal ich als Fan da unsportlicher bin als alle Spieler und Verantwortliche beim FCB. Zu einem fand ich schon als Bub den DFB-Pokal etwas naja. Und zur Zeit kann man da nur mehr Verlieren als gewinnen, außer den Titel. Das der FCB aber jeden Wettbewerb annimmt an dem er teilnimmt und verletzte Spieler riskiert, ist halt dann doch Sport pur.

Zur "Klatsche" vom BVB:
Schon recht witzig. Der FCB is zurecht ausgeschieden, weil er einfach die Dinger nicht reingemacht hat. Und das versemmeln der Elfmeter, auch das war rekordverdächtig. Als wenn dann machen wir`s glei g`scheid. Mia san Mia. Ja Bayern zu Recht draußen, aber auf der anderen Seite der BVB endlos unverdient weiter. Kann ich gut mit leben.

Zur Sache:
Lewandowski ist Profi genug um ihn entscheiden zu lassen, ob er grundsätzlich kann oder nicht. Ob und wieviel er riskiert. Und Pep entscheidet, aber er ihn dann aufstellt gemäß der Leistungsmöglichkeit die er im Training zeigt. Auch alles im grünen Bereich!

Zu Ihnen:
Sowas von traurig. Früher hätt mich so einer wie sie NACH einem verloren Spiel immer gekrämt. Heute ist es Balsam auf meiner Seele, der mich wieder aufbaut. Ich seh es als Privileg an, dass mein FCB jetzt die Chance hat gegen Barca zu gewinnen oder zu verlieren. Und jedes ihrer Worte erinnert mich zusätzlich noch daran, dass sie eben dies nicht geniessen dürfen. Mein Beileid.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mindbender 06.05.2015, 11:11
45. ...

Zitat von Niederbayer
Welche Klatsche? Ok, Elferschiessen im Pokal vergeigt.
Und wie vor allen Dingen :D Hier noch einmal zum Geniessen, ich habe sehr gelacht ;)

https://www.youtube.com/watch?v=jOckClf9cgg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Werder 06.05.2015, 11:11
46. Falsch verstandener oder gesteuerter Ehrgeiz.

Wer glaubt, er MUSS mit Oberkieferbruch, Nasenbeinbruch, Gehirnerschütterung spielen, dem ist nicht zu helfen. Hoffentlich denkt man bei BARCA daran, dass man auf einen "Invaliden" Rücksicht zu nehmen hat ......Zugegeben allerdings: Solche Sprüche, wie der von Hopfner, "........ist Voraussetzung, dass wir mit einer adäquaten Mannschaft auflaufen können", setzen einen Spieler zumindest indirekt unter Druck. - Der "unentbehrliche" Herr Lewandowski: Herrje, es geht hier um Fußball, nicht um die Verhinderung des Weltuntergangs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JuliaSonnlind 06.05.2015, 11:13
47.

Zitat von WasserTrinker
der dürfte so ziemlich die gleiche Meinung wie ich beim Finale 2014 gehabt haben: "ist doch mir egal wer von den beiden Spaniern gewinnt" :)
:-) Ähem, 2012 war's, oder? Danke für den Hinweis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 06.05.2015, 11:14
48. Unfallgenießer

Zitat von Niederbayer
Mein persönliches Saisonziel ist noch in Reichweite. BVB nächstes Jahr nicht in der Euroleague.
Manche identifizieren sich über den Verein, den sie lieben, manche definieren sich über den Verein, den andere lieben.

Wenn Sie ohne internationale Beteiligung des BVB mehr Freude am Fußball haben, dann kann ich ihr Interesse nicht wirklich mit dem eines Fußballfans vergleichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bushwhacker 06.05.2015, 11:26
49. Ball flach halten...

Hier geht es um die letzte verbliebene deutsche Mannschaft in diesem Turnier. Auch wenn die Chancen vermeintlich schlecht stehen. Wär hätte vorher 6:1 gegen Porto getippt? Das ist alles was zählt. Könnte auch Köln sein oder Bochum. Vollkommen egal. Und wenn Lewa spielen kann und will ist das allein sein Bier. Jedenfalls ist er ein großartiger Kicker und Sportsmann. Die Polen sind zu Recht stolz auf ihn. Und den Bayern sollte deshalb jeder hier die Daumen drücken. Verdammt nochmal dieses gebashe geht einem auf den ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 16