Forum: Sport
Barcelona-Triumph über PSG: Wie der HSV
AFP

Der FC Barcelona hat als erstes Team der Europapokal-Geschichte ein 0:4 im Rückspiel gedreht. Sensationell. Noch sensationeller war, dass die Katalanen dabei gar keinen guten Fußball gespielt haben.

Seite 1 von 7
h-grass 09.03.2017, 13:09
1. ...wohl wahr

eine treffliche Analyse in allen Punkten...und trotzdem ein unglaubliches, faszinierendes Spektakel. Wie sagte einst Alex Ferguson:"Football, what a hell!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralle58 09.03.2017, 13:11
2. Trotzdem:

Die Tatsache, dass Barca wieder weitergekommen ist, ist letztendlich nur langweilig.
Und den HSV, lieber Verfasser, lassen wir mal schön heraus, ja?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 09.03.2017, 13:34
3. Endlich..

mal die passenden Worte zu diesem Wunder... zwei Elfmeter, ein Eigentor, ein haltbarer Freistoß, ein Tor aus minimaler Abseitsstellung.
Dazu noch ein diskussionswürdiges Handspiel.
Zumal mindestens zwei Spieler von Barca gar nicht mehr hätten mitspielen dürfen.

Das Ergebnis ist sowohl in der Form wie im Zustandekommen erstaunlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus.Freitag 09.03.2017, 13:39
4. Verschobeb

Die Frage, ob das gesamte Spektakel- bestehend aus dem ebenso überraschenden 0:4 im Hinspiel und aus dem unglaublichen 6:1 im Rückspiel- nicht schlicht und ergreifend eine von den beiden in Quatar ansässigen Geldgebern der beiden Vereine -nicht eine spektakuläre Inszenierung war, werden wir wahrscheinlich nie beantwortet bekommen.

PSG hat jedenfalls schon sehr sehr lange so hoch nicht mehr verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 09.03.2017, 13:39
5. Der Artikel bringt es auf den Punkt

zwei Eigentore - zwei merkwürdige Elfmeter und eine Nachspielzeit - die in ihrer Länge auch übertrieben schien. Wobei das 6:1 irgendwie auch Abseits sein konnte. Aber da fehlten mir wohl die richtigen Perspektiven. Letztendlich hatte Paris nicht die Nerven für diese Partie. Und natürlich auch echt Pech. Anderseits - Barcelona - der Triumph des Willens -. Und irgendwie auch einen komischen, deutschen Schiedsrichter auf ihrer Seite. Trotzdem - ein Jahrhundert-Spiel... bei dem einen der PSG und seine Fans leid tun und die Freude der Barca-Anhänger alles überstrahlt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 09.03.2017, 13:43
6. Aufmerksamkeitsspanne

Zitat von ralle58
Und den HSV, lieber Verfasser, lassen wir mal schön heraus, ja?
Würden die Leute doch wenigstens die Überschrift zuende lesen, bevor sie sich aufregen: "Noch sensationeller war, dass die Katalanen dabei gar keinen guten Fußball gespielt haben."
Daher der HSV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funnyfargo 09.03.2017, 13:45
7. Real oder Bayernfan?

In der Tat war es in keinster Weise zu vergleichen mit dem berauschenden Inferno vom vergangenen Wochenende gegen Celta. Es war die Belohnung für ihren Willen. Glück war natürlich auch dabei. Aber diese Mannschaft mit dem HSV in einem Satz zu nennen gleicht einem Sakrileg. Der sogenannte Journalist dieses Artikels sollte sich schämen :))))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neubau2016 09.03.2017, 13:51
8. Überschrift

Der Vergleich mit Arsenal aber gewaltig. Sinnvoller wäre ja wohl ein Vergleich mit dem FC Bayern, der trotz des hohen Ergebnisses zumindest über weite Strecken des Spiels seriös und fokussiert gespielt hat. PSG hingegen hat von der ersten Minute vollkommen ängstlich agiert anstatt wie im hinspiel selbst Druck aufzubauen. Das eigentliche Wiunder ist doch, dass PSG mit dieser Leistung zu einem Tor gekommen ist. Barca würde jedenfalls zum Gore schießen förmlich eingeladen, auch wenn es am Ende einige Zufallsprodukte brauchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ludna 09.03.2017, 13:53
9. Alles nur noch korrupt.

Die UEFA ist nicht besser als die FIFA. Wurden die zwei Eigentore bestellt ? Der Schiedsrichter hatte auf jeden Fall die Auflage, Barcelona zum Sieg zu führen. Die Fage ist, welchen Stellenwert haben die Bayern bei der UEFA, insbesondere wenn sie gegen Barcelona spielen. In D ist die Sache ohnehin gegegessen, sie sollten sich den Ehrennahmen BFC Dynamo zulegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7