Forum: Sport
Barcelonas Sieg über Liverpool: Messi ist immer noch die Zukunft
Emilio Morenati DPA

So hat man sie lange nicht schwitzen sehen: Gegen Liverpool kam der FC Barcelona an seine körperlichen Grenzen. Doch das alternde Team ist noch immer da, wenn es zählt. Das gilt vor allem für den Superstar.

Seite 2 von 3
skeptikerjörg 02.05.2019, 09:55
10.

Zitat von wolfgang.heinz441
Leo Messi hat nicht mehr die Urgewalt und das Tempo wie vor 6 Jahren, aber sein einzigartiges Ballgefühl und seine weltweit unerreichte Präzision im Abschluss machten wieder einmal den Unterschied. Sein 42. Freistoß Tor für Barca war ein Hochgenuss für jeden Fußball Fan. Erst an dem Tag wo er aufhört zu spielen werden alle erkennen, was der Fußballsport verloren hat !!!
Dass Leo Messi ein Klassespieler ist, vielleicht der beste Offensivspieler der Gegenwart, ist schwer zu bestreiten - außer von notorischen Ronaldo-Fans. Aber "Freistoß für die Ewigkeit"? Der Freistoß war eine 1:1-Kopie des Freistoßtores, das Caligiuri letzten Samstag für Schalke gegen Dortmund machte. Auch für die Ewigkeit? Und beim 2:0 hatte er den richtigen Riecher und war an der richtigen Stelle, um den Abpraller zu verwerten. Und was der Fußballsport verloren hatte, war auch schon beim Karriereende von Di Stefano, Pelé, Cruyff, Bobby Charlton oder Eusebio zu bedauern. Die einen gehen und neue kommen. Barças Sieg gestern hatte zwei Väter: Messi und Ter Stegen. Ansonsten war Liverpool klar das bessere Team, vor allem in der 2. Halbzeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
checkitoutple 02.05.2019, 10:22
11. Das ganze ist noch nicht gelaufen sind ja nur 3 Tore

Dafür ist Liverpool zu Hause allemal gut. Mein Tip für Rückspiel 6:0 dann ist alles gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 02.05.2019, 10:50
12. Schade Kloppo...

... die Reds sehr dynamisch und mit viel Leidenschaft, Barca dagegen abgeklärter und hochklassiger. Bei Barca hat man einfach immer den Eindruck, dass die zu jeder Zeit wissen, was sie tun und ihr Spiel ggf. auch jederzeit umstellen können. Und dann haben sie natürlich auch noch einen sagenhaften Messi! Schade, dass den Reds nicht noch wenigstens ein Anschlußtreffer gelungen ist; Chancen dazu hatten sie ja genug! Insgesamt ein sehr unterhaltsames Halbfinale, dessen zu hohes Ergebnis dem tatsächlichen Spielverlauf nicht gerecht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfgang.heinz441 02.05.2019, 11:30
13. Schwacher Vergleich

Skeptikerjörg vergleicht einen Caligiurgi Freistoß in einem Bundesligaspiel mit Messis Freistoß im eigentlich vorgezogenen Endspiel der Champions League. Leo Messi ist nicht der beste Offensivspieler der Gegenwart, sondern der beste Fußballer in der Geschichte dieser Sportart !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 02.05.2019, 12:00
14. Mit Verlaub....

Zitat von wolfgang.heinz441
Skeptikerjörg vergleicht einen Caligiurgi Freistoß in einem Bundesligaspiel mit Messis Freistoß im eigentlich vorgezogenen Endspiel der Champions League. Leo Messi ist nicht der beste Offensivspieler der Gegenwart, sondern der beste Fußballer in der Geschichte dieser Sportart !!!
... das ist natürlich Käse! Messi gehört mit CR7, Maradonna, Pele bestimmt zu den 4 besten Offensivspielern aller Zeiten, der beste Fussballer der Geschichte ist er aber weitem nicht, dafür ist er aufgrund seines vernachlässigbaren Defensivverhaltens nicht komplett genug. Der Beste aller Zeiten muß aber in Offensive, Defensive, Technik, Leadership, Spielübersicht und Taktikverständnis gleichermaßen perfekt sein und da gab es bisher nur einen: Zinédine "Zizou" Zidane!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gdg 02.05.2019, 12:29
15. Cruyff und Beckenbauer

Sorry: "e1234 heute, 12:00 Uhr
14. Mit Verlaub....
[Zitat von wolfgang.heinz441anzeigen...]
... das ist natürlich Käse! Messi gehört mit CR7, Maradonna, Pele bestimmt zu den 4 besten Offensivspielern . Der Beste aller Zeiten muß aber in Offensive, Defensive, Technik, Leadership, Spielübersicht und Taktikverständnis gleichermaßen perfekt sein und da gab es bisher nur einen: Zinédine "Zizou" Zidane!"

Noch 2 andere! s. o.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
persor 02.05.2019, 12:39
16. bin ich ganz bei Ihnen..

Zitat von gdg
Sorry: "e1234 heute, 12:00 Uhr 14. Mit Verlaub.... [Zitat von wolfgang.heinz441anzeigen...] ... das ist natürlich Käse! Messi gehört mit CR7, Maradonna, Pele bestimmt zu den 4 besten Offensivspielern . Der Beste aller Zeiten muß aber in Offensive, Defensive, Technik, Leadership, Spielübersicht und Taktikverständnis gleichermaßen perfekt sein und da gab es bisher nur einen: Zinédine "Zizou" Zidane!" Noch 2 andere! s. o.
Der kompletteste Spieler aller Zeiten war sicherlich Zizou. Aber Messi ist, was Technik/Präzision betrifft, nicht von dieser Welt :-) meine Güte, der Typ hat schon 600 Tore geschossen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixus_minimax 02.05.2019, 13:11
17. Na ja

Barsa nur auf Messi und ter Stegen zu reduzieren halte ich schon für sehr vermessen. Der Salah Ball wäre ins aus gegengen und auch sonst war es nicht grade das ter Stegen mit Überschüssen bombardiert wurde. Das soll seine Leistung keinesfalls schmälern, ich halte Ihn für einen der besten Keeper der Welt. Nur war Liverpool vorne nicht grade überragend.

Liverpool fehlt einfach die Kaltschnäuzigkeit sich ernsthaft mal mit Silberware einzudecken. Letztes Jahr der böse Ramos, heute der gute Messi und am Ende bleibt doch das ´Klopp und Titel keine Freunde sind, egal ob die das Spiel im Rückspiel noch drehen oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 02.05.2019, 14:55
18.

Zitat von wolfgang.heinz441
Skeptikerjörg vergleicht einen Caligiurgi Freistoß in einem Bundesligaspiel mit Messis Freistoß im eigentlich vorgezogenen Endspiel der Champions League. Leo Messi ist nicht der beste Offensivspieler der Gegenwart, sondern der beste Fußballer in der Geschichte dieser Sportart !!!
Jeder hat seine Meinung und Ihren Absolutheitsanspruch teile ich eben nicht. Und ja, ich nehme mir heraus, eine Caligiuri Freistoß mit einem Messi Freistoß zu vergleichen: ähnliche Position, gleiche Entfernung, in den gleichen Winkel. Behaupten Sie ruhig trotzdem weiter "der beste Fußballer in der Geschichte dieser Sportart" und werten damit alle Klassespieler der Vergangenheit ab, selbst die, die Sie nie spielen gesehen haben, heiraten wird er Sie wahrscheinlich trotzdem nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 02.05.2019, 15:12
19. Yo!

Erinnert mich an Auto-Quartett in der Grundschule, die Foren-Diskussion hier. Egal. Das 3:0 ist meiner Meinung nach wenigstens ein Tor zu hoch ausgefallen. Liverpool war schon auch nicht schlecht gestern. Jedoch auch Glück gehabt, dass Dembele nicht noch das 4:0 gemacht hat. Mal schauen, was passiert, sollte Liverpool im Rückspiel zwei schnelle Tore schießen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3