Forum: Sport
Basketball-EM: Schröder glänzt - und kritisiert den Coach
Bongarts/Getty Images

Eine spektakuläre Leistung von Dennis Schröder hat nicht gereicht: Die deutschen Basketballer stehen bei der Europameisterschaft vor dem Aus. Der NBA-Star wirft dem Bundestrainer nach der Niederlage gegen Italien Fehler vor.

Seite 2 von 7
frazib 10.09.2015, 07:31
10. Hab nur ich das gesehen?

„Hätte, hätte, Fahrradkette“ – die gegenseitigen Kritiken und Belobigungen haben sicherlich ihre Berechtigungen, aber bitte so nicht in der Öffentlichkeit, trotz allen Frusts. Als Basketballlaie frage ich jedoch, ob es taktisch nicht viel klüger gewesen wäre, die verzweifelten, erfolglosen Dreierversuche abzustellen gegen sauber herausgespielte Zweier. Statistisch wäre man dann bereits seit Dienstag in der Tabelle weiter und das hätte meiner Meinung nach ein souveräner Coach gemeinsam mit nicht nur dem einen Superstar merken müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geishapunk 10.09.2015, 07:48
11.

Der liebe Dennis Schröder soll mal den Ball flach halten. Die Entscheidung des Coachs war schon ok. Seine dauernden Einzelaktionen nicht! Das hat mehr geschadet als geholfen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 10.09.2015, 07:57
12. Recht hat er

Die Entscheidung, in der Situation zu foulen, war einfach falsch und kaum nachvollziehbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mare56 10.09.2015, 08:11
13. Fantastisch

Ich fand auch die fielen Fehlpässe von Schröder fantastisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein schelm ... 10.09.2015, 08:29
14.

Nein, die Entscheidung war vollkommen verständlich und richtig! Insbesondere wenn man sich die bisherige FT-Quote der deutschen und Dreier-Quote der italiener anschaut.

Schröder muss einfach nur seine Freiwürfe treffen, dann ist das Ding durch. So einfach ist das. Dass ausgerechnet Schröder, der es in dieser Situation vergeigt hat, die Taktik kritisiert wirft ein zimlich schlechtes Licht auf ihn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Svenner80 10.09.2015, 08:34
15. Nee

Zitat von widower+2
Die Entscheidung, in der Situation zu foulen, war einfach falsch und kaum nachvollziehbar.
Wie kann man nur so schlecht argumentieren?

Selbst im Artikel wird es nochmal lang und breit erklärt: Wenn gefoult wird, bekommt Italien 2 Freiwürfe und maximal einen Punkt an D ran. Zusätzlich mit der Chance, dass Italien nicht beide Freiwürfe trifft.

Und danach ist Deutschland in jedem Fall in Ballbesitz. Hier wendet Italien exakt die identische Taktik an und spielt absichtlich Foul! Und hat Glück, dass Schröder nervös oder was auch immer ist und nur einmal trifft.

Taktisch von beiden Teams also völlig korrekt gespielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alaaf 10.09.2015, 08:35
16. Keine Klasse

Spieler, die öffentlich Kritik am Trainer äussern, haben keine Klasse! Er hat seine Meinung im Spiel vorgetragen, der Trainer hat in der Situation anders entschieden - und damit ist das Thema beendet. Was soll die Aussage "Ich habe dem Coach abgeraten, kurz vor Schluss absichtlich zu foulen. Das war nicht smart." nach dem Spiel? Will der 21 jährige uns mitteilen, dass er besser für das Traineramt geeignet ist als Trainerveteran Chris Fleming (4 Meistertitel, 3 Pokalsiege, 15 Jahre Trainererfahrung)? Man soll sich immer erst mal an die eigene Nase fassen, bevor man andere schlecht macht! Warum hat Herr Schröder sich nicht über seine eigene miserable Leistung in der ersten Halbzeit gegen die Türken geäussert? Die hat frühzeitig den möglichen Sieg gekostet!

Meiner Meinung nach gibt es nur eine Maßnahme: Der Junge sitzt im kompletten nächsten Spiel auf der Bank und denkt darüber nach, wie man seinem Trainer den nötigen Respekt entgegen bringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p-muellerzh 10.09.2015, 08:46
17. Schröder glänzt überhaupt nicht

Schröder mag viele Punkte geworfen haben - aber als es zählte versagte er in den letzten 2 Minuten. Er ist kein Lenker und Taktiker und spielt bei einem mässigen NBA Club der seit 50 Jahren keine Orange gewonnen hat.
Die NBA ist taktisch viel schlechter als Nationalteams.
Wenn Fleming dem Team etwas gutes tun will - dann sitzt Schröder nicht auf der Bank im Spanienspiel. Der sitzt dann auf der Tribüne.
Für Schröder zum lernen Offensive gewinnt Spiele - Defensive aber Championships

Beitrag melden Antworten / Zitieren
future-trunks 10.09.2015, 08:53
18.

Zitat von go-home-mutti
-Wenn Dennis seine Freiwürfe trifft, ist das Spiel vorbei.-
das ist nun definitiv falsch. wenn schröder seine freiwürfe trifft, ist Deutschland 3 punkte vor und Italien hat noch 20 Sekunden. oder glauben Sie, dass Italien bei 3 Punkten zurück auch nur einen 2-Punkt wurf versucht hätte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moritz1989 10.09.2015, 08:53
19.

Die Wurfquote und Turnoverrate ist immer noch unterirdisch bei Schröder. Er ist wirklich noch jung aber gerade deswegen muss er jeden Rat annehmen um sich zu entwickeln. Die NBA wird ihm solche Aussagen und auch Fehler nicht auf ewig verzeihen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7