Forum: Sport
Bayern-Attacke: Mit der Schrotflinte
DPA

Die Führung des FC Bayern hat sich mit einer vehementen Medienschelte zu Wort gemeldet. Das ist ihr gutes Recht. Der Auftritt macht aber vor allem klar, wie sehr der Klub Erneuerung braucht.

Seite 1 von 14
dirkcoe 19.10.2018, 14:09
1. Hmmmmm

werden die Bayern Opas denn wirklich jünger, wenn der FC Bayern mich jetzt für diese Meinung verklagt?

Beitrag melden
ingen79 19.10.2018, 14:09
2. Einfach wieder Tore

Schiessen und das Tor sauber halten. Mit dem Maul gewinnt man keine Spiele, sondern mit dem Fuss, darum heisst es Fussball.

Beitrag melden
dr_jp 19.10.2018, 14:12
3. Realitätsverlust

Die Bayern-Bosse leiden unter Realitätsverlust. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Beitrag melden
herrbausb 19.10.2018, 14:15
4. Holzbeine vs. Altherrenfußball

Da halte ich es mit Christophe Dugarry (Weltmeister von 1998) „Wie kann Thomas Müller heute noch Teil der deutschen Nationalmannschaft sein? Seit vier oder fünf Jahren ist dieser Junge nicht gut. Um nicht zu sagen miserabel.“ Und vor allem körperlich ist die Nationalmannschaft mit diesen Spielern nicht mehr auf der Höhe: „Sie rennen einfach nicht. Wenn ich mir Boateng anschaue – er hat Holzbeine. Hummels genauso.“ Und hier habe ich jetzt Platz gelassen für die kommende Gegendarstellung: __________________________________________________ ________________________

Beitrag melden
serum_user 19.10.2018, 14:17
5. Ich freue mich schon auf morgen,

Wenn der FC Bayern die nächste Klatsche bekommt.

Beitrag melden
trend 19.10.2018, 14:19
6. Fakenews

Hatte was von PK's die man aus Washington kennt. Preinlich, peinlich...

Beitrag melden
anark 19.10.2018, 14:22
7.

Die Herrschaften wähnen sich nun wohl endgültig in den Stand von Göttern versetzt. Nun denn, mögen sie sich schnellstens einen schönen Platz auf dem Olymp suchen und nie wieder zurückkehren.

Beitrag melden
teichenstetter 19.10.2018, 14:22
8. Was ist eigentlich los

Sind die die sich kritisch äußern, jetzt plötzlich alle Vogelfrei? Kurz nach dem der Fall Kashoggi neue Dimensionen erreicht, applaudiert der Trump einem Body-Check und die Bayern Bosse drohen mit Anwälten gegen Journalisten? Werde Journalisten denächst mit einem Stern gekennzeichnet?

Beitrag melden
h.weidmann 19.10.2018, 14:23
9.

Stell Dir vor, der FC Bayern gibt eine Pressekonferenz und keiner geht hin.
Ich würde mal drüber nachdenken.

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!