Forum: Sport
Bayern auf dem Rathausplatz: Münchner Meisterfeierchen
Getty Images

Es gab die Order, die Sau rauszulassen - doch so ganz wollte das den Spielern des FC Bayern trotz gewonnener Meisterschaft nicht gelingen. Die verordnete Fröhlichkeit blieb zäh, auch bei den Fans.

Seite 1 von 20
ausmisten 11.05.2014, 01:13
1. Koennte es sein...

dass die Menschen in Muenchen andere Probleme haben? Wo wohnen und wie die Miete bezahlen ?Panem et circenses zieht wohl nicht mehr wirklich in dieser Stadt jenseits der taeglichen Realitaet .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maestro86 11.05.2014, 01:20
2. Nix los also am Marienplatz?

Sehr merkwürdig, dass die Münchner Ubahn und Sbahn die Station Marienplatz in München gestern am frühen Abend gesperrt hatten, die Ubahnen und Sbahnen fuhren einfach durch. Der Grund war: Zu viele Fans vorm Rathaus am Marienplatz...was die wohl da gemacht haben? Vielleicht die Mannschaft des Fc Bayern würdig gefeiert nach der grandiosen Saison?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 11.05.2014, 06:57
4. ...

Zitat von sysop
Es gab die Order, die Sau rauszulassen - doch so ganz wollte das den Spielern des FC Bayern trotz gewonnener Meisterschaft nicht gelingen. Die verordnete Fröhlichkeit blieb zäh, auch bei den Fans.
Ich glaube da wirkt noch der Schock der Niederlagen gegen Real Madrid nach. Nicht das verloren wurde, sondern das WIE!
Der BVB scheint z.Z. in Topform zu sein, für mich der Favorit am Samstag in Berlin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matthäuspassion 11.05.2014, 07:09
5. Feiern 2.0?

Same procedure as last year, zumindest in Teilen, kann man sagen. Biedrduschen im Stadion, happy hour-Korso zum Marienplatz und dann die Rathaus-Was-sind-wir-doch-für eine-tolle-mia-san-mia-Burleske. Alles gut, alles prima, aber wer distanziert zuschaute, konnte erkennen, es fehlt(e) etwas dieses Jahr und das bereitet dem erfahrenen Fußballbeobachter Sorgen nicht nur in Hinsicht auf das Pokalfinale gegen den BVB, der einmal mehr eine saubere und schaut-her-wir-sind bereit-Leistung ablieferte. Beim FCB hat man den Eindruck, dass keiner so Recht ausgelassen Freude am Feiern hat und als Pep's einstudierter Balkon-Event ihn durch Ribery's kindische Gröl-Attacke beinahe an den Rand eines Contenance-Verlustes brachte, war klar, da steht zusammen, was vielleicht nicht mehr lange zusammen gehört. Wie werden sehen, nächste Woche könnte das Pokalfinale eine Art "Schicksalspiel" für den Verein FC Bayern werden und es könnte Überraschungen geben, die alle für unmöglich gehalten haben, Stand gestern Abend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 11.05.2014, 07:49
6.

Ich hab mir die Übergabe im Stadion auf Sky angeschaut und hab speziell ein wenig auf Götze geachtet. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der nicht mal die schale hoch gehalten, geschweige denn gejubelt. Glücklich sieht anders aus. Er kann zwar jetzt gute 7 Mio im Jahr mehr ausgeben aber zeit und Spaß kann er sich davon nicht kaufen, schon gar keine glückliche. Den Spaß den der Junge mit Reus in Dortmund aufm rasen hatte, das sind doch eigentlich unbezahlbare Momente im Leben. Geld wird überbewertet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eltoro80 11.05.2014, 07:52
7. Hahaha

das passt zu diesen erffolfsfans, mehr muss man dazu net sagen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
awoth 11.05.2014, 08:22
8. Gähn

Das nächste Mal einfach den Platz mit Geld- oder Freibierspenden füllen! Mit 1/oo des FCB Umsatzes ist de MPlatz knackvoll!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Radlermass 11.05.2014, 08:41
9. Postpalast...

...auch Uli Hoeneß war vor Ort... ein Hoch auf den deutschen Strafvollzug

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20