Forum: Sport
Bayern-Aus gegen Liverpool: Ohne Leidenschaft, ohne Mut
REUTERS

Nach dem Champions-League-Aus gegen Liverpool gärt es beim FC Bayern. Mats Hummels und Robert Lewandowski bemängeln fehlenden Mut und falsche Taktik. Eine Kritik, die sich gegen Trainer Niko Kovac richten dürfte.

Seite 7 von 13
Barças Superstar 14.03.2019, 12:35
60. Gut für die Bundesliga

nicht in dem Sinne, dass die Bayern jetzt mehr Fokus auf den 7-ten Titel in Folge legen können. Nein, ein (alleiniges) Weiterkommen der Bayern hätte noch mehr Geld in deren Kasse gespült und die Bundesliga auf Dauer noch langweiliger gemacht. Für mich, und da stehe ich alleine da, hat die CL eh nicht diesen Stellenwert. Wie viele Fans wünsche ich mir seit Jahren eine ausgeglichenere Bundesliga, die es aber nicht geben wird, wenn die Goretzkas und Havards und wie sie alle heißen und hießen permanent zum Liga-Kreusos wechseln. Wenn die Sanes, Dembeles und andere in die PL oder PD gehen - von mir aus. Irgendwie bedeutet mir die Champions League so viel wie die NFL, also herzlich wenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dgbmdss 14.03.2019, 12:38
61. Löw dürfte sich bestätigt gefühlt haben

nur den harttgesottenen Fans mussten von Liverpool erst die Augen geöffnet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dangerman 14.03.2019, 12:38
62. Der nette Herr Hummels

war schon immer ganz groß darin, die Fehler bei anderen, statt bei sich selbst zu suchen.
Ich würde mich wahrlich freuen einen solchen Kollegen zu haben.
Es gibt eine treffende Wortkombination aus den Bereichen Militär und Landwirtschaft für solche Typen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Smerk 14.03.2019, 13:00
63. Geballte Ahnungslosigkeit

Der Autor lässt leider jeglichen Sachverstand vermissen. Wenn man als FCB in der derzeitigen personellen Situation "..mit offenerem Visier.." , mit "..mehr Mut.." spielt, fängt man sich schon in der ersten HZ mindestens 3 Dinger. An der Taktik hat es nicht gelegen, sondern an der Performance einiger Spieler uind letztlich am Gegner, der aus dem Hinspiel gelernt hat. Liverpool war nicht nur gestern sondern ist einfach überhaupt zu Zeit besser als der FCB. Ich sehe auch nicht, dass Bayern derzeit gegen viele der anderen Mannschaften, die den Einzug ins Viertelfinale geschafft haben, eine echte Chance hätte, Porto, ok, Tottenham, Juve an einem guten Tag (und bei letzteren an einem schlechten Tag von Ronaldo), aber schon United hielte ich für fraglich, den Rest sowieso, ausdrücklich eingeschlossen Ajax.
Die eigentlich spannende Frage ist, ob die Mannschaft wieder die Flügel hängen lässt, so wie letzte Saison nach dem Aus gegen Real, oder die realistische Chance auf ein Double nutzt. Dazu sollte es eigentlich reichen, wenn man die gesamte Entwicklung über die Saison betrachtet.
Was sagte Olli Kahn? "Eier, wir brauchen Eier"
So isses.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kinski2003 14.03.2019, 13:08
64. Teure Spieler

Alle heulen jetzt rum, ja die guten Spieler sind so teuer, da können wir nicht mithalten. Stellt sich mir die Frage, wann haben es die Bayern geschafft eine Nachwuchsspieler aus den eigenen Nachwuchsarbeit zu einem Spitzenfussballer zu machen oder auch nur in die erste Mannschaft zu bringen.
Man geht ja lieber bei anderen Bundesligavereinen wildern. Es ist doch hier schon zur Selbstverständlichkeit geworden, dass wenn die Bayern nur den Gedanken äußern eine Spieler haben zu wollen, dass die anderen Vereine sofort ja sagen und der Spieler vor Freuden in die Luft springt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mister Stone 14.03.2019, 13:12
65.

Es war ungemein wichtig, dem Spieler Ribéry aus Dankbarkeit eine angemessene Bühne zu bieten, auf der er die gesamte Fußballwelt an seine Verdienste der Vergangenheit erinnern dürfe. Das ist es, was zählt. Aber der Gegner hats versaut. Und das obwohl der FC Bayern mit Lewa den besten 9er der Welt in seinen Reihen hat. Unglaublich: Zwei absolute Giga-Stars, und dennoch ausgeschieden. Man sollte die Verträge mit Ribéry, Robben und Lewa so fot verlängern, bis der FC Bayern drei mal nacheinander das Tripple gewinnt. Denn nur dadurch würden man diesen Jahrtausendfußballern einen würdevollen Abschied aus München ermöglichen, bei welchem Uli sich eine Träne aus dem Auge drücken dürfte. Aus persönlicher Dankbarkeit. Nur das zählt. Und die goldenen Steaks.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
okto11ber 14.03.2019, 13:19
66. Wer kennt den Unterscheid

Was ist der Unterschied zwischen den Sonnenuntergang in München und dem FC Bayern ?
Lösung ca. 3,5 Stunden, die Sonne ging um 18.30 h unter der FC Bayern um ca. 22 h, ha ha ha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasuly 14.03.2019, 13:21
67. Grammatik? Mangelhaft!

"Gegen einzelne Mitspieler wie Rafinha, der als Ersatz für den gesperrten Joshua Kimmich deutlich weniger Offensivakzente setzte WIE der etatmäßige Rechtsverteidiger und zudem vor dem 0:1 patzte?" Es heißt "weniger ... ALS"! *** "So gerne er sich in der Bundesliga wie gegen Wolfsburg beim Stand von 5:0 mit dem vierten Offiziellen in Rage redet und seinen Spieler permanent Anweisungen gibt, so stand er größtenteils fast wie gelähmt vor der Trainerbank." Es heißt "seinen SpielerN"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aliof 14.03.2019, 13:28
68. Richtig spannend

.. über das gewesene Spiel nur noch zu lesen,

.. nachdem es endlich nicht mehr durch GEZ mitfinanziert wird, also auch nicht mehr im öffentlich-rechtlichen .. zu sehen war.

Hab dadurch sogar die Zeit gefunden, bei dem Englischen theGuardian und dem Niederländischen Telegraaf hineinzuschauen.
Angesichts eines baldigen Aufeinandertreffens mit zweien der NL-Ballkünstlern aus Liverpool freue ich mich schon darauf ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 14.03.2019, 13:31
69.

Das ist ja das Armutszeugnis der Bundeslige, die Bayern sind schon seit 3-4 Jahren auf dem absteigenden Ast und wurden trotzdem noch jedesmal mit 20 Punkten Vorsprung Meister! International lässt sich die Gurkenliga eben nicht mehr kaschieren und das liegt nicht nur am Geld der Engländer! Die Spieler sind einfach zu behäbig und satt. Zudem haben wir keine Trainer die Leistungsexplosionen erzeugen können, alles irgendwie Mittelmaß wohin man auch schaut...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 13