Forum: Sport
Bayern-Boss Rummenigge über Transfers: "Da wird die Luft dann schon sehr dünn"
Matthias Balk/dpa

Karl-Heinz Rummenigge mehrt mit einem Auftritt die Zweifel daran, ob die Bayern wirklich einen konkreten Plan für weitere Transfers haben. Er wolle "keine Hoffnungen schüren".

Seite 8 von 19
flicflac44 09.07.2019, 09:55
70. Wenn ich das alles hier so lese ...

lässt mich der Verdacht nicht los, dass hier ziemlich vielen einfach langweilig ist. Da kommt so ein Hetz-Artikel wie von Florian Kinast gerade recht. Könnte man nicht einfach abwarten bis zum 2. September??? Mit all dem Nichtwissen, dem Unverständnis , der Hetze, der Schadenfreude und den ach so scharfzüngigen Kommentaren zu Bayern München! Dann könnte man doch ganz fundiert und mit Wissen kommentieren?!?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 09.07.2019, 10:04
71. ich denke der FCB

Zitat von Oihme
... ist diese letzte Hoffnung auf den scheinbar so griffigen "Domino-Effekt" in Bezug auf die großen Transfers dieses Sommers denn anders als eine den Bayern-Fans verordnete Beruhigungspille? Hat es die ersten > 100 Mio- Transfers (Hazard; Felix) etwa nicht schon vor Wochen gegeben, OHNE dass es da inzwischen zu einem Domino-Effekt gekommen ist? Und was hat das kolportierte Desinteresse Sanes an einer Rückkehr in die BuLi, das "Nein" Chelseas zum Wechsel von Hudson-Odoi oder der Wechsel des Bayern-Flirts Rodrigo nach City mit irgendwelchen, durch andere Mega-Transfers ausgelösten "Effekten" zu tun? Nichts!
wartet noch 1-2 jahre und kauft dann einfach den BVB, billig genug sind die aktien jahr..;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 09.07.2019, 10:20
72. Und ...

Zitat von flicflac44
Könnte man nicht einfach abwarten bis zum 2. September??? Mit all dem Nichtwissen, dem Unverständnis , der Hetze, der Schadenfreude und den ach so scharfzüngigen Kommentaren zu Bayern München! Dann könnte man doch ganz fundiert und mit Wissen kommentieren?!?!
... warum warten Sie mit ihrer Kritikerschelte nicht ebenfalls bis zum 2. September?
Frühestens ab dann können Sie doch selber erst "ganz fundiert und mit Wissen kommentieren", wie Sie das hier den "Hetzern, Schadenfrohen und Unverständigen" empfehlen.
Oder gelten ihre guten Ratschläge nur für die anderen Foristen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 09.07.2019, 10:35
73. Selbst ...

Zitat von Nonvaio01
wartet noch 1-2 jahre und kauft dann einfach den BVB, billig genug sind die aktien jahr..;-)
... für einen launigen Beitrag ist das etwas zu platt!
Stand jetzt würden die Aktien die Bayern 808 Millionen kosten, und was hat das alles auch nur entfernt mit dem hier diskutierten Rummenigge-Beruhigungspillen für die Freunde des SdS zu tun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flicflac44 09.07.2019, 10:41
74. Ganz einfach ...

Zitat von Oihme
... warum warten Sie mit ihrer Kritikerschelte nicht ebenfalls bis zum 2. September? Frühestens ab dann können Sie doch selber erst "ganz fundiert und mit Wissen kommentieren", wie Sie das hier den "Hetzern, Schadenfrohen und Unverständigen" empfehlen. Oder gelten ihre guten Ratschläge nur für die anderen Foristen?
weil die sogenannten "Kritiker" auf 8 Seiten hier schon stehen. Und nicht erst zum 2. September. Logisch??? Ihr Text ist etwas irrational.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amasan 09.07.2019, 10:52
75. Transfernews verfolgen dann versteht man den Dominio Effekt

Wenn man nur ein bißchen die Sommergerüchte verfolgen würde, ist einem vollkommen klar, was Rummenigge meint. Szenario #1 Neymar UND Griezmann gehen zu Barca, dadurch ist kein Platz mehr für Dembele, der Stand jetzt noch nicht von Barca gehen gelassen wird. Seine Situation wird sich schlagartig verändern.
Szenario #2 Barca will Neymar wegen seiner Eskapaden und wegen des Preises nicht, bei PSG ist er verbrannt und MUSS weg. Wer nimmt so jemanden? Man City.... -> Sane schon jetzt nicht in der Startaufstellung hat einen unumstrittenen Stammspieler vor der Nase und wird ebenfalls re-evaluieren müssen. Ich sage voraus einer der beiden kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 09.07.2019, 10:55
76. Aber ...

Zitat von flicflac44
weil die sogenannten "Kritiker" auf 8 Seiten hier schon stehen. Und nicht erst zum 2. September. Logisch??? Ihr Text ist etwas irrational.
... der "Alles Klasse in der Säbener Straße" und "Alles Prima an der Isar"- Teil finden sich nun mal in den PK-Ankündigungen Rummenigges, die diesem Thread vorausgehen.
Das wird hier von den einem Teil des Forums lediglich kritisch kommentiert und von den üblichen Jubelpersern des SdS dagegen als feststehende Wahrheit verteidigt.
Wem werfen Sie hier also was vor?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flicflac44 09.07.2019, 10:55
77. tut mir leid ...

Zitat von flicflac44
weil die sogenannten "Kritiker" auf 8 Seiten hier schon stehen. Und nicht erst zum 2. September. Logisch??? Ihr Text ist etwas irrational.
ich meine auf 15 Seiten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 09.07.2019, 11:17
78. Gut, ...

Zitat von amasan
Wenn man nur ein bißchen die Sommergerüchte verfolgen würde, ist einem vollkommen klar, was Rummenigge meint. Szenario #1 Neymar UND Griezmann gehen zu Barca, dadurch ist kein Platz mehr für Dembele, der Stand jetzt noch nicht von Barca gehen gelassen wird. Seine Situation wird sich schlagartig verändern. Szenario #2 Barca will Neymar wegen seiner Eskapaden und wegen des Preises nicht, bei PSG ist er verbrannt und MUSS weg. Wer nimmt so jemanden? Man City.... -> Sane schon jetzt nicht in der Startaufstellung hat einen unumstrittenen Stammspieler vor der Nase und wird ebenfalls re-evaluieren müssen. Ich sage voraus einer der beiden kommt.
... dann sei es mal so!
Aber der FC Bayern ist nun mal nicht der einzige Verein, der auf diesen Domino-Effekt wartet und in den Startlöchern sitzt, und die Münchener sind ganz bestimmt auch nicht der größte Hai im Becken.

Was macht da einen Bayern-Fan so sicher, dass die Münchener am Ende trotzdem die besseren Karten haben und genau den Domino-Stein bekommen, den Kovac braucht und UH und KHR haben wollten?

Was hinzukommt: Kovac benötigt VIER Spieler, nicht nur einen! Und ier Verträge gleichzeitig tüte ein Klub ein paar Stunden vor Beendigung des Transferfensters erstmal ein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amasan 09.07.2019, 11:46
79.

Zitat von Oihme
... dann sei es mal so! Aber der FC Bayern ist nun mal nicht der einzige Verein, der auf diesen Domino-Effekt wartet und in den Startlöchern sitzt, und die Münchener sind ganz bestimmt auch nicht der größte Hai im Becken. Was macht da einen Bayern-Fan so sicher, dass die Münchener am Ende trotzdem die besseren Karten haben und genau den Domino-Stein bekommen, den Kovac braucht und UH und KHR haben wollten? Was hinzukommt: Kovac benötigt VIER Spieler, nicht nur einen! Und ier Verträge gleichzeitig tüte ein Klub ein paar Stunden vor Beendigung des Transferfensters erstmal ein!
Weil Rummenigge es gestern so gesagt hat und so wie Sie Ihrem BVB Management vertrauen, vertraue ich dem von Bayern München. Für mich klang das nämlich gestern keineswegs planlos so wie hier dargestellt, sondern es gab eine klare Route. Und bisher hat mich das Management was sportliche Entscheidungen angeht, außer beim Experiment Klinsmann noch nicht enttäuscht. Die 4 Spieler Ansage von Kovac ist übrigens ebenfalls nicht korrekt wiedergegeben. Tatsächlich forderte er 2 neue Spieler sein Zitat war "Mit 17 Profis kommen wir nicht weit, 19 brauchen wir schon" die Vier kommt daher, dass man davon ausgeht, dass Boateng und Sanches noch gehen werden. An Henrichs ist man ja bereits dran und ob Sanches tatsächlich geht, ist gar nicht sicher, genauso wie Boateng eigentlich Stand gestern noch gar nicht entschieden hat. Nichts ist aufregender und bringt mehr Clicks im deutschen Fußball als dem Primus eine Krise anzureden, obwohl sie faktisch gar nicht existiert. 19 Spieler werden sicher zum Ende des Transferfenster bereitstehen. Im nächsten Jahr werden dann weitere Stellschrauben gedreht, Werner und Odoi möglicherweise ablösefrei geholt. Was ein absoluter Coup wäre, wobei ich hier noch skeptisch bin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 19