Forum: Sport
Bayern gegen Atlético: Guardiolas letzter Schuss
REUTERS

Schafft er das Triple? Oder geht er als Triple-Halbfinal-Verlierer in die Bayern-Historie ein? Im Champions-League-Duell gegen Atlético Madrid kämpft Coach Guardiola um die Krönung seiner Karriere in München.

Seite 4 von 6
holzbein-runner 03.05.2016, 17:15
30.

Zitat von ro6574
Genau,aber ich glaube nicht daß spanische Vereine die Klasse dafür haben,die gewinnen nie international etwas!
Richtig. - Und mit den Trainern schon mal gar nicht! Und wenn dann nur TROTZ des Trainers und nicht wegen des Trainers. Und wieso spielen Kießling und Kuranyi nicht?
Haben wir noch 'was vergessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Chefredakteur 03.05.2016, 17:30
31. Lassen Sie mich mit einfach Wörter das klären!

Guardiola ist ein Spanier!!! Allein diese Tatsache genügt um das Ergebnis des Spiel heute Abend aus der Wunschzettel Herrn Guardiola abzulesen! Nur die Bayernspieler sind entscheidende Faktoren, die den Ausgang dieses Spiel heute Abend bestimmen können! Aber ehrlich gesagt, ich finde gut, dass Guardiola bald weg ist!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus.langebroeker 03.05.2016, 17:30
32. Hoffentlich.......:

Es wäre schön wenn das sein letzter Schuss wird heute Abend.
Ab 0-3 wird eingeschaltet, ansonsten sind Spiele dieses Vereins Tabu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfgang Maier 03.05.2016, 17:38
33. 2:1

wäre das beste Ergebnis für die Liga. Dann kommt der FC Arroganz wieder etwas herunter. Und die sogenannten Bayernanhänger sowieso. Das Pep ein Blender ist wird sich spätestens in der nächsten Saison zeigen. ManCity muss erstmal geformt werden, und das kann Pep nicht. Er hatte es bisher nur mit fertigen Mannschaften zu tun gehabt. In England kann er zeigen wie toll er ist. Denke aber eher das er mit Wehmut an die einfachen Jobs in Barcelona und Bayern zurück blickt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unter_linken 03.05.2016, 17:42
34.

Zitat von klaus.langebroeker
Es wäre schön wenn das sein letzter Schuss wird heute Abend. Ab 0-3 wird eingeschaltet, ansonsten sind Spiele dieses Vereins Tabu.
Na, da haben Sie ja genug Zeit für die wesentlichen Dinge in Ihrem Leben. Nachbarn beim falsch parken aufschreiben, überwachen der Kehrwoche und der Mülltrennung, usw

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mesut2012 03.05.2016, 17:44
35.

Zitat von klaus.langebroeker
Es wäre schön wenn das sein letzter Schuss wird heute Abend. Ab 0-3 wird eingeschaltet, ansonsten sind Spiele dieses Vereins Tabu.
Werde ich nie verstehen, wie jemand, der sich wahrscheinlich als deutscher Fußballfan sieht, auf das Ausscheiden der letzten Bundesligamannschaft in den internationalen Wettbewerben freuen kann. Selbst wenn man mit dem FCB nichts anfangen kann, allein wegen der UEFA-5-Jahreswertung sollte man hier die Daumen drücken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holzbein-runner 03.05.2016, 17:46
36. Tod oder Gladiolen Spiel

Zitat von alaba27
Es geht um den Einzug der Bayern ins Finale - und es kommentieren fast ausschließlich Bayernhasser. Müssen die unglücklich sein. Ich bin Bayernfan, aber ich glaube nicht daran. Die taktischen Fehler zu Beginn des Hinspiels (Peps Fehler), das fehlende Auswärtstor (Pech und/oder Unvermögen; wobei sie noch Glück bei Torres' Pfostenschuss hatten) und ein mögliches Auswärtstor der Madrilenen - das war's. In der Form der letzten Wochen schaffen die Bayern keine zwei oder gar noch mehr Tore. Aber deswegen die Häme ? Ich würde es jeder deutschen Mannschaft gönnen, selbst "Werksteams" wie Wolfsburg, die vollkommen unnötig gegen Real 'rausgeflogen sind.
Die Situation hat der Tulpen-General ja schon putzig-treffend beschrieben.
Also trotz der suboptimalen Ausgangslage das Ganze einfach nicht zu pessimistisch sehen. Ich freue mich auf ein spannendes und hoffentlich zumindest teilweise hochklassiges Spiel wie in Madrid (ok-gegen ein 4-0 wie 1974 hätte ich auch nichts).
Und wenn Pep dann noch das nächste geflügelte Wort von van Gaal beherzigt "bei mir spielt Müller immer" und Boateng von Beginn an wieder seine Klasse zeigen kann, darf Thiago gerne als Joker (angesichts seiner zuletzt mäßigen Leistung) das Spiel in der Verlängerung entscheiden wie gegen Turin.
Ich drücke unseren Bayern die Daumen und wünsche viel Spaß heute Abend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwerpunkt 03.05.2016, 17:47
37.

Zitat von Chefredakteur
Lassen Sie mich mit einfach Wörter das klären! Guardiola ist ein Spanier!!! Allein diese Tatsache genügt um das Ergebnis des Spiel heute Abend aus der Wunschzettel Herrn Guardiola abzulesen! Nur die Bayernspieler sind entscheidende Faktoren, die den Ausgang dieses Spiel heute Abend bestimmen können! Aber ehrlich gesagt, ich finde gut, dass Guardiola bald weg ist!!!
Hallo Herr Chefredakteur,

erst einsteigen mit "Lassen Sie mich mit einfach Wörter das klären!" und dann so ein wirres und unklares Statement (ich haben keine Ahnung auf was Sie hinaus wollen".
Was wollen Sie eigentlich sagen? (außer dass Sie gut finden, dass Guardiola bald weg ist ... mit drei "!")

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bee1976 03.05.2016, 17:48
38. Naja

Die diesjährige CL-Saison wird letztenendes darüber entscheiden ob Guardiola in München "gefloppt" ist oder nicht.
Und ja ich weiss das sich Guardiola nicht gewürdigt fühlt, weil man ihm für Meisterschaften keinen Honig um den Bart schmiert, aber in der Bundesliga ist es nuneinmal so, das die Bayern jede Spielzeit Favorit auf den Titel sind.
Der Satz "Wenn Bayern schwächelt, wollen wir da sein..." kommt ja nicht von ungefähr. In der PD haben mit Barca, Real und seit neuestem auch Athletico drei Teams jedes Jahr Chancen auf den Titel. Die PL ist in der spitze sogar noch ausgeglichener.

Was das "floppen" angeht, das ist garnicht despektierlich gegenüber Guardiola gemeint. Natürlich hat er die Bayern spilerisch auf ein neues Level gehoben, natürlich haben die Bayern unter ihm die Liga dominiert. Aber Fussball ist ein Ergebnissport. Die ganze dominanz under ganze Ballbesitz sind fruchtlos wenn am Ende nicht mehr dabei herausspringt als vorher.
Und Guardiola verdient angeblich 20 Mio pro Jahr, es wurden Transferausgaben unter ihm von über 200 Mio euro getätigt. Die Kaderkosten sind astronomisch im Vergleich zur restlichen Liga.
Kommt jetzt die CL nicht dabei herum, muss man festhalten das viele andere Ligatrainer die Meisterschaften genauso klargemacht hätten, nur eben fuer deutlich weniger finanziellen Aufwand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paracelsus 03.05.2016, 17:50
39. Katalane gegen Spanier

Chefredakteur ! Nicht nur schreiben, sondern auch lesen ! Schon nach dem Hinspiel wurde richtigerweise darauf hingewiesen , dass für einen Katalanen ein Sieg gegen eine spanische Mannschaft , besonders eine aus Madrid, doppelt zählt. Soviel zu Ihrer Dolchstosslegende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6