Forum: Sport
Bayern gegen Dortmund: Was entscheidet das Pokal-Finale?
Getty Images

Mats Hummels' Angst vor Elfmetern, der EM-Frust von drei Dortmundern, Guardiolas letzter Geniestreich: Welche Faktoren sind wichtig für einen Pokalsieg? Stimmen Sie ab!

Seite 1 von 6
Robert_Rostock 20.05.2016, 15:37
1.

"Welche Faktoren sind wichtig für einen Pokalsieg?"

Ich denke mal, die Anzahl der geschossenen Tore je Mannschaft dürfte eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansfrans79 20.05.2016, 16:19
2. Sie haben die Frage nicht verstanden

Zitat von Robert_Rostock
"Welche Faktoren sind wichtig für einen Pokalsieg?" Ich denke mal, die Anzahl der geschossenen Tore je Mannschaft dürfte eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen...
Noch mal vereinfacht: Welche Faktoren sind wichtig, damit die eine Mannschaft mehr Tore schießt als die andere?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxgil 20.05.2016, 16:27
3. Götze

Könnte ja mal ein Eigentor schießen, dann haben wir den wieder lieb....
Ach, ich vergaß, der darf ja gar nicht spielen.
Tippe 3:0 für die Bayern, leider!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 20.05.2016, 16:30
4. da hoffe ich doch mal

der bvb gibt sich richtig mühe, auch und gerade wg. hummels. es war nicht allein der franke der einen elfer gegen die neuen arbeitgeber verschoss.das schaffte ein hr. dante er vor wenigen Jahren auch.... der bvb soll einfach an seine tugenden denken und loslegen, dann klappts auch. blödsinn von wg 'geniestreichen'!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epiktet2000 20.05.2016, 16:41
5. Wie kommen Sie dazu?

Zitat von maxgil
Könnte ja mal ein Eigentor schießen, dann haben wir den wieder lieb.... Ach, ich vergaß, der darf ja gar nicht spielen. Tippe 3:0 für die Bayern, leider!
Wie kommen Sie dazu meine Idee einfach vor mir zu veröffentlichen? Es wäre doch von Pep einfach genial gewesen, Götze wenigstens jetzt eine Chance zu geben mit der Aufforderung, sein Bestes zu geben. Und er schießt sich in das Herz der Borussen zurück. Warum verderben Sie mir die Träume?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 20.05.2016, 17:00
6. da hoffe ich doch mal

der bvb gibt sich richtig mühe, auch und gerade wg. hummels. es war nicht allein der franke der einen elfer gegen die neuen arbeitgeber verschoss.das schaffte ein hr. dante er vor wenigen Jahren auch.... der bvb soll einfach an seine tugenden denken und loslegen, dann klappts auch. blödsinn von wg 'geniestreichen'!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 20.05.2016, 17:03
7. letzte Spiel

Wenn ich an das letzte Bundesligaspiel, bei dem beide Vereine aufeinander getroffen sind denke, dann ist mir um den FCB nicht bange. Damals beim 0 zu 0 hatte der BVB doch dermaßen die Hosen voll. Warum sollte das morgen anderes sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 20.05.2016, 17:08
8.

Götze spielt nicht! Ich schaue es mir morgen im Stadion an, und bin einfach für den Sieger. Ich geh jetzt wie die Profis einfach da hin, wo es einfacher ist Titel zu gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sltr 20.05.2016, 17:45
9. Grundfehler

Zitat von MarkusW77
Götze spielt nicht! Ich schaue es mir morgen im Stadion an, und bin einfach für den Sieger. Ich geh jetzt wie die Profis einfach da hin, wo es einfacher ist Titel zu gewinnen.
Genau da liegt meines Erachtens der Grundfehler so vieler Diskussionen über Transfers.
Fans haben ein vollkommen anders geartetes, viel länger entwickeltes und viel emotional gebundeneres Verhältnis zu "ihrem" Verein als dessen Spieler die im Laufe der Jahre wechseln, vom Fan aber immer als Teil des Konstrukts "mein Verein" gesehen werden. Das sind sie aber in den allerseltensten Fällen.
Leute wie Seeler, Körbel, Hölzenbein, o.a., die ebenfalls bei "ihrem" Verein spielen, sind Ausnahmen. Ein Weigl oder ein Kimmich steht aktuell sicher zu 100% zum Verein. Aber dennoch werden sie aller Voraussicht nach nicht dort in Rente gehen.
Und das gilt für alle Fangruppen. Koan Neuer war Mist, wie man mit Götze umgeht, auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6