Forum: Sport
Bayern München beim Audi Cup: Die Neuen glänzen
AP/dpa

3:0 gegen den AC Mailand - und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Der FC Bayern zeigte sich im Testspiel in starker Form, besonders Arturo Vidal und Douglas Costa ragten heraus. Mario Götze äußerte sich verhalten zu seiner Zukunft.

Seite 1 von 6
gnarze 05.08.2015, 08:51
1. Die Neuen

hab von Costa gar nicht so viel erwartet, bin aber sehr positiv überrascht, da wird es ein Ribery - insofern er mal wieder genesen wird - schwer haben.
Vidal ist Vidal, ein perfekter Einkauf für das Team, auch wenn es Pep vielleicht nicht so sehen wird.
Die Bayern sind 2015/2016 noch flexibler geworden, ggfs. würde ein weiterer Stürmer noch nötig sein, dieser Ein-Mann-Angriff ist dann doch zu wenig, wenn ein Costa gute Flanken schlägt, braucht es halt noch mehr als einen Lewandowski, der sie auch verwerten kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mandermin 05.08.2015, 08:52
2. Mario Götze

Gemessen am öffentlichem Ansehen und der Form, die er bei Borussa Dortmund hatte, hat er mit seinem Wechsel zum FCB alles falsch gemacht. Gemessen am Bankkonto alles richtig. Was Vidal betrifft: Eine echte Verstärkung, klasse Transfer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxehaxe 05.08.2015, 09:05
3.

Grade bei Herrn Götze ist das Huldigen des Vereinsemblems erfahrungsgemäß natürlich unglaublich viel wert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hannes2 05.08.2015, 09:07
4. Wie kann das sein,

dass die Bayern so deutlich besser spielen? Wurde eigentlich mit den Toren der letzten Jahre verglichen? Die Leistungssteigerung ist höchst verdächtig. Die Spieler sehen im Gesicht auch alle so entspannt aus, während die Gegner schwitzen und keuchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pb-sonntag 05.08.2015, 09:17
5.

Nun, es geht ja auch um eine bedeutungslose AUDI-Radkappe.
Da muss man sich auch als Bayern Spieler anstrengen.
Schließlich ist das ein Hauptsponsor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manque_pierda 05.08.2015, 09:18
6. nun

es wird Zeit dass es losgeht, damit auch die Kaffeesatzleserei und Orakel verstummen. Bayern holt den Titel auch dank der neuen Impulse durch die Transfers, wobei sicher noch jemand kommen wird.
Rückblickend wird der Verkauf Schweinsteigers als genialer Schachzug erscheinen, der über Ablöse und gespartes Gehalt ersparte Konflikte Bayern gestärkt hat. Er ist ohne Zweifel ein verdienstvoller und genialer Spieler, aber seine Physis reicht einfach nicht mehr und bei ManU ist er nochmal der Leader mit hübschem Gehaltsaufwuchs.
Alle die auf Wolfsburg setzen, werden spätestens Weihnachten rumheulen, dass alles einseitig ist, denn Buli und CL bekommen die nicht gleichwertig hin. Ich erwarte eher Gladbach als größten Konkurrenten, denn die haben eine eingespielte Mannschaft mit Spielern, die exakt zur Spielidee passen und wo man in der CL sicher alles mitnehmen will, aber kein Risiko für die Buli eingehen wird.
Und wer weiß, vielleicht vollbringt Tuchel ja schon ein kleines Wunder, besonders wenn er noch ein paar Spieler, die über dem Zenit sind, loswird.
Aber machen wir uns nix vor: Bayerns und vor allem Guardiolas Ziel ist nur die CL, die Meisterschaft fällt nur nebenbei mit ab, deshalb vielleicht auch nur 6 Punkte Vorsprung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nicecharly 05.08.2015, 09:24
7. Vor-Urteil!

Der Maßstab für die Bayern sind nicht Vorbereitungs-Cups, Darmstadt und HSV, sondern Champions League. Und da haben diese sich zuletzt 2x vorführen lassen und ich bezweifle ganz offen, dass es mit "Neuen" aus Ukraine oder Italien besser wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Broko 05.08.2015, 09:49
8.

Zitat von Nicecharly
Der Maßstab für die Bayern sind nicht Vorbereitungs-Cups, Darmstadt und HSV, sondern Champions League. Und da haben diese sich zuletzt 2x vorführen lassen und ich bezweifle ganz offen, dass es mit "Neuen" aus Ukraine oder Italien besser wird.
Ja - der FC Bayern sollte langsam um die Spieler, die mit 142 Mio. gehandelt werden, mitbieten, sonst wird datt nix!

P.S. Sie haben aber schon mitbekommen, dass dem FC Bayern letzte Saison in den entscheidenden Spielen, etliche Stammspieler fehlten bzw. dass es einen ganzen Sack voller Rekonvaleszenten gab, gelle?

Hätte mal gerne gesehen, wie Barca gespielt hätte, wenn ihm im Halbfinale Messi, Neymar und Suarez gefehlt hätte, etliche Spieler angeschlagen gewesen wären und der Bayern gleichzeitig hätte aus dem Vollen schöpfen können ..,.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lofi 05.08.2015, 09:52
9.

AUDI - Cup in totaler Stille, trotz 70 000 Zuschauern im Stadion.

Dafür gibt es heute abend das "Traumfinale". Möchte gern wissen, wie man den Spurs und Milan im Vorfeld erklärt, dass es nur dieses Finale geben darf. Sicher mit dem Versprechen nicht abgeschossen zu werden. Insofern ist Bayerns 3:0 fast zu hoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6