Forum: Sport
Bayern Münchens Coman und Gnabry: Vorboten des Umbruchs
Federico Gambarini/dpa

Mit Tempo und Abschlussstärke könnten Bayerns junge Flügelspieler Serge Gnabry und Kingsley Coman das Rennen um die Meisterschaft mitentscheiden. Allein ihre Verletzungshistorie bietet Grund zur Sorge.

Seite 1 von 2
telarien 15.04.2019, 10:51
1. Guter Artikel

Beide Flügelstürmer sind schon heute sehr stark. Robbery ersetzen, das sind große Vorgaben, ich traue es beiden aber zu. Robben war dabei ja auch immer verletzungsanfällig.
Was mir nicht gefallen hat, ist Gnabrys Kaspertheater auf dem Foto aus dem Dortmundspiel. Das wirkt schon etwas wie verhöhnen geschlagener Gegner, sowas muss nicht sein, bei keinem Verein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 15.04.2019, 11:00
2. ????

Zitat von telarien
Beide Flügelstürmer sind schon heute sehr stark. Robbery ersetzen, das sind große Vorgaben, ich traue es beiden aber zu. Robben war dabei ja auch immer verletzungsanfällig. Was mir nicht gefallen hat, ist Gnabrys Kaspertheater auf dem Foto aus dem Dortmundspiel. Das wirkt schon etwas wie verhöhnen geschlagener Gegner, sowas muss nicht sein, bei keinem Verein.
ich dachte die geste hatte etwas mit Kochen oder backen zu tun?

Ich hab leider nicht mitbekommen was Gnraby zu dieser geste sagte, haben Sie dazu ein link oder aenhliches wo der Sinn dieser Geste von Gnarby oder einem anderen FCB spieler erklaert wird?

Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 15.04.2019, 11:08
3. Genau...

... wegen der Verletzungsanfälligkeit Cobrys wäre Pepes (und nicht Werners) Verpflichtung so immens wichtig! Davies muss erstmal beweisen, dass er auf diesem Niveau mithalten kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ferryh 15.04.2019, 11:41
4. Das ist sein persönlicher Torjubel

Zitat von telarien
Beide Flügelstürmer sind schon heute sehr stark. Robbery ersetzen, das sind große Vorgaben, ich traue es beiden aber zu. Robben war dabei ja auch immer verletzungsanfällig. Was mir nicht gefallen hat, ist Gnabrys Kaspertheater auf dem Foto aus dem Dortmundspiel. Das wirkt schon etwas wie verhöhnen geschlagener Gegner, sowas muss nicht sein, bei keinem Verein.
macht er auch nicht erst seit dem Dortmundspiel. Ein Lewandowski hat längere Zeit mit einer Angelhaken-Pose gejubelt, ein CR7 hat auch seinen eigenen Torjubel. Was man davon halten mag muss jeder selbst wissen, aber ich glaube nicht dass es was mit Verhöhnung des Gegners zu tun hat. Dass die Freude beim Spitzenspiel beim Spielstand von 4:0 entsprechend größer ist, ist ja schon verständlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Galluss 15.04.2019, 11:52
5. Beides sind gute Fussballer

Beide sind im besten Fussballeralter (22/23). Und trotzdem sind sie bisher den Beweis schuldig geblieben, genauso so gut wie Ribery (35) und Robben (35) zu sein.

Diese Flügelzange wäre nur mit Kimmich und Reus zu ersetzen. Die beide nicht auf ihren Idealpositionen spielen. Aber genau dann -wenn sie mal durften- auf diesen Aussenstürmer-/Läuferpositionen ihre besten Leistungen abliefern.

Sorry, aber ich sehe nicht das Potential in den beiden Münchnern Nachfolgespielern. Gut ja. aber nicht gut genug. Warum Kimmich? Der hat Herz, taktisches Verständnis und Ballgefühl. Warum Reus? Der kann selbst Tore schiessen (wie einst Podolski). Und schiesst nie meterweit übers Tor.

Mit Wucht und Schnelligkeit sich festzurennen ist wahrlich uneffektiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cmann 15.04.2019, 12:54
6. Verletzungsanfälligkeit!?

Kleiner Hinweis zu Coman, schon vergessen? Der wurde am Anfang der Saison übelst von Nico Schulz (Hoffenheim) vom Platz getreten, als Folge: lange Verletzungspause und daraus resultierend eine Schwachstelle (Knöchel). Ähnlich wie auch bei Gnabry birgt seine Schnelligkeit immer die Gefahr das sein Gegenspieler zu spät kommt und dann eben den Mann anstatt den Ball trift! Hier von verletzungsanfälligkeit zu reden ist wohl nicht ganz zutreffend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 15.04.2019, 13:11
7. Hier ist ein Link

Zitat von Nonvaio01
ich dachte die geste hatte etwas mit Kochen oder backen zu tun? Ich hab leider nicht mitbekommen was Gnraby zu dieser geste sagte, haben Sie dazu ein link oder aenhliches wo der Sinn dieser Geste von Gnarby oder einem anderen FCB spieler erklaert wird? Danke
https://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-Gnabry-erklaert-seinen-Torjubel-_arid,1553355.html

Da hat Gnabry schon 2017 erklärt woher der Jubel kommt. „Ich bin ein großer NBA-Fan“, sagte Gnabry – und in der amerikanischen Basketball-Liga beeindrucke ihn besonders James Harden.
Der Spieler von den Houston Rockets feiert besondere Punkte mit der als „Cooking“ bezeichneten Geste, die Gnabry nun nachahmte. Bedeuten soll sie offenbar Folgendes: Das, was sich in der Tasse befindet, ist kochend heiß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 15.04.2019, 14:05
8. also nichts mit verhoehung

Zitat von Münchner73
https://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-Gnabry-erklaert-seinen-Torjubel-_arid,1553355.html Da hat Gnabry schon 2017 erklärt woher der Jubel kommt. „Ich bin ein großer NBA-Fan“, sagte Gnabry – und in der amerikanischen Basketball-Liga beeindrucke ihn besonders James Harden. Der Spieler von den Houston Rockets feiert besondere Punkte mit der als „Cooking“ bezeichneten Geste, die Gnabry nun nachahmte. Bedeuten soll sie offenbar Folgendes: Das, was sich in der Tasse befindet, ist kochend heiß.
haette ich mir bei ihm auch nicht gedacht.

Danke fuer den Link

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 15.04.2019, 18:35
9.

Zitat von telarien
Beide Flügelstürmer sind schon heute sehr stark. Robbery ersetzen, das sind große Vorgaben, ich traue es beiden aber zu. Robben war dabei ja auch immer verletzungsanfällig. Was mir nicht gefallen hat, ist Gnabrys Kaspertheater auf dem Foto aus dem Dortmundspiel. Das wirkt schon etwas wie verhöhnen geschlagener Gegner, sowas muss nicht sein, bei keinem Verein.
Naja, ich finde diese einstudierten "Choreografien" nach Toren auch immer albern. Aber gerade die Dortmunder lieben doch "Kasperletheater" - zumindest wenn es die eigenen Spieler sind, die so eine blöde Show abziehen und als "Batman und Robin" auftreten - für mich unangefochten Platz 1 in der Hitliste der blödesten Torjubelchoreos ever...............

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2