Forum: Sport
Bayern-Niederlage in Leverkusen: Halbe Kraft voraus
AFP

Dem FC Bayern dürfte das 0:2 in Leverkusen egal sein - die Meisterschaft ist ohnehin entschieden. Aber was bedeutet die Niederlage für die Champions League? Alles Wichtige zum Topspiel.

Seite 1 von 6
roppel 02.05.2015, 22:07
1. Was bedeutet die Niederlage für die CL?

Es hat sich gegen eine der grössten Tretertruppen der Bundesliga niemand verletzt. Gibt Schlimmeres...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tsaxndi 02.05.2015, 22:10
2. Wen interessiert das noch,

ob die Bayern heute gewonnen, oder wie verloren oder sonstwas...
Die Mannschaft hat trotz der Ausfälle und der anstehenden Aufgabe im Halbfinale der CL alles gegeben.
Die Meisterschaft ist entschieden und der BVB hat 36 Punkte Rückstand. Wen interessiert das jetzt noch ausser evtl. permanente Bayern Hasser?

Der Versuch hier irgendeine grandiose Taktik in eine Begegnung hineininterpretieren zu wollen ist schon sehr gewagt ;-)

Perfektes Beispiel gefällig?
Spox gerade: "So knackte Bayer Bayerns B-Elf"
Na was denn nun :D
Habe fertig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 02.05.2015, 22:10
3.

Immer dieses abschenken des Finales der Medien oder auch vieler foristen. Das sind zwei Spiele , in denen ich beiden ein Weiterkommen zutraue. Mir wäre zwar der spanische FCB lieber, aber Chancen haben die Bayern allemal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gustav65 02.05.2015, 22:44
4. Man ist die Bundesliga schwach,

ein diesjähriger Champions-League-Teilnehmer schafft es mit Ach und Krach in einem Heimspiel Bayerns C-Elf zu schlagen. Respekt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appenzella 02.05.2015, 22:53
5.

Was Guardiola nicht zu beherrschen scheint, das ist, die kräfte seiner Mannschaft so einzuteilen, daß der Formhöhepunkt mit den entsprechenden Herausforderungen im Verlauf der Saison übereinstimmt.

Letztes Jahr flogen die Bayern im Halbfinale gegen Real Madrid raus, und dieses Jahr könnte sich das gegen den FC Barcelona wiederholen.

Selbst wenn sie Barca schlagen und ins Finale kommen, was beim derzeitigen Zustand der Mannschaft ein kleines Wunder wäre, bräuchte es danach gegen wen auch immer ein großes Fußballwunder, um die CL zu gewinnen.

Gelegentlich gibt es ja Fußballwunder, aber ich würde mich wundern, wenn Bayern bei DER Verletztenmisere Wunder am Fließband produzieren.

Halten wir es doch einfach mit dem kaiserlichen Simpel Franz B. und sagen "Schaun mer mal"

Grüezi

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankDr 02.05.2015, 22:59
6. Bayern

Normal ist es besser alle spielen zu lassen, um im Tritt zu bleiben, aber angesichts dieser Seuche ist es den Bayern nicht zu verdenken wenigstens weitere Verletzte zu vermeiden.
Vor 3 Monaten wäre Bayern sogar leichter Favorit gewesen, jetzt ist Barcelona voll erstarkt und hat keinen einzigen Kranken und Bayern kann froh sein mit der B Elf nicht unter die Räder zu kommen.
Man kann nur gewinnen... Ich hoffe darauf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfHenrichs 02.05.2015, 23:13
7. Ein schwacher Trainer

setzt alles auf eine Karte. Guardiola hat fertig. Was könnte Bayern bloß mit einem guten Trainer erreichen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Banto00 02.05.2015, 23:41
8. Ich als würde es an Bayerns Stelle ähnlich machen aber ...

Bevor ich hier vom Bayern Mob digital gelyncht werde, muss ich sagen die Bayern haben sich ihre dominante Stellung verdient erarbeitet und stehen so zu Recht die letzten Jahre unangefochten an der Spitze der Liga.
Allerdings zeigt sich hier mal wieder das diese einseitige Dominanz ein Problem für die Liga darstellt (möchte noch einmal betonen, das dies nicht die Schuld Bayern Münchens ist, sondern besonders in dieser Saison an der schlechten Konkurrent).
Denn wenn nach der gewonnenen Meisterschaft in München die Moral für Ligaspiele nachlässt, wird der Wettbewerb unter den übrigen Mannschaften verzerrt. Es ist für Mannschaften, die gegen den Abstieg oder für die internationalen Plätze kämpfen ein nicht zu unterschätzender Vorteil in der Auslosung den dominanten Ersten nach der Entscheidung um die Meisterschaft zu treffen, da zu erziehlende Punkte dann tendenziell leichter zu erreichen sind.

Natürlich würde ich an Bayerns Stelle auch nicht unötige Ressourcen in Spiele stecken, die keine Auswirkung auf den sportlichen Erfolg haben, und mich stattdessen auf die wichtigen Spiele konzentrieren. Deswegen mache ich dem FC Bayern München keinen Vorwurf. Ich wollte nur auf ein Problem aufmerksam machen, das mir schon im letzten Jahr aufgefallen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pcmf1 02.05.2015, 23:59
9. also

Ich behaupte der FC Hollywood bekommt dezent eine Abfuhr in der CL und schiesst auswärts 0 (null) Tore

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6