Forum: Sport
Bayern-Präsident Hoeneß zu möglichen Mega-Transfers: "Wir sammeln Geld für nächstes J
DPA

Bayern-Präsident Hoeneß hat sich in einem ausführlichen TV-Interview zur Zukunft von Jérôme Boateng und Sebastian Rudy geäußert. Kritik übte er an der Uefa.

Seite 9 von 12
sylkeheimlich 20.08.2018, 17:39
80.

Zitat von ardiles
Wie tief will der Wurstfabrikant noch sinken?! Wenn das stimmt, dass der vorbestrafte Steuerbetrüger mittlerweile sich in die Mannschaftsaufstellung einmischt, dann wissen wir ja, warum der deutsche Fußball heute da steht, wo er aktuell steht. Bevor er sich über Özil auskotzt, sollte er sich mal die Leistung seiner Nationalspieler genauer analysieren: Müller spielt schon viel länger einen Scheiss und hat trotzdem wild cards im Bayern Team und in der „Mannschafft“. Beim Thema Vermarktung, sollte er mal schön die Fresse halten und von Özils Agentur lieber lernen - wenn die schon so gut arbeiten Für deutschen wäre es ein Segen, wenn Hoeneß endlich abdankt Als ewiger Bayern Fan finde ich nur noch peinlich
Ihre Wortwahl ist auch nur noch peinlich. Hätten Sie den Arsch in der Hose Uli Hoeneß zu sagen, dass er die Fresse halten soll? Wahrscheinlich eher nicht. Das macht man nur, wenn man sich hinter einem Nickname verstecken kann. Ganz unteres Niveau. Gruß aus München.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 20.08.2018, 17:55
81. Ganz einfach nicht

Zitat von hallo????
... dass es investoren wie scheichs oder chinesen bei uns nie geben wird, ganz einfach aus dem Grund, weil keiner ausserhalb Deutschlands die buli guckt.
Die Bundesliga ist in China die meistgesehene (Auslands-)Liga, sogar noch vor der englischen Premier League. Den Rest Ihres Postings habe ich nicht verstanden, hatte wohl nichts mit Fußball zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer60 20.08.2018, 17:56
82. auweia

Zitat von Broko
Macht nichts, Herr Oehmichen: Ich lache mich auch immer scheckig, wenn sich ausgerechnet die Fans des Großeinkäufers der Liga nicht entblöden, dem FC Bayern vorzuwerfen, er schwäche gezielt die Bundesliga, während ihr Favoritenclübchen ihren unmittelbaren Konkurrenten einen mittelmäßigen Spieler nach dem anderen abwirbt. Der Dortmunder Pharisäertum ist unübertroffen ...
es ist immer toll wenn sich bayern-fans mokieren und wenn hoeness seine moralkeule schwingt. wie war das noch einmal mit dem pharisäertum ? hoeness weiss wohl mehr adrüber als der rest der deutsche (außer den bayernfans).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer60 20.08.2018, 18:01
83. hoeness

mir gefällt kein interview mit diesem herren. es ist schon traurig das ein verurteilter straftäter anderen moral beibringen will, das für bayern-fans dies anscheinend schnee von gestern ist sagt genug..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Böttinger 20.08.2018, 18:05
84. Rechtsverständnis.

Hoeneß ist verurteilter Steuerzieher und er hat seine Strafe verbüßt. Ihm wurden keine bürgerlichen Ehrenrechte entzogen. Er ist wieder vollwertiges Mitglied der Zivilgesellschaft. Ob es klug war, dass ihn die Mitglieder des Vereins wieder in Amt und Würden gewählt haben, ist aber eine ganz andere Frage. Wenn Hoeneß den FC Bayern weiter vertritt, wird er es so machen, wie er es immer gemacht hat: Abteilung Attacke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer60 20.08.2018, 18:11
85. treffen

Zitat von Lasersnake
Fakt ist, dass "der Pole" im Bayern-Dress trifft und trifft und trifft... Gerade erst am Wochenende hat der amtierende Torschützenkönig der Bundesliga den Stern des Südens im Alleingang in die nächste Runde geschossen. Selbstverständlich stehen da die Interessenten Schlange! Und wegen Boateng machen Sie sich mal keine Sorgen. Laut welt.de "sollen beide Klubs aus Manchester bereit sein, mehr als 50 Millionen Euro für den Verteidiger zu zahlen". https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article174792590/FC-Bayern-Bericht-aus-England-Pep-Guardiola-will-Boateng-zu-ManCity-holen.html Und Rudy war z.B. gegen Schweden der beste Mann auf dem Platz, bis er sich das Nasenbein gebrochen hat. Der ist mindestens das doppelte Wert!
und als lewandowskis bei dortmund traf hat man alles getan um ihm den wechsel zum fcb schmackhaft zu machen. das ist das gute recht der bayern, nur das gute recht des bvb's und andere ist ebenfals ihre wunschspieler zu verpflichten. die kommen in der regel von irgendeinem verein und nicht aus der Sahara!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lasersnake 20.08.2018, 18:30
86. ...

Zitat von rainer60
mir gefällt kein interview mit diesem herren. es ist schon traurig das ein verurteilter straftäter anderen moral beibringen will, das für bayern-fans dies anscheinend schnee von gestern ist sagt genug..
7 Als sie aber fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie.
9 Als sie aber dies hörten, gingen sie, einer nach dem anderen, hinaus, angefangen von den Älteren; und er wurde allein gelassen mit der Frau, die in der Mitte stand.
10 Jesus aber richtete sich auf und sprach zu ihr: Frau, wo sind sie? Hat niemand dich verurteilt?
11 Sie aber sprach: Niemand, Herr. Jesus aber sprach zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh hin und sündige von jetzt an nicht mehr!
Johannes 8,1–11

DIE ZEIT: Herr Hoeneß, bereuen Sie, was Sie getan haben?
Uli Hoeneß: Ja, ich bereue das, unendlich. Ich habe eine große Torheit begangen, einen Riesenfehler, den ich so gut wie möglich korrigieren will.
https://www.zeit.de/2013/19/uli-hoeness-interview

„Ein reuiger Sünder ist besser als 999 Gerechte.“
Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lasersnake 20.08.2018, 18:45
87. Schaufenstertruppe

Zitat von rainer60
und als lewandowskis bei dortmund traf hat man alles getan um ihm den wechsel zum fcb schmackhaft zu machen. das ist das gute recht der bayern, nur das gute recht des bvb's und andere ist ebenfals ihre wunschspieler zu verpflichten. die kommen in der regel von irgendeinem verein und nicht aus der Sahara!
Selbstverständlich. Und dass sowohl Dortmund als auch Bayern dadurch automatisch auch die Konkurrenz schwächen liegt in der Natur der Sache. Beide bedienen sich halt gerne in der Bundesliga - wenn auch die Bayern meist etwas weiter oben im Regal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 20.08.2018, 18:48
88. Mag alles richtig sein!

Zitat von Lasersnake
11 Sie aber sprach: Niemand, Herr. Jesus aber sprach zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh hin und sündige von jetzt an nicht mehr! Johannes 8,1–11 DIE ZEIT: Herr Hoeneß, bereuen Sie, was Sie getan haben? Uli Hoeneß: Ja, ich bereue das, unendlich. Ich habe eine große Torheit begangen, einen Riesenfehler, den ich so gut wie möglich korrigieren will. https://www.zeit.de/2013/19/uli-hoeness-interview „Ein reuiger Sünder ist besser als 999 Gerechte.“ Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz.
Aber nichts auf der Welt gibt Hoeneß seinen guten Ruf und seine Ehre zurück.
Beides blieb für immer in Landsberg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neowave 20.08.2018, 18:59
89. "Ein reuiger Sünder ist besser als 999 Gerechte."

Zitat von Lasersnake
7 Als sie aber fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. 9 Als sie aber dies hörten, gingen sie, einer nach dem anderen, hinaus, angefangen von den Älteren; und er wurde allein gelassen mit der Frau, die in der Mitte stand. 10 Jesus aber richtete sich auf und sprach zu ihr: Frau, wo sind sie? Hat niemand dich verurteilt? 11 Sie aber sprach: Niemand, Herr. Jesus aber sprach zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh hin und sündige von jetzt an nicht mehr! Johannes 8,1–11 DIE ZEIT: Herr Hoeneß, bereuen Sie, was Sie getan haben? Uli Hoeneß: Ja, ich bereue das, unendlich. Ich habe eine große Torheit begangen, einen Riesenfehler, den ich so gut wie möglich korrigieren will. https://www.zeit.de/2013/19/uli-hoeness-interview „Ein reuiger Sünder ist besser als 999 Gerechte.“ Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz.
Um Ihre Ausführungen zu vervollständigen:

"Uli Hoeneß in Liechtenstein: Bayern-Präsident erklärt sich im Steuerparadies zum Opfer der Justiz " Mai 2018. _____ PS: Kann ich bei Ihnen die Zeitschrift: Wachturm" beziehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 12