Forum: Sport
Bayern-Star: Götze entschuldigt sich bei den Fans
AFP

Ein lachender Mario Götze nach der 0:3-Pleite in Barcelona - das hat viele Bayern-Fans empört. Der Nationalspieler hat sich dafür jetzt in einem Offenen Brief an die Anhänger entschuldigt.

Seite 1 von 20
Gort 08.05.2015, 08:42
1.

Wofür man sich heutzutage alles entschuldigen muß. Die Spinnen doch, diese "Fans"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Caimann 08.05.2015, 08:44
2. Götze

Warum die Aufregung.Es zeigt von Größe, selbst in der Niederlage noch zu lächeln. Es regt sich doch auch niemand auf, wenn ein Spieler nach einem verlorenen Endspiel sich wie eine Heulsuse sich gebärdet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinereiner 08.05.2015, 08:44
3.

So ein Schwachsinn. Die Fans die sich darüber aufgeregt haben will man nicht als Freund. Jetzt werden den Leuten auch noch vorgeschrieben wie mitleidig sie aussehen sollen. Meine Güte, es war keine Beerdigung und da trauert auch jeder anders. Das einzige was ich mich gefragt habe war, ob es nicht ein Sinnbild ist, dass er einfach Menschlich nicht in München angekommen ist und seine Formschwäche damit zu erklären ist. Wäre dann aber nicht alleine sein Problem sondern das der Mannschaft + Trainer.
Glaube aber auch, dass Guardiola ihm nicht gut tut. Man hat ja auch #Mittwoch gesehen, dass kein Spieler das 1:1 gesucht hat sondern immer versuch über Pässe die Gegenspieler auszuspielen. Das wird schon eine Weisung des Trainers sein. Damit hat man Götze aber auch einer seiner Stärken beraubt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dekilla 08.05.2015, 08:45
4. naja...

Er hat einfach keinen Biss.
Mit dieser Einstellung, die er zeitweise vermittelt, kann er nie ein Grosser werden. Dafür fehlt ihm der unbedingte Siegeswille.
Sieht für mich leider oft so aus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kai-ser210 08.05.2015, 08:48
5. Lächerlich

Soll man etwa weinend auf dem Rasen liegen? Das ist ein Sport. Da gibts Gewinner und nun mal auch Verlierer. Warum sollte man eine Niederlage nicht auch sportlich sehen? Dumm gelaufen, aber das Leben geht weiter. Da sollte es auch erlaubt sein, seine Mundwinkel mal nach oben zu ziehen und nicht nur zu schmollen und tot traurig zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrissie 08.05.2015, 08:51
6. Götze passt nicht nach München...

.. das war auch eigentlich vorher klar, da kann er sich bei seinen Beratern bedanken und jetzt sehen, dass er schleunigst wieder weg kommt, sonst war´s das mit der Karriere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rt2323 08.05.2015, 08:52
7. am ende

ist es auch nur Fußball, da wird man auch mal bei einer Niederlage lächeln dürfen ohne nach canossa gehen zu müssen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
web2011 08.05.2015, 08:53
8. jetzt drehen die alle durch

Warum muss sich Götze entschuldigen? Dürfen Personen des öffentlichen Lebens nicht einmal mehr lächeln? War doch nach dem Spiel. Was ein Blödsinn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPaulPius 08.05.2015, 08:54
9. Guardiola

Dieser vermeintliche Übertrainer und die FCB-Granden haben den Jungen schon längst ins Abseits gestellt. Das sollte eigentlich allen anderen aufstrebenden Spielern in der Bundesliga ein warnendes Beispiel sein.

Sollen sie doch weiter olle Spanier kaufen. Der Guardiola kackt auch mit 11 Bernats, Alonsos, Benatias und Thiagios ab. Außer es gelingt ihm noch, die Hörigkeit der Granden zu erhöhen, und sie kaufen ihm am Ende noch den Messi! Wieso verstehen Sammer und Rummenigge nicht, dass Tiki Taka ein Auslaufmodell ist? 54 % Ballbesitz auswärts IN BARCELONA! Und dennoch völlig unterlegen, kaum eine eigene Torchance und 0:3!

Zu Götze wäre noch zu sagen, dass er gegen Porto überragend gespielt hat, richtig malocht hat und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Hat nur keiner bemerken wollen. Dafür hat Thiago Wunderknabe völlig freigestellt von irgendwelchen Zwängen glänzen dürfen. Dieser Trainer geht über Leichen. Aber das weiß man ja in Barcelona...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20