Forum: Sport
Bayern-Star Götze unter Druck: Selten super, Mario
Getty Images

Ein Kapitel in den Geschichtsbüchern des deutschen Fußballs ist Mario Götze sicher. Beim FC Bayern sucht er seinen Platz immer noch. Im Rückspiel gegen den FC Porto bekommt Götze die nächste Chance.

Seite 4 von 6
smilesuomi 21.04.2015, 15:43
30. naja...

Zitat von Tavlaret
Als Götze auftauchte, empfand ich ihn als fußballerische Offenbarung. Und in einem Alter, in dem Klose noch kein Länderspiel hatte, schoss er Deutschland zum Weltmeister. Aber inzwischen?
....abwarten...auch einem Müller hat der Rummel nach Südafrika eine eher mittelmäßige Saison folgen lassen. Das ist doch normal im Fußball. In ein, zwei Jahren kann man da ein Urteil fällen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sportgk12 21.04.2015, 15:47
31.

Götze war auch in Dortmund nie der Messias, den die Medien aus ihm gemacht haben. Wer ihn 90 min live genau beobachtet hat, hat häufig auch Eigennützigkeit, fehlende Einsatzbereitschaft und bisweilen Überheblichkeit gesehen. Götze ist mit 22 Jahren einfach noch nicht so weit und es bleibt fraglich, ob er sich in München in dieser Hinsucht weiterentwickeln kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupy 21.04.2015, 15:48
32. Da kommt einer

nach München, den die Mannschaft nicht wirklich gebraucht hat. Da soll er als "Ex-Gegner" Robben, Müller und Ribery den Platz streitig machen? Seine Denke: "Die haben mich geholt, dann sollen sie doch sehen, was sie mir für Arbeit geben!" Er kann ja mit Lewandowski gemeinsam von den schönen Zeiten in Dortmund träumen und wenn bald Herr Klopp Trainer wird, trifft man sich zum Skat! Fußball? Wen interessiert Fußball?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crazy_swayze 21.04.2015, 15:57
33.

Götze ist ein Zehner, und am besten war er unter dem Konterfußball Klopps. Da kann er sich von seinen Gegenspielern lösen und die feinen Schnittstellenpässe spielen, die z.B. ein Lewandowski vollendet.

Was ihm wohl eher nicht liegt ist der guardiolasche Standfußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Golengo 21.04.2015, 16:04
34. Falsche Position

Götze war schon immer für Konter gut. So etwas macht Bayern aber nicht. Zudem spielt er nicht seine Lieblingsposition. So kann er nicht mit Lewandowski fungieren und keine Konter einleiten oder machen. Deshalb muss er sich völlig umstellen, und ist aus dem Grund nicht gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 21.04.2015, 16:29
35. Golenko

Zitat von Golengo
Götze war schon immer für Konter gut. So etwas macht Bayern aber nicht. Zudem spielt er nicht seine Lieblingsposition. So kann er nicht mit Lewandowski fungieren und keine Konter einleiten oder machen. Deshalb muss er sich völlig umstellen, und ist aus dem Grund nicht gut.
Bayern kann perfekt kontern, nur lassen dies die meisten Mannschaften gar nicht zu. Wenn Götze ein Großer werden will, dann muss er sich bei einer Mannschaft wie Bayern durchsetzten, bei Real oder Barca oder Chelsa wird er auch nicht viel Platz haben. Und Konterfussball gibt's in Dortmund auch keinen mehr, hat man ja diese Saison gesehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ray05 21.04.2015, 16:36
36.

Zitat von Ihr5spieltjetzt4gegen2
[...] Bei Götze hingegen sehe ich eine gewisse Stagnation, vielleicht sogar Rückentwicklung; auch wenn ich seine Verletzungspausen in Rechnung stelle. Götze bringt eine durchaus gute Leistung bei Bayern, wirkt oft genug aber seltsam deplaziert. Bei seinem Talent und seinen Fähigkeiten müsste er aber eine ganz andere Entwicklung nehmen. Das gilt auch für die Nationalelf, trotz seines Finaltores. Was die Gründe anbelangt, muss man sich schon hinsichtlich System und Spielweise Gedanken machen, aber auch Positionierung auf dem Spielfeld.
Phlegma. Eine gewisse Antriebsschwäche, die dazu führt, dass man oft die Zeit "verträumt". Solche Menschen sind meistens sehr talentiert, aber sie benötigen klar umrissene Aufgabenstellungen und deutliche Ansagen, was man ganz konkret hier und jetzt von ihnen erwartet, sehr viel häufiger als andere, die sich selbst am besten motivieren können (also Typen wie Robben, Müller, Schweinsteiger, Lahm etc.). Denke aber, dass der Junge sein Phlegma überwinden kann. Er ist erst 22. Ein sehr gutes Beispiel, wie man einen phlegmatischen Spieler "aufrüttelt", gab Jogi Löw vor dem WM-Finale, als er Götze klipp-und-klar zu verstehen gab, dass er ihn mit Messi vergleicht, und einfach erwartet, dass gerade er das Spiel entscheidet. Genau solche kapitalen Schubser brauchen Leute wie Götze.

Ah, ich denke, der Junge macht heute abend das entscheidende Tor für Bayern zum Aufstieg ins Halbfinale. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thenightlyobserver 21.04.2015, 16:43
37. Hallo Nr. 2 Götze war bereits auf einem herausragenden Niveau

Dann ging er zu den Bayern .Und seitdem ging es stetig bergab .Gleiches gilt für Lewandowski .Was der noch für ein Potential hat, konnte man in den letzten Wochen sehen .Doch auch das wird bald vorbei sein. Die Experten haben es ja hier schon gesagt, Klopp hat die mit seinem intensiven Training beim BVB und den vielen Lauf-KM fertig gemacht und Pep muss das jetzt ausbaden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schnixus 21.04.2015, 16:43
38. Götze ist...

... wie Thomas Müller einfach nur ein Mitläufer, der auf starke Mitspieler angewiesen ist um gute Leistungen zu bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neumi17 21.04.2015, 16:47
39. @Sal.Paradies

Sorry, aber du bist hier doch der, der offensichtliche Tatsachen im Fall Götze völlig verkennt und falsch einschätzt !
Und dann machst du auch noch einen User an, der Götze völlig richtig beurteilt und das auch fachlich begründet ??
Du bist hier der Absurde...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6