Forum: Sport
Bayerns glücklicher Sieg in Sevilla: "So gewinnst du nicht die Champions League"
Getty Images

Nach dem knappen Erfolg in Sevilla üben die Spieler des FC Bayern Selbstkritik. Im Viertelfinal-Hinspiel waren zwei unfreiwillige Wechsel des Rekordmeisters entscheidend. Das Team muss sich steigern.

Seite 1 von 12
colinchapman 04.04.2018, 08:14
1. gut und okay ist gut und okay

Immerhin haben die Bayern in Sevilla gewonnen. Das hat der FC Barcelona am Samstag nicht geschafft.

Beitrag melden
doppelnass 04.04.2018, 08:17
2. Genau

Genau diese Spiele sind es, die man gewinnen muss. Bayern hat seine Defizite der ersten Halbzeit erkannt und entsprechend reagiert. Unter Guardiola war das nie der Fall. Da hätte man das Spiel verloren. Der gestrige Abend macht Mut und Hoffnung. Ich traue denen dieses Jahr viel zu. Halbfinale sollte nun drin sein und das ist bereits ein großartiger Erfolg. Wie immer hängt es dann von vielen Faktoren ab.

Beitrag melden
wahrsager26 04.04.2018, 08:18
3. Bayern

Ich habe das Spiel in voller Länge gesehen und war wenig bis gar nicht begeistert .Eine üble 'Stumpfelei'! Mehr nicht ! Der Rest wurde schöngeredet.Auffällig ist ja, das in Deutschland die Trainerriege von einem schnellen Umschaltspiel nichts hält( auch bei Herrn Löw klappt es nicht)-als Zuseher werden wir aber immer geflissentlich darauf hingewiesen, das der Gegner deswegen gefürchtet ist! Die letzten 15 Minuten waren nur das reine Glück für Bayern-ungeordneter konnte es zu diesem Zeitpunkt kaum sein.Entschuldigend kann man aber auch sagen: Die Bundesljega ist kein Sparringspartner für Bayern,woher soll die Übung kommen? Danke

Beitrag melden
mr-mucki 04.04.2018, 08:24
4. Schwierige Bewertung

Das Spiel ist sehr schwierig zu bewerten. der Gegner war dermassen aggressiv und auf schnelle Balleroberung und Kontern ausgerichtet, dass ein Vergleich zu Real, Barca oder ManC kaum möglich ist. Darum denke ich, dass Bayern dieses Ergebnis einfach hinnehmen muss ohne große Rückschlüsse zu ziehen

Beitrag melden
banker1 04.04.2018, 08:31
5. noch dabei

schön das die Bayern noch dabei sind und hoffentlich weiterkommen.Im Halbfinale gab es ja wohl immer keine sogenannten leichten Gegner mehr und noch in der Vorrunde wurde PSG als der große Favorit auserkoren.....

Beitrag melden
rob6461 04.04.2018, 08:32
6.

glücklicher sieg der immer wieder dusel bayern,,,mit so ner leistung ist man spätestens im halbfinale raus,hoffentlich.

Beitrag melden
scooby11568 04.04.2018, 08:37
7. Der FCB muss sich steigern?

Was für eine Erkenntnis. War doch klar, dass das kein einfaches Spiel wird. Das Ergebnis ist gut, und ohne zu viel zu verraten, der FCB kann sich auch steigern. Wird er auch, wenn nötig, wie immer. Was nicht heißt, dass demnächst nicht Schluss ist in der CL. Alle Anderen können schließlich auch kicken.

Beitrag melden
kopfball123 04.04.2018, 08:53
8. Sevilla ist stärker als man meint!

Wer die Leistung der Bayern kleinredet, der redet auch Sevilla klein. Dabei sollte spätestens seit gestern jeder wissen dass Sevilla eben KEIN FREILOS ist. Das wussten die Leute die wirklich Ahnung haben und vor allem wusste das Bayern, deswegen haben sie das Spiel gestern nicht verloren sondern gewonnen. In Sevilla gegen eine sehr unangenehme spanische Mannschaft muss man erstmal gewinnen! Liverpool hat das zB in der Gruppenphase nicht geschafft und ManU ist nicht umsonst gegen diese Mannschaft rausgeflogen.

Die Ergebnisse in der Liga spiegeln nicht das wahre Leistungsvermögen wieder. Siehe auch Real, die 13 Punkte hinter Barca sind, aber in der CL alles wegschießen.

Beitrag melden
Papazaca 04.04.2018, 08:56
9. Effektives Spiel mit glücklichem Sieg

Klar hatten die Bayern Glück, sowohl bei der 100% Chance von Sevilla als auch bei den eigenen Billardtoren.
Aber die Bayern haben auch entgegengehalten, Bernat und Vidal ausgetauscht und nach der Halbzeitpause viele Fehler korrigiert.

Jetzt von den anderen Gegnern und deren Qualitäten zu sprechen ist zwar ein wichtiger Hinweis. Aber Fakt ist, das die Bayern gestern gegen Sevilla gespielt hat, obwohl Sevilla ein unkonventioneller und schwieriger Gegner war, und nicht gegen Real.

Ich traue Heynckes und der Mannschaft viel zu, vor allem ist sie sicher steigerungsfähig. Wird spannend und lenkt etwas von der langweiligen Bundesliga ab.

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!