Forum: Sport
Bayerns Kantersieg in London: 10:2
AFP

5:1 in München, 5:1 in London: Der FC Bayern hat Arsenal auch im Achtelfinal-Rückspiel demontiert - mit ein bisschen Glück und viel Gier. Alles Wichtige zur Partie.

Seite 1 von 5
micheleyquem 08.03.2017, 00:25
1. Ein paar Korrekturen und eine Frage....

„Wurde es für die Münchner also wirklich nur die "Kaffeefahrt mit Schuss", wie unser Reporter Christoph Leischwitz vorab schrieb?”

Das ist einfach nur lächerlich, Arsenal war bis zur Roten Karte mindestens gleichwertig. Dass man keine vier Gegentore kassieren würde, war natürlich klar.

Traurig ist hingegen was auch Wenger geworden ist. Wie ahnungslos muss man sein um das Mittelfeld preiszugeben, anstatt einen der Stürmer rauszunehmen?

Und das ist Unsinn….
„Schiedsrichter Anastasios Sidiropoulos aus Griechenland ließ in der ersten Hälfte Xabi Alonso einen Zweikampf mit Theo Walcott im Strafraum durchgehen, beim Elfmeter für die Bayern hingegen war er pingelig, sowohl mit dem Pfiff als auch mit dem Platzverweis gegen Koscielny.”

Alonso spielte zumindest auch den Ball, während Koscielny nie eine Chance hatte den Ball auch nur zu berühren. Und Lewandowski war am Elfmeterpunkt vor dem Torwart, das Tor war unter keinen Umständen zu verhindern. Eine Rote Karte in Kauf zu nehmen um stattdessen „nur“ einen Elfer zu riskieren ist dumm.
Die Arsenal Abwehr wird seit Jahren immer schlechter, der einzige gute vom Platz gestellt du dann nicht mal einen anderen Defensiven einwechseln? Gegen die Bayern?

Englische Teams haben in der CL immer schlehcte Karten, weil da europäische Schiris pfeifen, die haben die Angewohnheit nach den tatsächliche Regeln zu pfeifen, etwas das man in der Premier League nicht tut, wie jeder weiss, der Match of the Day regelmässig glotzt.

PS Wenger meinte Lewa sei bei dem Foul abseits gewesen, gibst da irgendwo ein Video welches das zeigt, oder halt nicht zeigt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gibmichdiekirsche 08.03.2017, 03:02
2.

Erneut: Koscielny fällt aus, und Arsenal bricht auseinander.
Ich glaube nicht, dass Wenger sich nach dieser erneuten Klatsche noch halten lässt.
Irgendwie habe ich auch den Eindruck, er möchte selber ganz gern einen Schlussstrich ziehen.

Aber sei's drum: Am hochverdienten Viertelfinaleinzug der Bayern gibt es keinerlei Zweifel -
ob es einem persönlich nun gefällt oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cdn 08.03.2017, 06:50
3. die Bayern haben gespielt?

wie konnte ich das nur verpassen... wie der Sack Reis umgefallen ist
aber heute Abend kommt ja richtiger Fußball.. ohne fliegende Robben und andere Unwägbarkeiten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minga1972 08.03.2017, 07:12
4. 10:2

Oh wie ist das schön....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freifrau von Hase 08.03.2017, 07:24
5.

Der Schiedsrichter war nicht "pingelig". Er wollte Koscielny nur Gelb geben. Es war der Torrichter, der die Szene als Notbremse wertete und damit den Platzverweis durchsetzte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 08.03.2017, 07:26
6. Oh, wie ist das schööön, oh, wie ist das sch....

So kann es weitergehen. Es läuft !
Die Gegner werden zwar nicht leichter, doch im Moment kann wohl keiner die Bayern schlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lassehoffe 08.03.2017, 08:05
7.

Lewandowski war im Abseits. Aber wenn er das nicht pfeift, ist es Elfmeter, keine Frage. Und sich bei 10 Gegentoren über den Schiri zu beschweren, ist schon sonderbar...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 08.03.2017, 08:08
8.

Zitat von micheleyquem
PS Wenger meinte Lewa sei bei dem Foul abseits gewesen, gibst da irgendwo ein Video welches das zeigt, oder halt nicht zeigt?
Video weiß ich nicht, aber bei Sky hat Meyer das aufgelöst. Es war tatsächlich Abseits, aber das hat wohl außer Wenger keiner gesehen. Lewandowski war im Moment der Ballabgabe einen Hauch zu weit vorne, ist dann aber hintenrum am Gegner vorbeigelaufen, das alles spielte sich innerhalb eines Sekundenbruchteils ab. Es war Abseits, aber in der normalen Geschwindigkeit wohl wirklich nicht zu sehen. Sämtliche Experten incl. Wasserziehr und Hellmann wussten ja auch gar nicht, was Wenger meinte.
Man kann jetzt natürlich sagen, dass diese Szene spielentscheidend war, allerdings nicht darüber entschieden hat, wer das Viertelfinale erreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hawk298 08.03.2017, 08:09
9. Interessanter Meinungsbeitrag

Aber der Vergleich der beiden Elfmeter kann doch wohl wirklich nicht ernst gemeint sein? Alonso spitzelt gerade noch so den Ball weg, auch wenn er dabei seinen Gegenspieler trifft. Es mag Schiedsrichter geben, die diesen Elfmeter pfeifen würden. Gestern war es aber nicht so. Arsenals Koscielny jedoch trifft nur den Mann und nichts anderes. Und da er der letzte Mann war und Lewa eine klare Torchance verwehrt blieb, ist das nunmal rot. Mfg Hawk

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5