Forum: Sport
Bayerns Meisterschaft: Stocknüchtern zur alten Dame nach Turin
REUTERS

Kaum war das Spiel in Frankfurt abgepfiffen, waren die Bayern in Gedanken schon ganz woanders. Die große Meisterfeier blieb bei Spielern, Trainern und Offiziellen vorerst aus. Zu wichtig ist dem Club der Gewinn der Champions League. Sportdirektor Matthias Sammer erinnerte an 1997.

Seite 2 von 2
Spiegelleserin57 07.04.2013, 07:43
10. ein professionell geführtes Team

Zitat von sysop
Kaum war das Spiel in Frankfurt abgepfiffen, waren die Bayern in Gedanken schon ganz woanders. Die große Meisterfeier blieb bei Spielern, Trainern und Offiziellen vorerst aus. Zu wichtig ist dem Club der Gewinn der Champions League. Sportdirektor Matthias Sammer erinnerte an 1997.
das ist ein professionell geführtes Team und keine Hobbymannschaft.
Hier geht es um viel Geld und den Job. Man sollte trotz aller Begeisterung für den Sport sehen dass hier Leute hart für ihr Geld arbeiten und einen guten Job erledigen. Daher ist gut nachvollziehbar dass das Feiern erst an 2. Stelle steht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baumuster 07.04.2013, 10:54
11.

Zitat von LapOfGods
Die banale und seit Monaten feststehende Meisterschaft der Bayern ist jetzt fast 9h her. Und sie ist in Ihrem Fanzine immer noch die Top-Schlagzeile, obwohl es bestenfalls zu berichten gibt, dass die Bayern diese Belanglosigkeit noch nicht mal selber feiern. Nur Sie überschlagen sich noch vor lauter Ekstase. (OK, die BLÖD wahrscheinlich auch, aber da habe ich noch nicht nachgeguckt). Gibt's nichts Wichtigeres auf der Welt als die gepflegte Langeweile Ihres neues Marketingpartners? Aus Nordkorea? Aus Steinbrücks Fettnäpfchen? Oder von Andy Borg im Musikantenstadl?
Guter Beitrag. In der Tat: ein Titel bei diesen Voraussetzungen ist banal. Ob Spiegel der neue Marketingpartner ist, sei mal dahingestellt (ist wohl ohnehin Ironie); Fakt dürfte aber sein, dass Fc Bayern professioneller als der Spiegel agiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 07.04.2013, 12:49
12. Mein Gott

sind die jetzt total übergeschnappt. Hoffentlich gibt's bald in der Championsliga einen richtig auf den Deckel damit die mal wieder auf den Boden kommen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 07.04.2013, 13:15
13. Beim FCB zählt nur Geld....

Zitat von cdn
nach den vielen geschenkten Spielen und dem unmöglichen Auftreten des Vorstands, ist der Verein sowas von unwichtig für wirkliche FUSSBALL Fans. Wer natürlich gern über Geld redet, ist dort gut aufgehoben. Schade für die guten Spieler dort, die es durchaus gibt.

die würden sogar den Championsligatitel kaufen wenn sie könnten. Wirklich Fußballfans denen Sport und nicht Geld was bedeutet können sich nur mit Grausen vom dem FCB abwenden. Geld bestimmt dort alles..........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 07.04.2013, 13:17
14. Unerträglich diese Lobhudelei...

bin froh wenn damit mal Schluß ist. Der FCB macht hoffentlich die nächste Saison nicht wieder so durchmarsch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siebke 07.04.2013, 14:10
15.

Und wieder sind mal wieder die Neider, Besserwisser und NIchtg(k)önner hier vertreten.Schönen Sonntag!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kospi 07.04.2013, 14:38
16.

Zitat von warndtbewohner
sind die jetzt total übergeschnappt. Hoffentlich gibt's bald in der Championsliga einen richtig auf den Deckel damit die mal wieder auf den Boden kommen..
Zitat von warndtbewohner
die würden sogar den Championsligatitel kaufen wenn sie könnten. Wirklich Fußballfans denen Sport und nicht Geld was bedeutet können sich nur mit Grausen vom dem FCB abwenden. Geld bestimmt dort alles..........
Zitat von warndtbewohner
bin froh wenn damit mal Schluß ist. Der FCB macht hoffentlich die nächste Saison nicht wieder so durchmarsch...
Trollen ist ja ganz schön(vor allen Dingen, wenn man sonst nix anständiges im Leben zustande bekommt) aber mit der Zeit wird's langweilig.

Übrigens heißt es Championsleague und nicht Championsliga

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2