Forum: Sport
Bayerns siebter Meistertitel in Folge: Die Rettung der Bundesliga heißt Super League
Adam Pretty/Bongarts/Getty Images

Der Kader alt, der Trainer geschwächt, das Umfeld unruhig: Der FC Bayern hat seine schwächste Saison seit Jahren hingelegt - und wurde trotzdem Meister. Das zeigt, wie schlecht es um die Bundesliga steht.

Seite 14 von 14
tuedelich 22.05.2019, 09:50
130.

Sollen sie doch ihre Super League gründen. Allerdings hätte dort garantiert der FCB nur Minimalstchancen auf - was denn eigentlich? Nicht Championsleague- sondern Championsleague"Super"-Meister? Wenn man sich die Sponsoren vor allem der englischen Clubs so ansieht ist der FCB doch nur ein Bettler unter Krösussen. Leider ist es doch längst schon so, dass nicht mehr (viel) "Spass" sondern (viel) "Geld" über Wohl und Wehe und Meisterschaften entscheidet ..... das wenige an "Können" wird einfach zusammengekauft, bis die Menge ausreicht.
Wenn Spitzenmannschaften jetzt auch noch aus den nationalen Ligen aussortiert werden, wird das wahrscheinlich das Ende des Massenphänomens Fußballbegeisterung sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rwachsmu 22.05.2019, 13:10
131. Es würde schon reichen,

wenn man den Uefa Cup stärken würde. Man muss nur diesen elenden Quatsch lassen, dass die Drittplazierten der Vorrunde im Uefa Cup weiter spielen können. Das ist doch lächerlich. Damit nimmt man anderen Mannschaften einen Platz weg und wertet diesen Wettbewerb ab. Schon Beckenbauer nannte ihn den Cup der Verlierer.

Am Ende soll die Champions League auch nur die Vorstufe zu dieser Super League sein. Sollen sie doch. Mir wäre es egal und für teuer Geld mir den Kommerzquatsch anschauen, würde ich nicht. Ich bin ja kein Bayern oder Dortmund Fan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 14