Forum: Sport
Bayers 2:4-Niederlage bei ManUnited: Eine Nummer zu klein
DPA

Champions League, Manchester United, Old Trafford: Die Spieler von Bayer Leverkusen durften zum Auftakt in der Königsklasse auf die ganz große Fußball-Bühne - und wirkten gehemmt. Gegen den englischen Meister agierten sie unglücklich, Sportchef Rudi Völler war aber über etwas anderes erzürnt.

Seite 1 von 5
derlabbecker 18.09.2013, 11:24
1. fragt man sich schon...

... warum da 5 Herren in Schwarz rumstehen, und die entscheidenden Szenen sieht keiner von denen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frau_bert 18.09.2013, 11:26
2. Alles klar...

Habe weder das Spiel gesehen, noch eine Aufzeichnung. Aber als ich gelesen habe das das Schiedsrichtergespann aus Slowenien stammt, war mir alles klar. Vor dem Spiel Fotos für die Oma daheim, wärend des Spiels sich gegenseitig angrinsen und toll finden, das ist wahrlich keine Professionalität. Ich kann die Fifa nur bitten meine Landsleute von solch wichtigen Spielen fern zu halten. Verantwortung wird in diesem Land ganz ganz klein geschrieben, vor allem bei den männlichen Zeitgenossen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaidru 18.09.2013, 11:28
3. Völler - schlechter Verlierer

Tja, Rudi, das war wohl nix. Von "mithalten können" habe ich überhaupt nichts gesehen. Bayer hatte noch verdammt großes Glück, dass Rooney und van Persie allerbeste Chance vergaben. Wenn man derartig drückend unterlegen ist und verdient verloren hat, sollte man die Schuld nicht zuerst beim Schiedsrichtergespann suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reziprozität 18.09.2013, 11:31
4.

Dieses Spiel bestätigt im Nachhinein den deutschen Bundestrainer Löw, Stefan Kießling nicht mehr für die Nationalmannschaft aufzubieten.

Wer nur gegen Freiburg und Gladbach aufspielt, hingegen bei ManU komplett in der Versenkung verschwindet, ist auch als Ergänzungsspieler im DFB-Team vollständig verzichtbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reziprozität 18.09.2013, 11:32
5.

Zitat von jaidru
... Wenn man derartig drückend unterlegen ist und verdient verloren hat, sollte man die Schuld nicht zuerst beim Schiedsrichtergespann suchen.
Ganz genau so ist es!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edelsachse 18.09.2013, 11:44
6. gabs denn

trikottauschaktionen? hat einer was mitbekommen? ansonsten könnten wir ja mal wieder ne mediale sau durchs dorf treiben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axel h. 18.09.2013, 11:57
7.

So überraschend ist das nicht gewesen, war ja nicht sein erstes internationales Spiel. Außerdem ist das Spiel bei Bayer schon sehr auf ihn zugeschnitten, was nicht gegen ihn spricht aber in der Nationalmannschaft überhaupt nicht der Fall wäre.

Zitat von Reziprozität
Dieses Spiel bestätigt im Nachhinein den deutschen Bundestrainer Löw, Stefan Kießling nicht mehr für die Nationalmannschaft aufzubieten. Wer nur gegen Freiburg und Gladbach aufspielt, hingegen bei ManU komplett in der Versenkung verschwindet, ist auch als Ergänzungsspieler im DFB-Team vollständig verzichtbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purzel1950 18.09.2013, 11:58
8. Tja, Tante Käte

soziale Netzwerke sind heute eminent wichtig, solltest Du auch wissen( habe ich vor Kurzem im Fernsehen gelernt als 63-jähriger).
Aber Spaß beiseite! Vielleicht sind andere Mannschaften in manchen Spielen auch manchmal
einfach besser als deutsche Mannschaften in
manchen Wettbewerben außerhalb der BL?
Und wenn ich nach beachtlichen Anfangserfolgen im
BL-Start abhebe, brauche ich mich nicht über Nackenschläge wundern!
Und wie schon angemerkt von anderen Usern liegt Löw
vielleicht nicht SO daneben mit der angeblichen Miß-
achtung von Leverkusens Superstars!
Also, laßt die Schieris in Ruhe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein schelm ... 18.09.2013, 12:13
9.

Zitat von sysop
Je namhafter der Gegner, desto kleiner die Werkself
Und Ihr Vorzeigestürmer Kiessling, für dieses Niveau reicht es dann einfach nicht und deswegen spielt er auch völlig zurecht in der NM keine Rolle mehr.

Noch schwächer war nur (mal wieder!) der Torlinienrichter, ein absoluter Totalausfall. Das kann man doch unmöglich übersehen, wo treiben die nur immer diese Vollpfosten auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5