Forum: Sport
Blamage bei U21-EM: Portugal zerlegt Hrubeschs Team
DPA

Was für eine Pleite im Halbfinale der U21-EM: Gegen Portugal war die Auswahl des DFB hoffnungslos überfordert. Die Südeuropäer tanzten zu einem ungefährdeten 5:0-Erfolg.

Seite 1 von 10
ProbeersEinfach 27.06.2015, 19:55
1.

Ter Stegen ist Lichtjahre von Neuer entfernt, Can ist höchstens ein Schweinsteigerchen und der Rest von der hochgelobten Truppen sind meist nur Mitläufer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harlaching 27.06.2015, 19:59
2. wieder ein Beweis

wie schwach die BL ist.
und das der BL Meister keine Scoutibgabteilung hat, denn wie kann man denn nur einen Ukraine Söldn
er als Hammer Verpflichtung hochjubeln wenn in einer wie William Nr.6 in Portugal durch die Gegend springt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 27.06.2015, 19:59
3. Dieter Nuhr

"Ich weiß gar nicht mehr, wann wir jemals so verdroschen worden sind. OK, Stalingrad. ... Aber da haben wir uns wenigstens gewehrt."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Discordius 27.06.2015, 19:59
4. warum blamage

gegen gedopte gegner kann man nicht so leicht gewinnen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mao69 27.06.2015, 19:59
5. Verdient, H. Hrubesch

wer hartnäckig, z.B., einen Maxi Arnold auf der Bank versauern lässt.
Der Hass auf den VfL, wo er kläglich versagt hat, muss noch gross sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thunderstorm305 27.06.2015, 20:01
6. Spott und Hohn!

Vielleicht benötigen wir einfach Leistungszentren bei den Fussballvereinen, damit wir wieder eine leistungsstarke Fußballjugend bekommen. Oder gibt es so etwas schon? Na dann hat sich das aber nicht gelohnt. Kein Wunder wenn Spott und Hohn über die U21 ausgeschüttet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marlo 27.06.2015, 20:02
7. Keine Chance

Portugal in allem besser. Hochverdient im Finale und da auch Topfavorit. Deutschaland ziemlich schwach. Haben viel Arbeit vor sich. Wie im Artikel beschrieben,nur gg Denmark ok, sonst wenig überzeugend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horst1109 27.06.2015, 20:08
8. Sozialistischer Europameister!

Es war mir schon spanisch, dass die Deutsche U21 Mannschaft bereits vor dem ersten Gruppenspiel als kommender Europameister gefeiert wurde. "Jahrhundertmannschaft" hörte man aus vielen Richtungen, eine sehr seltene Möglichkeit, so viele Talente zur gleichen Zeit in einer Mannschaft zu haben. Noch besser war nach Überzeugung der Medien, dass lediglich ein gekaufter Bayernspieler in der Mannschaft zum Zuge kommt, also eine aus sozialistischen Wurzeln zusammengefundene Gruppe von Freunden, die sich nur des Fußballs wegen bis zur Selbstaufgabe anstrengen. Wer die Gruppenphase gesehen hat, dem war bereits im ersten Spiel anders zumute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guka-le. 27.06.2015, 20:09
9. Tja

Wenn der Trainer keine Lust auf
Spieler Rotation hat, kommt sowas dabei raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10