Forum: Sport
Borussia Dortmund: Gündogan wechselt offenbar zu Manchester
AFP

Gerüchte gab es schon länger, nun ist es scheinbar perfekt: Nationalspieler Ilkay Gündogan wechselt laut Medienberichten vom BVB in die britische Premier League.

Seite 3 von 11
dhbean 25.04.2015, 07:58
20. Sehr sympathischer Kerl....

schon allein deshalb weil er nicht zu City geht. Für die fussballerische Karriere sicherlich besser für ihn und im Endeffekt auch für die Nationalmannschaft. Alles Gute!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
borussiabvb 25.04.2015, 08:02
21.

Wäre der Wechsel perfekt, gäbe es eine Ad-hoc-Mitteilung.
Für Manchester wird es ein Flop, denke ich. Gündogan ist nicht wieder in die Form gekommen wie er sie vor zwei Jahren noch hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
savys 25.04.2015, 08:04
22. oh

die kaufen den BVB alle guten Spieler weg die bößen Clubs. Ist ja klar, das man da nicht mehr hochkommt, aber vielleicht hat Tuchel ein besseres Händchen, was was für 30 Mille einkaufen kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roppel 25.04.2015, 08:59
23. Gündogan hält sich doch schon....

seit 2013 für höhere Weihen bestimmt. Den sollen sie ruhig ziehen lassen, für den Teamgeist ist es sicher besser. Der BVB war immer solidarisch in seiner nie enden wollenden Zeit seiner Rücken-Verletzung. Hummels sollte auch gehen: Ein Kapitän sollte nicht öffentlich über einen Wechsel nachdenken, während die Mannschaft gegen den Abstieg kämpft. Im Gegensatz zu Götze will er für seinen Abgang auch noch geherzt werden, zumindest baut er seit Jahren dafür medial vor. Für mich sind beide egoistisch und charakterlos gewesen. Durchaus gut genug eine hohe Ablösesumme zu erzielen sind sie auch: Verkaufen! Tuchel braucht ein Team und keine Einzelkämpfer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 25.04.2015, 09:49
24. der ausverkauf hat begonnen

was auch sinn macht 80% des teams ist eben nicht einmal mehr durchschnitt.

Da muessen noch 8-10 weiter spieler weg, damit das mal wieder ein gutes team wird.

Hoffen wir mal das der BVB diesmal etwas besser einkauft..;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
khaaldrogu 25.04.2015, 10:07
25. Es wird eng

Bei den Gerüchten über mögliche Abgänge, wird es eng für den BVB und man kann sich eigentlich schon auf das untere Tabellendrittel einstellen!

Jetzt müssen die Bosse handeln und schleunigst Ersatz beschaffen, sonst sieht es für den Tchel arm aus. Die Fussstapfen von Kloppo sind gewaltig, die kann der Arme mit einer Rumpftruppe im Leben nicht ausfüllen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phrasenmaeher 25.04.2015, 10:15
26. 25 Kommentare bislang

... von denen man rund zwei Drittel wegen akuter Infantilität getrost in die Tonne kloppen kann. Was ist los, Kinder, hakt die Candy-Crush-App?
30 Millionen sind - zumindest für den BVB und Gündogan, ob für ManU, bleibt nach der Langzeitverletzung und der bisherigen Formkurve noch abzuwarten - ein gutes Geschäft. Gemäß der WAZ sind zeitgleich vier U19er bzw. U17er-Nationalspieler längerfristig gebunden worden. Bleiben Hummels als Wechsel- sowie Immobile und Miki als Streichkandidaten. Inklusive Gündogan alles keine Spieler, die für ein Taschengeld kicken. Da kristallisiert sich ein Trend heraus, den zumindest ich begrüße. Abwarten, wie sich Tuchel als neuer Übungsleiter machen wird. Sollte er passen, so ist die Borussia auf einem guten Weg der Erneuerung, mit genügend finanziellem Spielraum für den einen oder anderen Einkauf, der dann allerdings passen sollte. Immobiles Bankdrückerdasein der bald beendeten Saison bedaure ich nach wie vor sehr, da der gute Mann definitiv Fußballerinnen was auf dem Kasten hat, aber so überhaupt nicht in das Spiel der Dortmunder integriert wurde. Solche Multimillionenmissverständnisse gilt es künftig tunlichst zu vermeiden. Ich bin jedenfalls gespannt auf die kommende Saison mit einem BVB, der diesmal wohl wirklich ein anderes Gesicht haben wird. Dies zeichnet sich jetzt schon deutlich ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinerkarin 25.04.2015, 10:17
27. Gehalt

Hier ist immer nur die Rede von der Ablösesumme. Aber warum geht er weg? Bestimmt nicht wegen eines niedrigeren Gehalts in Manchester. Diese Söldner spielen immer dort wo es die meiste Kohle gibt. Für das entsprechende Gehalt spielen die auch in der B-Klasse. Aber halt, die spielen ja eher für weniger Geld wenn es einen internationalen Titel zu gewinnen gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madra2006 25.04.2015, 10:18
28. @GustavLecter

Mit Ihrem Post haben Sie sich als absolut Ahnungslos entpuppt! Ein Spieler will natürlich auch ein Gehalt haben, und die Gehälter, die der FCB bezahlt, kann nun mal kein anderer deutscher Verein zahlen. Also bitte künftig keine unqualifizierten Kommentare von Ihnen mehr. Danke ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 25.04.2015, 10:21
29.

Das er wechselt ist ja nicht überraschend und so können seine 3-4 offiziellen Berater aus der Familie auch n bisschen mitverdienen.

Was mich wundert ist die Ablösesumme. 30 Mio für Gündogan der noch 1 Jahr Vertrag hat...in England sitzt das Geld halt locker.

Der BVB wird das Geld hoffentlich nutzen um unter Tuchel die Mannschaft vernünftig zu erneuern. Kandidaten geistern ja schon genug durch die Medien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 11