Forum: Sport
Borussia Dortmund: Watzke will vorzeitig mit Lucien Favre verlängern
FRIEDEMANN VOGEL/EPA-EFE/REX

BVB-Trainer Lucien Favre steht mit seiner Mannschaft an der Tabellenspitze der Bundesliga. Klubchef Hans-Joachim Watzke sprach nun von einer vorzeitigen Vertragsverlängerung mit dem Schweizer.

Seite 1 von 2
sametime 06.02.2019, 11:00
1. Zu früh.

Man sollte zumindest bis zum Mai warten um zu sehen, ob er auch dauerhaft gut arbeitet. Warum denn jetzt, wo es gerade nicht so rund läuft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr. Swiss 06.02.2019, 11:14
2. Abwarten

Lasst Lucien doch erst einmal einen Titel holen! Dann würde ich über Vertragsverlängerung reden.
Ansonsten kommen nur wieder teure Abfindungen auf euch zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 06.02.2019, 11:18
3. Ich halte da nix von,

egal bei welchem Verein. Jeder weiß doch, dass die vorzeitigen Vertragsverlängerungen im Zweifelsfall das Papier nicht wert sind, auf dem sie gedruckt werden.
Wenn es passt, dann bleibt Favre, wenn es nicht passt geht er. Und wenn der Erfolg ausbleibt und er gehen muss, wird eine vorzeitige Vertragsverlängerung bloß überflüssigerweise teuer.
Nehmen wir bloß mal an, der BVB verlängert jetzt mit Favre, dann ist gegen Tottenham Schluß in der CL und in der Buli wird man noch abgefangen. Okay - das geht vielleicht noch. Aber - wie gesagt, nehmen wir bloß mal an - die nächste Saison beginnt mit zwei oder drei Niederlagen und einem frühen Pokal-Aus (was ja alles passieren kann). Wieviel ist dann noch die Verlängerung wert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realplayer 06.02.2019, 11:32
4.

Super, dann gehts bergab mit dem BVB und Dortmund hat dann den Trainer an der Backe. Das wird wieder teuer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon1899 06.02.2019, 11:41
5.

Der Mann, der junge, gute Spieler zu sehr guten Spielern macht. Verlängerung wäre top.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
golfstrom1 06.02.2019, 12:52
6. Bvb

Die jetzige Vertragsverlängerung ist für den BVB nur sinnvoll, um Favre auch bei hohen Angeboten im Erfolgsfalle halten zu können. Es kann durchaus sein, dass er mit dem BVB die Meisterschaft gewinnt und in der Championsleague das Viertel- oder Halbfinale erreicht. Dazu kommt noch, dass sich natürlich auch herumspricht, dass Favre Spieler wie Sancho, Hakimi, Diallo oder Akanji auf hohem Niveau aufbaut. Dann wird er natürlich interessant für die 10-15 größeren Vereine europaweit. Um sich gegen einen vorzeitigen Abgang abzusichern, wird der Vertrag eben jetzt bereits verlängert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cava63 06.02.2019, 13:16
7. o-o

Ich mag den Favre, der Mann hat Visionen, aber er hatte in der Vergangenheit ziemlich oft eine fantastische erste Saison - und dann zeigte die Formkurve mehr oder weniger stark abwärts. So als wäre plötzlich der ganze Spaß am Neuen weg.
Insofern geht die BVB KGaA da ziemlich ins Risiko.
Soll mir als Bayern-Fan allerdings recht sein ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trolland_dump 06.02.2019, 13:24
8. Als

oller BMG-Anhänger sage ich nur Glückwunsch.L.Favre hat sich hier verewigt,und wenn es tatsächlich mal bergab geht ist er der erste der freiwillig Platz macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vfler 06.02.2019, 13:55
9. bester coach ever

favre ist der beste coach, den man kriegen kann. er bringt vereine mit wenig geld nach europa, sie die echte borussia MG. mit ex-gladbachern reus, dahoud und vor allem favre (und vielleicht noch hazard) wird aus der AG ein verein, vielleicht...
... wenn der fatzke nicht so arrogant wird wie im fall tuchel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2