Forum: Sport
Boxen: Mayweather bietet Pacquiao Neuauflage an
REUTERS

Gibt es einen zweiten "Jahrhundertkampf"? Box-Profi Floyd Mayweather hat seinem unterlegenen Gegner Manny Pacquaio vorgeschlagen, noch einmal gegeneinander anzutreten. Beim vergangenen Duell war Pacquaio verletzt.

Seite 1 von 2
Bueckstueck 06.05.2015, 08:36
1. Superreich oder nur reich

Wieso sich mit ein paar hundert lumpigen Millionen begnügen, wenn man es verdoppeln kann, nicht wahr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 06.05.2015, 08:40
2. Nein, bitte nicht!

Nicht schon wieder monatelange Dauerwerbung auf Sky für einen albernen Boxkampf! Gnade! Lasst es bleiben, spielt lieber 'ne Runde Halma!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dat_fretchen 06.05.2015, 08:43
3. Wenn es dann nochmal...

...mindestens 100 Millionen für den Verlierer gibt, hat er ja nichts zu verlieren (außer vlt. ein bisschen sein Ansehen und den Gürtel).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 06.05.2015, 09:13
4. Mayweather

und die Lizenz zum Gelddrucken.
Und jetzt stellt sich heraus, Manny war verletzt....na klar, dann muss eine Wiederholung her. Nur wie soll die dann heißen....?
DER KAMPF DES JAHRHUNDERTS - ECHT JETZT!?
Boxen ist und bleibt tot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paddi78 06.05.2015, 09:24
5. oh gott

man stelle sich vor den gewinnt dann der p. dann man ahne es schon muss es einen dritten einen Entscheidungskampf geben.... genau so wie es seit jahren diese zweitklassigen deutschen boxer machen deren namen mir leider nicht einfallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
99luftballons 06.05.2015, 09:27
6. Genial!

Und noch ein richtiger Zahltag. Ausserdem: Ob Mayweather noch boxt, naechstes Jahr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frank Zi. 06.05.2015, 09:31
7.

Profi Boxen als Sport ist tot, genauso wie die Formel 1, weder die Klitschkos noch sogenannte "Jahrhundert-Fights" aus den Gottesstaaten von Amerika können noch begeistern, es geht nur noch ums große Geld.

Wer spannende Kämpfe sehen will ist mittlerweile bei MMA besser aufgehoben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atavist 06.05.2015, 09:47
8. Würde mich auch wundern ...

... wenn der selbstverliebte Mayweather nicht scharf darauf wäre, seine Siegbilanz auf runde 50 zu bringen und den Rekord von Rocky Marciano damit zu übertrumpfen. Wäre mit einem zweiten Hype-Duell gegen "Pacman" ja auch ein willkommender Anlass ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atavist 06.05.2015, 10:07
9.

Zitat von Frank Zi.
Wer spannende Kämpfe sehen will ist mittlerweile bei MMA besser aufgehoben.
MMA? Ist das nicht die öde Schläger-Disziplin, in der irgendwann einer den anderen zu Boden wirft, sich auf den Gegner draufhockt und versucht, durch Niederringen und Draufprügeln zum Aufgeben zu zwingen? Zumindest seh ich da immer nur langweiliges Bodengewälze, das nix von dem einhält, was das Kürzel "MMA" verspricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2