Forum: Sport
Brasilien-Sieg gegen Spanien: Comeback der gelben Giganten
DPA

Sie spielten Weltmeister Spanien schwindelig und holten verdient den Confed Cup. Nach Jahren der Unsicherheit ist Brasiliens Nationalmannschaft wieder ein Gegner, der Europas Fußballmächte das Fürchten lehren kann.

Seite 1 von 6
politeir 01.07.2013, 08:41
1. fürchten wir uns nicht

denn wir haben oliver und jogi-bear

Beitrag melden Antworten / Zitieren
decebalus911 01.07.2013, 08:46
2. Immer langsam

Zitat von sysop
Nach Jahren der Unsicherheit ist Brasiliens Nationalmannschaft wieder ein Gegner, der Europas Fußballmächte das Fürchten lehren kann. [url]http://www.spiegel.de/sport/fussball/confed-cup-brasilien-siegt-im-finale-gege
Wer gewann 2005 überragend den Confed Cup? Brasilien. Und wer gewann Ihn 2009? Richtig, ebenfalls Brasilien.

Was diese Siege ein Jahr später wert waren, haben wir gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mbu66 01.07.2013, 08:48
3. optional

Brasilien hat nun schon zum dritten Mal hintereinander den (wertlosen?) Confed-CUp gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Aber was war bei den letzten beiden darauffolgenden WM-Turnieren? Da war dir brasilianische Herrlichkeit doch recht schnell vorbei...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tabuleranto1 01.07.2013, 09:01
4. bem vindo de volta!

Es hat sich wahrlich gelohnt, den Mitternachtskick anzusehen. Ich hatte den Eindruck, dass Scolari sich Bayerns CL-Siege gegen Barca ganz genau angesehen hat. Durch das frühe Tor von Fred, dem beständigen Pressing der Brasilianer hatte ich das Gefühl, das Spanien in dieser Partie nie den Rythmus gefunde hat. Und, der viel kritisiert Jungstar Neymar hat einmal mehr bewiesen, wieso eine ganze Nation ihm zu Füßen liegt - nicht nur Hacke-Spitze, sondern äußerst effektiv und mannschaftsdienlich. Respekt vor der Selecao und Scolari. Da wächst was heran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lefs 01.07.2013, 09:02
5. Stimmt nicht ganz!

Zitat: "Jogo bonito? Schöne Spiele werden von den Menschen vergessen. Was zählt sind Resultate."

Es gab eine Zeit, da hatte ich nicht mehr viel am Hut mit dem deutschen Fußball. Man hat diese Zeit als Rumpelfußball bezeichnet. Da waren sogar Erfolge dabei.
Aber Spaß hatte ich dabei nie wirklich, ich hätte lieber respektabel verloren als in den Rasen zu beißen und NUR mit dem Glück des Tüchtigen zu gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 01.07.2013, 09:05
6. Unsinn

Zitat von sysop
Sie spielten Weltmeister Spanien schwindelig und holten verdient den Confed Cup. Nach Jahren der Unsicherheit ist Brasiliens Nationalmannschaft wieder ein Gegner, der Europas Fußballmächte das Fürchten lehren kann. [url]http://www.spiegel.de/sport/fussball/confed-cup-brasilien-siegt-im-finale-gege
Wie unsinnig diese Behauptung ist, hat man am Krampf und Murks der anderen Spiele Brasiliens gesehen. Spanien - womöglich über seinen Zenit hinaus - war an diesem Abend völlig von der Rolle. Mag auch mit an der langen Saison gepaart mit abenteuerlichen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit gelegen haben, aber selbst wenn nicht, deshalb wird Brasilien längst nicht zum Weltmeisterfavoriten - die haben schliesslich 1997, 2005 und 2009 den confed cup auch gewonnen und was hat es ihnen an der folgenden WM genutzt? Nix.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommentator911 01.07.2013, 09:11
7. Auch nur zu Hause

Wo sie ihr überaus unfaires Publikum hinter sich haben. Wie schon bei Olympia in London pfeifen die Brasilianer jeden Gegner gnadenlos aus. Mir grauts schon vor der WM und v.a. der nächsten Olympiade...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
air plane 01.07.2013, 09:19
8. Mein Profil

Zitat von sysop
Sie spielten Weltmeister Spanien schwindelig und holten verdient den Confed Cup. Nach Jahren der Unsicherheit ist Brasiliens Nationalmannschaft wieder ein Gegner, der Europas Fußballmächte das Fürchten lehren kann. [url]http://www.spiegel.de/sport/fussball/confed-cup-brasilien-siegt-im-finale-gege
Kann nicht sein, Weltmeister werden doch wir! Konnte man jedenfalls überall lesen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obi wan 01.07.2013, 09:22
9. Nicht zu hoch hängen

Zitat von sysop
Sie spielten Weltmeister Spanien schwindelig und holten verdient den Confed Cup. Nach Jahren der Unsicherheit ist Brasiliens Nationalmannschaft wieder ein Gegner, der Europas Fußballmächte das Fürchten lehren kann. [url]http://www.spiegel.de/sport/fussball/confed-cup-brasilien-siegt-im-finale-gege
Brasilien ist (wie immer) eine Mannschaft die viele absolute Topspieler in Reihen hat, und ist immer Mitfavorit.

Aber den ConfedCup sollte man nicht überschätzen. Das ist ein 2. klassiges Sommerturnier, wo in der Regel allein der Gastgeber Vollgas gibt. Bei den Spielern der anderen Mannschaften geht es meist darum, sich nicht zu verletzen oder zu viele Kräfte zu verschleißen. Denn eigentlich beginnt schon die Vorbereitung der Clubs für die neue Saison. Und wenn die Spieler dann irgendwann verspätet da einsteigen, besteht immer die Gefahr, das man womöglich der eignen Form hinterherläuft, und somit die eigenen WM-Chancen gefährdert.

Übrigens hat Brasilien auch die letzten beiden ConfedCups gewonnen. Und trotzdem waren die jeweiligen WMs danach sehr schwach! Überhaupt ist noch kein ConfedCup-Sieger im Jahr darauf Weltmeister geworden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6