Forum: Sport
Brasiliens Willian vor dem Halbfinale: Von Null auf Neymar
AP

Die Seleção sucht vor dem WM-Halbfinale gegen Deutschland nach einem Ersatz für Neymar. Brasiliens Trainer Scolari hat keine große Auswahl - auch deshalb betont die Mannschaft nun den Gruppengedanken.

Seite 4 von 7
mm71 07.07.2014, 13:07
30.

Zitat von der_durden
Möglich ist natürlich alles.
In der Tat gibt es diesmal keinen Favoriten, der sich aufdrängt. Bei dem man sagen würde, im Normalfall holen die den Titel. Es sind 4 Mannschaften, die etwa gleich stark sind, bei allen sind gewissen Stärken, aber auch Schwächen sichtbar geworden. Für jeden ist alles drin, von Platz 1-4, ich sehe so ziemlich alle denkbaren Spielpaarungen ausgeglichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
terranix 07.07.2014, 13:08
31. @ der_durden

Es ist richtig, die Brasilianer "wackeln" schon eine kleine Weile. Letztlich bleibt ja alles was wir hier gedanklich äußern, spekulativ mit Hinblick auf morgen.
Sollten wir verlieren, gönne ich den Brasilianern den Titel. Viel lieber als den Argentiniern oder Holländern. Jeder hat so seine Sympathien verteilt ;-)
Es bleibt die Spannung und Hoffnung auf ein rassiges Spiel :-)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schengo1 07.07.2014, 13:09
32.

Wirklich klasse, eine Mannschaft im Halbfinale, die es mit Gegnern wie Kroatien, Mexico, Chile und Kolumbien zu tun hatte, als Rumpeltruppe zu bezeichnen. Gefällt mir gut! Dann kann man sich ja morgen zur Pause zurücklehnen und die 3:0 Pausenführung genießen.
War das noch klasse als die brasilianische Übermannschaft im WM Halbfinale 2002 die Türkei mit 1:0 überrannt hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
icke44 07.07.2014, 13:13
33. Vorteil Deutschland

... weil unsere Jungs gut eingespielt sind und der Eine oder Andere (Merte oder Hummels zum Beispiel) schon mit Erfolg ersetzt wurde. Das konnte Brasilien bislang nicht testen. Sie wissen einfach nicht ob- und wie die Truppe funktioniert. Darin liegt nach meiner Meinung der Vorteil Deutschlands!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pallmall78 07.07.2014, 13:16
34. Das macht mir keine Sorgen...

Zitat von spiegeleien
Genau das macht mir Sorgen. Die Auswahl der brasilianischen Spieler wird über Leidenschaft und ein extrem physisch spielen wollen und müssen. So war es bisher auch im Turnier. Die Schnelligkeit Ihrer Angriffe ist atemberaubend. Ich fürchte, damit kommt die deutsche Mannschaft nicht klar über 120 Minuten. Im Spiel gegen Frankreich war die letzte halbe Stunde für deutsche Spieler nur noch eine Defensive ohne nennenswerten Schub nach vorne. Die Brasilianer scheinen jedoch nie Ruhepausen auf dem Platz zu brauchen. Hier sollte Löw einen guten Plan haben, wie er insgesamt die laufstarken Brasilianer, noch am Boden kämpfend, mit List und Taktik beschäftigen kann..
Das Tempo der brasilianischen Angriffe macht mir keine Sorgen, mir gibt eher die sehr unsaubere Spielweise der Selecao zu denken. Das Tempo konnten sie im VF gegen Kolumbien schon nicht hoch halten, in den letzten 20 Minuten beschränkte sich Brasilien darauf den Ball auf die Tribüne zu bolzen (und das meine ich nicht im übertragenen Sinne). Die deutsche Mannschaft ist der brasilianischen fussballerisch weit voraus, das galt sogar für Kolumbien. Also können wir uns darauf einstellen, dass wir viele harte Fouls vor allem gegen die deutschen Offensivspieler sehen werden, um erstens das Spiel zu zerstückeln und keinen Fluss aufkommen zu lassen und zweitens die Müllers, Özils und Götzes zu beeindrucken. Daher meine Idee, körperlich robustere Spieler zu bringen. Und wenn es nicht anders geht, dann wird sich die deutsche Mannschaft wehren müssen um weiterzukommen, ganz ähnlich wie es Kolumbien in der 2. Halbzeit getan hat und was zu der bedauerlichen Überreaktion von Zuniga geführt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kottan 07.07.2014, 13:16
35. Das wird Theater geben

Ich verwette meine E-Gitarre, dass der Gottersatz Willian den Auftrag hat, viele Fouls zu "ziehen" (so sagt man es in der Basketballsprache, oder?) und richtig Theater zu spielen. Jede Berührung wird gepfiffen werden, wird zu achtfachen Überschlägen und schmerzverzerrten Gesichtern führen. Das Publikum heizt zusätzlich. Und der "clevere" Scolari wird viele viele viele Karten fordern. Und er wird damit erfolgreich sein. Spätestens in der 2. Halbzeit wird Willian mit fußballerischen Mitteln völlig unangreifbar sein. Wir werden ihn nicht aufhalten können, es sei denn wir beißen ihn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
decebalus911 07.07.2014, 13:21
36.

Zitat von verinet
das wenn z.B. die Chilenen das gleiche machen es ein gellendes Pfeifkonzert der Brasilianer gibt.
Das ist die brasilianische Lockerheit ;-)
Mal im Ernst, was wäre hier los, wenn sowas in Deutschland geschehen würde. Und das vollkommen zu recht!
Aber in Brasilien, die sind einfach nicht so steif und spießig wie wir, die dürfen das... /Ironie off

Beitrag melden Antworten / Zitieren
onecomment 07.07.2014, 13:24
37.

Zitat von spiegeleien
.... Die Schnelligkeit Ihrer Angriffe ist atemberaubend. Ich fürchte, damit kommt die deutsche Mannschaft nicht klar über 120 Minuten. Im Spiel gegen Frankreich war die letzte halbe Stunde für deutsche Spieler nur noch eine Defensive ohne nennenswerten Schub nach vorne. Die Brasilianer scheinen jedoch nie Ruhepausen auf dem Platz zu brauchen. Hier sollte Löw einen guten Plan haben, wie er insgesamt die laufstarken Brasilianer, noch am Boden kämpfend, mit List und Taktik beschäftigen kann..
Sie scheinen andere Brasilianer als ich bisher gesehen zu haben. Das Angriffsspiel ist eher behäbig. Worauf man achten muss sind die langen Bälle in die Spitze. Da zeigt sich die individuelle Klasse. Aber Tempofussball spielen sie nicht.

Deutschland läuft ca 9 km pro Spiel mehr als die Brasilianer.Die Niederländer und sogar die Argentinier laufen mehr, so das Brasilien die laufschwächste Mannschaft im Halbfinale ist. Durchschnittlich liefen die Mannschaften bisher 109,7 km, die Brasilianer nur 106,8 km.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 07.07.2014, 13:31
38.

Zitat von sysop
José Mourinho schätzt vor allem dessen kreative Ideen.
Und genau diese kreativen Ideen von Willian werden Brasilien ins Finale bringen. Er wird wird Fred viel besser in Szene setzen als der selbstverliebte Trickser Neymar Jr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mothersfinest 07.07.2014, 13:33
39. gabs auch schon in Deutschland

Zitat von verinet
das wenn z.B. die Chilenen das gleiche machen es ein gellendes Pfeifkonzert der Brasilianer gibt.
Haben deutsche Fans auch schon gemacht, z.B. beim Spiel gegen Italien in Dortmund, oder auch mal gegen unsere Nachbarn aus Österreich.
Einfach entspannt die deutsche Brille absetzen, hilft in der Regel bei Einschätzungen der Fußball-Gegner, bzw. deren Herkunftsländer, sehr oft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 7