Forum: Sport
Bundesliga: Ärger in Dortmund, Spektakel in Frankfurt
DPA

Zweimal geführt und dennoch nicht gewonnen. Dortmund tritt im Tabellenkeller weiter auf der Stelle. Schalke 04 feierte einen glücklichen Sieg, Gladbach einen deutlichen. In Frankfurt erlebten die Zuschauer ein Acht-Tore-Spektakel.

Seite 1 von 7
smajl11 17.12.2014, 22:14
1. Klopps Schwäche iiiiiiisssst:

Herr Klopp hat leider eine Schwäche.
Auswechselungen ...

wieso wurde nach dem 2:1 kein Wechsel vorgenommen? Kehl kann dieses Tempo nicht mehr mithalten ...
Man führt 2:1 ... auswechseln ... Ginter für Kehl ... Absichern !
Es ist keine Schande (in dieser Situation - nach solch einer Saison) auf 3-Abwehrspieler zu setzen - beim 2:1 in der 80er Minute - Sicherheit ist wichtig

Im Allgemeinen wechselt Klopp nicht so gerne - auch früher wurden Fehler gemacht....
BVB spielt normaler Weise klasse . temporeich etc.
es wurden viele Spiele gespielt ohne alle 3 mögliche Wechsel zu vollziehen - Müde Spieler machen Fehler ... wenn man ab der 60-70 Minute so viele Spiele/Punkte verliert und die Auswechselungen nicht macht - dann ist dies der Fehler vom Trainer.
Entschuldigung Herr Klopp - das ist leider Ihre Schwäche und viele verlorene Punkte gehen auf Ihre Kappe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Misantroph 17.12.2014, 22:16
2.

Und welche selbsternannten Experten fordern jetzt wieder, dass Klopp weg müsse? Heute wurde angedeutet, warum Ciro geholt wurde und nach wie vor ist das Klopp'sche System das Beste für den BVB.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 17.12.2014, 22:23
3. Schade, schade, schade, schade

seufz - eigentlich schon das Spiel gewonnen und dann schlägt der Alex Meier noch zweimal zu, uff! Gut - wollen wir mal nicht jaulen, ein verdienter Punkt für die Hertha bei der bärenstarken Eintracht. Tolles Spiel beider Mannschaften. 4:4, selten! Weiter so Hertha - HaHoHe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaka 17.12.2014, 22:30
4. völlig bekloppt

Zitat von Misantroph
Und welche selbsternannten Experten fordern jetzt wieder, dass Klopp weg müsse? Heute wurde angedeutet, warum Ciro geholt wurde und nach wie vor ist das Klopp'sche System das Beste für den BVB.
wer fordert, dass Klopp weg muss, der ist bekloppt. Natürlich ist Klopp das Beste was dem BVB passieren konnte + weiterhin kann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 17.12.2014, 22:30
5. Misantroph

Bitte um Aufklärung: Was ist das Klopp'sche System? Spiele verlieren bzw. nicht gewinnen? Im Moment sehe ich nur eine verunsicherte 11 und einen ratlosen Trainer. Fast schon tut mir Klopp leid, fast! Aber bestimmt wird ja bald alles viel besser und wenn nicht sind halt andere Schuld, so wie bei diesem Verein üblich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gästeblock 17.12.2014, 22:36
6.

Im Mai wird sich Hertha womöglich an diesen dunklen Dezember-Tag erinnern. 2 Punkte, die noch entscheidend sein können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pass.opp.do 17.12.2014, 22:44
7. Galgenhumor

Und die Süd so: 'Yeeeah, nicht Achtzehnter für eine Nacht.'

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 17.12.2014, 22:48
8.

Glückwunsch Dortmund für den Punkt gegen den Abstieg. Das Klopp'sche System hat mal wieder überzeugt. Aber bald starten sie ja ihre Aufholjagd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wo_ist_all_das_material? 17.12.2014, 22:52
9.

Egal, wie kurz der Kloppi noch geschoren wird, er sieht immer älter aus.
Seine Spieler bringen es nicht, sein System schon lange nicht mehr. Aber es gibt ja nur eins.
Zwei Führungen verspielt, Moral sieht anders aus.
Drücken wir Bremen die Daumen im letzten Spiel!
Der bvb muss wohl wieder mal viele Millionen raushauen, ob es in der Winterpause hilft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7