Forum: Sport
Bundesliga: Augsburg sanktioniert Hinteregger nach Trainerkritik
SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX

Der FC Augsburg hat Verteidiger Martin Hinteregger nach dessen öffentlicher Trainerkritik vom Mannschaftstraining ausgeschlossen. Die Aussagen seien nicht akzeptabel. Zuvor wurde bereits Spieler Caiuby freigestellt.

Seite 2 von 2
touchtone 29.01.2019, 21:05
10. Stefan Reuter

hat schon Recht. Die Aussage ist so formuliert, dass man sagen könnte der Spieler habe sich neutral geäussert, aber zwischen den Zeilen schwingt klare Kritik am Trainer durch. Als Clubfan erinnere ich mich das die Karriere von S.Reuter im Alter von 17 Jahren mit dem Rauswurf von 8 Stammspielern nach Kritik bzw. Boykott des damaligen Trainer H. Höhers? begann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
betonklotz 29.01.2019, 22:15
11. Hervorragend

Man braucht also demnächst höchstwahrscheinlich neue Spieler, also sorgt man schonmal dafür, daß man sich potentiellen Interessenten "im besten Licht" präsentiert. Wenn ich Fußballer auf der Suche nach einem neuen Club wäre, wüsste ich aber welcher Verein auf meiner Liste ganz unten steht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omasturm 29.01.2019, 22:48
12. Halbes Zitat..

Man muss die Aussage im Kontext sehen. Er wurde gefragt ob der Trainer noch die Mannschaft erreicht. Das volle Zitat: Schwer. Die Abwärtsspirale geht jetzt schon ein Jahr, das ganze 2018 ist die Kurve eigentlich nach unten gegangen. Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde auch nichts Negatives sagen.

Danach sagt er noch, daß er nicht wusste was es für eine Taktik überhaupt sein sollte im Spiel.

Daher kann man schon von Trainer Kritik sprechen. Ob man ihn deswegen aus der Mannschaft finde ich persönlich etwas hart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2