Forum: Sport
Bundesliga: Bayern legt vor, Abstiegskandidaten taumeln weiter
Sebastian Widmann Getty Images

Der FC Bayern gewinnt das Heimspiel gegen Hannover 96 und kann schauen, was Konkurrent Borussia Dortmund am Abend macht. Am Tabellenende verlieren alle Kandidaten für den Abstieg.

Seite 2 von 4
widower+2 04.05.2019, 18:12
10. Irgendwie doch

Zitat von stoffi
Ja, so wie ihnen ging es auch mir bei dem Spiel. Hat nur ein Gutes; keiner kann sagen, die Bayern hatten Dusel und haben mit Hilfe des Schiris gewonnen
Weil Boateng nach seinem Vogelzeigen gegen den Schiedsrichter zwingend Rot hätte sehen müssen und dieser Schiri dann einen Hannoveraner mittels zweier überzogener gelber Karten vom Platz stellt. Bayern hat natürlich verdient gewonnen, aber die Schirileistung war einfach schlecht, wobei beide Mannschaften Grund zur Klage haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 04.05.2019, 18:13
11. Schiedsrichter, Regeln und VAR

dieser Spieltag hat die ganze momentane absurditaet deutlich gemacht. Stuttgart bekommt einen klaren Elfmeter nicht, nicht einmal der VAR greift ein. Der FCB bekommt einen gegen sich den es nie haette geben duerfen, der Arm war klar angelegt. In anderen spielen das gleiche.
es scheint als wenn momentan keine klare linie vorhanden ist. Lotterie...mehr ist es nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pororoca 04.05.2019, 18:15
12.

Alles in allem absolut grausame Schiedsrichterleistungen, da nützt auch die ganze Technik nichts. Lächerlicher Elfmeter gegen Bayern, lächerliche Gelb/Rote gegen Hannover, lächerlicher nicht-Elfmeter gegen Hertha, und so weiter und so fort. Es ist kaum eine Linie erkennbar, erst recht nicht, wenn man die Schiedsrichter untereinander vergleicht. Das ist peinlich und daran muss dringend gearbeitet werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stuttgarterbub 04.05.2019, 18:22
13. Hand und VAR

Elfer gegen Boateng, kein Elfer für Bayern und als Krönung kein Elfer für meinen VfB, weil Sportskamerad Perl wohl Bier und Chips holen war. DFB, DFL und Regelwerk: „Denn sie wissen nicht, was sie tun.
Sollte man die Platzierungen nicht lieber verlosen? Es nervt dann weniger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 04.05.2019, 18:23
14. Stimmt

Zitat von Nonvaio01
dieser Spieltag hat die ganze momentane absurditaet deutlich gemacht. Stuttgart bekommt einen klaren Elfmeter nicht, nicht einmal der VAR greift ein. Der FCB bekommt einen gegen sich den es nie haette geben duerfen, der Arm war klar angelegt. In anderen spielen das gleiche. es scheint als wenn momentan keine klare linie vorhanden ist. Lotterie...mehr ist es nicht...
Da gibt es spätestens in der Sommerpause dringenden Handlungsbedarf in Bezug auf die Festlegung einer klaren Linie. So kann das mit den Handelfmetern einfach nicht weitergehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 04.05.2019, 18:24
15. Sie wissen nicht was Boateng gesagt hat

Zitat von widower+2
Weil Boateng nach seinem Vogelzeigen gegen den Schiedsrichter zwingend Rot hätte sehen müssen und dieser Schiri dann einen Hannoveraner mittels zweier überzogener gelber Karten vom Platz stellt. Bayern hat natürlich verdient gewonnen, aber die Schirileistung war einfach schlecht, wobei beide Mannschaften Grund zur Klage haben.
evtl war der Vogel der momentanen regelauslegung gedacht und nicht dem Schiri. Sie mutmassen und stellen das als tatsache hin, nur weil ein spieler einen Vogel zeigt ist das nicht gleich rot, die geste galt nicht dem Schiri.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_anonyme_schreiber 04.05.2019, 18:32
16.

Eins kann man in aller Deutlichkeit festhalten: Der Videobeweis wie er momentan praktiziert wird liefert keinerlei Mehrwert.
Kann man absolut bleiben lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenerfg 04.05.2019, 18:33
17. Rätsel

Die Kommentare hier gegen die Schiedsrichterentscheidungen geben mir ein Rätsel auf. Schauen diese Kommentarschreiber alle erst seit ein/zwei Fußball? Fußball war noch nie anders, und das bleibt auch so. Und bekanntermaßen gleichen sich im Wesentlichen die Fehler der Schiedsrichter im Verlauf einer Saison immer wieder auf, mal hat man Glück, mal weniger, so ist der Fußball schon immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klangstof 04.05.2019, 18:36
18. Röhrenfernseher!

Ich bin mir sicher, der VAR im Kölner Darkroom musste heute auf einen alten Röhrenfernseher ausweichen, um das 100% Handspiel von Rekik auch wirklich nicht sehen zu können. Sicherlich aufgrund grob-verpixelter Bilder, wahrscheinlich war aber auch zufällig seine Gattin mit dabei, die in der entscheidenden Sekunde aus Gewohnheit die Kiste einfach ausgemacht und die Fernbedienung auf die alte Möhre abgelegt hat. Damit war der VAR natürlich aus dem Spiel und konnte nicht mehr eingreifen. Ist nur ´ne Theorie....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jiasouma 04.05.2019, 18:44
19.

Die Handspiel-Problematik liesse sich sehr einfach entschärfen: Bewegt sich die Hand zum Ball, Elfmeter. Geht Sie vom Ball weg, kein Elfmeter. Geht sie weder zum Ball noch vom Ball weg, weiterspielen. Kein Spieler der Welt dürfte es schaffen, absichtlich mit der Hand vom Ball weg zu gehen und dennoch eine klare Torchance dadurch zu vereiteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4