Forum: Sport
Bundesliga: BVB verpflichtet französisches Top-Talent Dembélé
AFP

Einer der begehrtesten Jungprofis Europas wird künftig für den BVB spielen: Borussia Dortmund konnte sich die Dienste von Angreifer Ousmane Dembélé sichern.

Seite 16 von 16
raihower 13.05.2016, 19:43
150. Nicht schlecht diese VT

Zitat von Oihme
Auch das lesen Sie bitte nochmals: "Wir....uns....wir... uns ..." Aber nicht einmal "ich"! Aber ihre eigene Interpretation haben ja stets den Status von Fakten, während andere lediglich herumphantasieren und Fehlmeldungen verbreiten, schon klar!
Huuuuuh, nicht einmal ein "ich". Das ist das Zeichen. Wie konnte ich das nur übersehen.

Ich glaube nicht, dass sie diesen Nonsens selbst glauben. Wie so oft wollen sie halt provozieren.

Denn auch sie sind wohl mal zur Schule gegangen und haben folgendes gelernt:

wi̱r - Pronomen - 1. Person. Plur. Nom.
1. Wir wird verwendet, wenn man von zwei oder mehreren Personen spricht und man selbst dazu gehört.
"Wir fliegen morgen nach London, meine Frau möchte nämlich diese Ausstellung besuchen."

2. Wir wird verwendet, wenn man in einem Text oder einer Rede nicht in der 1. Person Sing. Nom. sprechen möchte.
"Wir halten diese These nicht für korrekt und möchten dies im folgenden weiter ausführen."

Wenn Tuchel "wir" sagt, dann meint er also "ich und die anderen". Netter Versuch.

Beitrag melden
raihower 13.05.2016, 20:04
151. Glaube ich nicht

Zitat von gegenpressing
Äh, glauben Sie echt, dass der Berater ein Angestellter vom Spieler ist?!?! Das dürfte verträglich so ziemlich eine Beziehung auf Augenhöhe sein - auch mit Pflichten vom Spieler!
Der Spielerberater/vermittler ist im besten Fall selbstständig und wird dann vom Spieler engagiert. Es besteht also in der Regel ein Vertragsverhältnis - in dem u.a. Provisionen festgehalten wurden. In solchen Verhältnissen agiert der Berater als Dienstleiter und ist also dem Spieler untergeordnet. Wenn ich eine Dienstleitung bestelle bin ich übergeordnet.
Es könnten auch Berater einer Beraterfirma sein. Dort sind die Berater dann dem eigenen Chef untergeordnet. Dieser ist Vertragspartner des Spielers.

Auf Augenhöhe sehe ich das in den wenigsten Fällen. Vielleicht am ehensten noch bei Papaberater o.ä.

Beitrag melden
Seite 16 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!