Forum: Sport
Bundesliga: BVB zittert sich in die Champions League, Stuttgart hofft auf Europa
Getty Images

Trotz einer Niederlage in Hoffenheim hat sich Borussia Dortmund ebenso wie die Gastgeber für die Champions League qualifiziert. Der VfB Stuttgart hat sich in München die Chance auf die Europa League erspielt.

Seite 2 von 6
immerfroh 12.05.2018, 18:18
10. Mehr als Wiedergutmachung

Nachdem der BVB schon 2013 den Hoppies den Klassenerhalt am letzten Spieltag serviert hatte, konnte man heute durch eine saisonübliche Nichtleistung noch einen draufsetzen und verhalf der TSG zur Teilnahme an der CL.
Damit sind die Schmähungen, die Hopp von einigen Fans des BVB immer noch ertragen muss, wohl mehr als wiedegutgemacht.
Dabei mussten sich die Spieler der TSG nicht mal groß anstrengen.
Mehr als biederen Bundesligadurchschnittsfußball boten auch sie nicht.
Es genügte auf haarsträubende Fehler des BVB zu warten , der dann seinerseits klarste Torchancen nicht nutzte.
Es genügte eine Mannschaftsleistung gegen 11 Einzelspieler des BVB, der zu wiederholten Male nicht in der Lage war eine Mannschaftsleistung zu präsentieren.
Eigentlich müsste man nach dieser Saison auf die Teilnahme an der CL verzichten. Sie ist zwar tabellarisch verdient, fußballerisch war das teilweise nicht mal Abstiegskampf.
Wie da ein neuer Trainer mit diesem Kader die Wende schaffen soll ?
Stand heute habe ich da große Zweifel.
Zum Glück ist diese Saison endlich zu Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solltemanwissen 12.05.2018, 18:20
11.

Schalke war heute professionell und sportlich fair.

Der deutsche Meister leider nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerfroh 12.05.2018, 18:23
12.

Zitat von Bocuse_AK
schade, dass Dortmund doch noch in die CL geschliddert ist
Wenigstens dieses Vergnügen konnten wir euch vermasseln.
Man bedenke, im ersten Kloppjahr reichten 58 Punkte nicht mal für die Europaliga. Und heute stehen 2 Mannschaften mit 55 Punkten in der ChampionsLeague. Das sagt über das diesjährige Niveau einiges .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genaumeinding 12.05.2018, 18:23
13. BVB ade

29 Punkte hinter dem FC Bayern. Soviel Augenhöhe Gab es noch nie. Einfach nur köstlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oskaraus der Tonne 12.05.2018, 18:29
14. schade

aufgrund diverser Schiedsrichterfehlentscheidungen über die Saison hinweg hat es der BVB trotz unterirdischem Fußball wieder geschafft, sich genügend Punkte für die CL zu "erspielen" (ergaunern ist wohl angemessener, aber was solls).

Schade für die junge und spielfreudige leverkusener Mannschaft, sie hätte es erheblich mehr verdient gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jgwmuc 12.05.2018, 18:34
15.

Alles egal, die Hauptsache die nervigen, die sich selbst den null wertigen Titel "Dino der Liga" verliehen haben sind endlich weg. Gut so. Ihr Hamburger, schlingt ein Tellerchen Labskaus als Trost runter und alles wird gut . Nicht vergessen das Ührchen abschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susa_pilar 12.05.2018, 18:35
16.

Olé olé VFB

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerfroh 12.05.2018, 18:35
17.

Zitat von genaumeinding
29 Punkte hinter dem FC Bayern. Soviel Augenhöhe Gab es noch nie. Einfach nur köstlich.
Jetzt müsst ihr euch mangels Alternativen schon den abgeschlagenen Viertplatzierten als Widersacher ausmalen ?
Da bin ich mal auf nächste Saison gespannt .
Welche Aussagen ihr dann dem "Vielleichtverfolger" in den Mund legt.
Wer keine Konkurrenz hat, muss sich vor Langeweile eben diese erspinnen.
Wenns Spaß macht, bitte .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 12.05.2018, 18:43
18.

Zitat von heinzi55555
Schalke, der schlechteste Vize aller Zeiten...!
Nö! 2002/2003 hatte Stuttgart als Zweiter nur 59 Punkte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 12.05.2018, 18:44
19. Englische Wochen

die sind vorbei und schon zeigt Leipzisch sein Gesicht, ein Kantersieg, verdient. Die Verantwortlichen werden jetzt nach Verstärkung Ausschau halten und Hasenhüttl wird hoffentlich noch 2 Jahre anhängen um nächste Saison in der Euro-League zu beweisen was er drauf hat mit einem größeren, für englische Wochen tauglichen Kader.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6