Forum: Sport
Bundesliga: Coman schießt FC Bayern wieder an die Spitze - Sorgen um Neuer
Marius Becker/dpa

Zuletzt mit Lewandowski geprügelt, nun sportlich zugeschlagen: Kinsgley Coman hat den FC Bayern in Düsseldorf zurück an die Tabellenspitze geführt. Manuel Neuer musste angeschlagen raus.

Seite 1 von 17
letitbe 14.04.2019, 17:49
1. Souverän

So sieht souverän aus lieber Zweiter! Nicht so wie, dass Gegurke gegen die 05er!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romeov 14.04.2019, 17:51
2. Da war diesmal nichts zu holen

...für die sympathischen Düsseldorfer. An denen werden sich aber noch andere die Zähne ausbeißen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 14.04.2019, 17:52
3. Albern

Mal wieder ein Hand-Elfmeter der lächerlichsten Sorte.
Hummels will den Ball wegspitzeln und hat die Hand zum Ausbalancieren oben. Völlig normal.
Leider trifft ein anderer den Ball, und er springt aus kürzester Distanz an den (der Bewegung entsprechend) ausgestreckten Arm.
Das KANN man als Spieler nicht verhindern.
Das zu bestrafen, läuft dem Sinn des Spiels und dieser Regel doch völlig zuwider.

Angesichts der komfortablen 3:0-Führung der Bayern hat der Schiri dagegen auf der anderen Seite sehr großzügig laufen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 14.04.2019, 17:54
4. Der FCB hat

hat heute einfach ,,seine Pflicht" erfüllt, Souveräner Sieg mit einem fraglichen Elfer. Einfach mal den Arm des Verteidigers anschiessen, und schon bekommt man einen Elfer, So könnte man in Zukunft spielen. Keine frage, Düsseldorf hatte keine Chanse. Dagegen hat der BVB gestern mit Mühe gewonnen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 14.04.2019, 17:57
5. Der...

.... Handelfmeter war ein schlechter Witz, ansonsten ein lockerer Sonntagsspaziergang für die Bayern. Comans einzige Schwäche ist seine Verletzungsanfälligkeit, seine Klasse ist unglaublich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
evamariar 14.04.2019, 17:58
6. Schade!

Ziehen wir den Bayern eben nächste Saison wieder die Lederhosen aus.
;)
Peinlich übrigens die Parteilichkeit der Schreiberlinge im SPONLiveticker, sobald der FCBayern spielt.
Da könnte einem beim Lesen geradezu schlecht werden,
nicht nur, wenn es gegen die eigene Mannschaft geht.
Ein bißchen Neutralität wäre da wirklich angenehm!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 14.04.2019, 17:59
7. Tja, wo war da jetzt...

...das Überraschende? Das die Tabellenführung wieder wechseln würde war doch klar, bei allem nötigen Respekt der Fortuna in dieser Saison gegenüber (für mich das Team der Saison, mit dem Trainer der Saison). Der Lackmustest für den FCB zum Gewinn der Meisterschaft kann doch nicht das Auswärtsspiel in Ddorf sein!Die drei Punkte waren doch schon, bei der Kalkulation der Punktausbeute im Sommer 2018, auf der Habenseite verbucht.

Die Spiele in Nürnberg (also wegen der Historie und für mich als Fußballromantiker) und (vor allem!) Leipzig sowie die Heimspiele gegen den SVW (für diesen die entsprechende Chance auf den EL-Platz und damit einhergehende Kaderplanungsicherung [Kruse, Augustinson, Eggestein I+II]) und (wohl das tatsächlich alles entscheidende Spiel für beide - Meisterschaft für den einen; CL-Teilnahme für den anderen) FCB vs. SGE am letzten Spieltag, sind für die siebte Meisterschaft in Folge ausschlaggebender, m. M.

Mit dem Gewinn selbiger würde sich der FCB in die Reihe von Celtic Glasgow stellen. Ob die Buli sich damit auf Augenhöhe mit der SPL befindet lasse ich einmal dahingestellt.

P.S. Manche Banner im Stadion (Sche.. DFB) sind fragwürdig, fände es aber gut wenn mal eines aufgehängt werden würde mit: VAR in die Tonne (also ab zu Oskar sozusagen) oder so. Absolut alberne Entscheidung mal wieder. Geiles Statement dazu von Friedhelm Funkel bzgl. der Elfmeterentscheidung (als auch zum Spiel selbst).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 14.04.2019, 18:08
8. Lieber Zweiter mit Gegurke

Zitat von letitbe
So sieht souverän aus lieber Zweiter! Nicht so wie, dass Gegurke gegen die 05er!
als Erster mit einem Präsidenten, der bereits im Knast gesessen hat.

Normalerweise verkneife ich mir solche Bemerkungen, führe ich aber gerne an, wenn ein derartiger Kommentar hier eingestellt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
direktabnahme 14.04.2019, 18:18
9. Souverän

Das haben die Bayern gut nach Hause gebracht. Aber angesichts des schwierigen Restprogramms ist noch nichts entschieden.

Mal sehen, ob der BVB in Freiburg drei Punkte mitnehmen kann. Und Bayern hat gegen Bremen auch noch nicht gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17