Forum: Sport
Bundesliga: Dortmund festigt die Tabellenführung
AFP

Sechster Sieg im siebten Ligaspiel: Borussia Dortmund hat knapp gegen den FC Augsburg gewonnen. Frankfurt feierte einen Last-Minute-Sieg gegen Stuttgart.

Seite 1 von 4
immerfroh 30.09.2017, 17:54
1. Der Aufreger dieses Spiels

ist für mich neben der katastrophalen 2.Halbzeit des BVB wieder mal dieser Videobeweis. Kein Spieler des BVB reklamiert da irgendetwas und nach gefühlten 5 Minuten kommt da dieser Videobeweis, der zum Strafstoß führt. Aubameyang ist dann Sportsmann genug, nimmt das Geschenk nicht an und lupft den Ball dem Torhüter in die Arme.
Nach guter 1.Halbzeit hatte der BVB in der 2. Hälfte total den Faden verloren und nur mit viel Glück den Sieg über die Zeit gebracht.
Aubameyang braucht dringend eine Pause .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hawk298 30.09.2017, 17:59
2. Gratulation

an den BvB. Dank der tatkräftigen Mithilfe des Schiedsrichters, bleibt der BvB auch weiterhin an der Tabellenspitze. Augsburg war in der zweiten Hälfte allerdings durchaus auf Augenhöhe und hätte den Ausgleich verdient gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerfroh 30.09.2017, 18:11
3.

Zitat von hawk298
an den BvB. Dank der tatkräftigen Mithilfe des Schiedsrichters, bleibt der BvB auch weiterhin an der Tabellenspitze.
Muss man nicht verstehen.
War wohl eher unter tatkräftiger Mithilfe des Augsburger Unvermögen aus klarer Überlegenheit in Halbzeit 2 auch etwas Zählbares zu machen .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roppel 30.09.2017, 18:16
4. Immerfroh

Wollen sie uns jetzt ernsthaft den Aubameyang'schen Arroganz-Anfall als faire Tat eines grossen Sportsmanns verkaufen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 30.09.2017, 18:17
5. Naja ...

Zitat von immerfroh
Aubameyang ist dann Sportsmann genug, nimmt das Geschenk nicht an und lupft den Ball dem Torhüter in die Arme.
... ich will Auba da wirklich keine freiwillige Zurückhaltung unterstellen.
Aber nennen wir es mal "Elferausführung ohne jede innere Überzeugung".
Ansonsten ein etwas glücklicher BVB-Erfolg.
Unter Tuchel hätten wir da in der 89. Minute noch den Ausgleich gefangen ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kayza 30.09.2017, 18:21
6. @2

Wie Nummer 1 schon schrieb, wurde dieses vermeintliche Geschenk von Auba nicht angenommen..Oder worauf beziehen Sie sich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerfroh 30.09.2017, 18:27
7.

Zitat von roppel
Wollen sie uns jetzt ernsthaft den Aubameyang'schen Arroganz-Anfall als faire Tat eines grossen Sportsmanns verkaufen?
Selbstverständlich.
Also wer in dieser Überspitzung nicht die Pointe dahinter erkennt.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coyot3 30.09.2017, 18:32
8. schade

Videobeweis wieder mit Absicht absurdum geführt. Der Elfer für den BVB geht in Ordnung aber dann hätte der Videoschiri auch 2 Elfer für den FCA geben müssen. Macht den Eindruck als wolle man den Videobeweis scheitern lassen. Ob ein Schiri gut oder schlecht ist, spielt keine Rolle. Aber er muss auf beiden Seiten gleich pfeifen. Das schafft der Typ vor dem Bildschirm nicht? Kein Wunder das uns Fachkräfte fehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 30.09.2017, 18:52
9. knapp gegen Augsburg

und da liegt das problem, ein verein wie der BVB muss deutlich gegen Augsburg gewinnen. Da muss man sich nicht wundern wenn man international eine klatsche nach der anderen bekommt.

Versteht mich nicht falsch.....aber so ist das eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4