Forum: Sport
Bundesliga: Dortmund lässt Punkte liegen, Mönchengladbach holt ersten Sieg
REUTERS

Borussia Dortmund hat bei 1899 Hoffenheim den sechsten Saisonsieg verpasst. Mönchengladbachs neuer Trainer André Schubert feierte mit einem 4:2 gegen Augsburg einen Traum-Einstand. Hannover 96 verlor gegen Stuttgart.

Seite 12 von 12
axelmueller1976 25.09.2015, 17:33
110. Ja 108 Was ist in Hoffenheim auf dem Platz passiert

Zitat von frenchhornplayer85
Wenn man mal alle Spiele betrachtet hat der Bvb gar nicht viel anders gemacht als die Bayern Axel denn sie sind wie die Bayern IMMER ca 109 km gelaufen. dann kam der Ausreißer gg Leverkusen. 114 km. dann wieder nur 109. die Bayern hatten ihren Ausreißer genau ein Spiel später. rechnet man alles zusammen kommt man auf einen sehr sehr ähnlichen Wert. und bei nur zwei Punkten weniger ist auch das Ergebnis sehr ähnlich. und da kommen sie mit watzke, der mit Taktik und Training gar nix am Hut hat. wichtig ist das was auf dem Platz passiert, und das ist nunmal was ganz anderes. trollen sie ruhig weiter, es amüsiert uns wenn sie sich lächerlich machen. Wie war das nochmal letztes Jahr. da widersprach Ihnen hier ein Mediziner in der Sache Verschleißfußball. aber ne der hatte sicher keine Ahnung, denn Axel ist ja alles in einem, Experte in spirtmedizin, Taktik, Training, usw. man konnte do have geradezu drauf warten dass er sich widerspricht. nach den ersten test und Pflichtspielen war klar dass ein ganz anderes System gespielt wird. ich hab quasi drauf gewartet dass axelchen den 180 grad Schwenk macht. lol. egal was sie jetzt antworten, es macht sie nicht weniger lächerlich.
Der BVB ist eingebrochen hat 1:1 gespielt 2 Punkte verloren und steht jetzt auf dem 2. Platz. Warten Sie doch ab wie lange man das neue Spielsystem durchhält denn mittlerweile haben sich die Gegner auf das neue System eingestellt. Und beim Spiel in München wird man mehr sehen .Wenn der BVB dort nicht wesentlich mehr läuft als Bayern wird es ein Ergebnis wie gegen Wolfsburg geben. Vielleicht spielt aber Bayern mit der 2. Mannschaft und läßt den BVB gewinnen damit die BL spannend bleibt.

Beitrag melden
tobo5824-09 26.09.2015, 03:47
111. Haltet den Einbrecher

Zitat von axelmueller1976
Der BVB ist eingebrochen hat 1:1 gespielt 2 Punkte verloren und steht jetzt auf dem 2. Platz. Warten Sie doch ab wie lange man das neue Spielsystem durchhält denn mittlerweile haben sich die Gegner auf das neue System eingestellt. Und beim Spiel in München wird man mehr sehen .Wenn der BVB dort nicht wesentlich mehr läuft als Bayern wird es ein Ergebnis wie gegen Wolfsburg geben. Vielleicht spielt aber Bayern mit der 2. Mannschaft und läßt den BVB gewinnen damit die BL spannend bleibt.
Ach, axel, ein unglückliches Unentschieden ist gleich ein Einbruch? Bei bislang 40 Toren in 12 Pflichtspielen?

Was ist denn dann ein glücklicher Last Minute-Sieg gegen Augsburg mit überfreundlicher Schirihilfe?
Eine Meisterleistung?

BTW:

Welches neue Spielsystem? Ich erkenne keins.
Allenfalls eine dezente und effiziente Modifizierung der bisherigen Spielanlage.
Man schaltet immer noch blitzschnell um, kontert und kreiert dazu jede Menge Torgefahr, indem man bei Bedarf das Bällchen auch mal geduldig zirkulieren lässt.

Gegner darauf eingestellt? Nö, die spielen allenfalls mit noch mehr Beton in der Buxe als in der Vorsaison, weil der BVB flexibler und weniger vorhersehbar agiert.

Die Bayern? Man hat den Eindruck, die haben nicht nur Beton in der Buxe angesichts des bald bevorstehenden direkten Duells. Egal, mit welchem Anzug sie auflaufen.

Beitrag melden
Seite 12 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!