Forum: Sport
Bundesliga: Eintracht Frankfurt bestätigt Armin Veh als neuen Trainer
Getty Images

"Für mich eine besondere Aufgabe": Armin Veh wechselt zum zweiten Mal als Trainer zur Frankfurt er Eintracht. Der 54-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag und wird Nachfolger von Thomas Schaaf.

Seite 1 von 4
Niedlifizierer 14.06.2015, 18:47
1. Na dann?

Zurück in die Zukunft und auf in den Abstiegskampf, Eintracht!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hei-nun 14.06.2015, 18:57
2. Erfolg ?

Was soll diese Entscheidung ? Veh hat wohl klar bewiesen, dass er es nicht kann: Letztes Jahr in Frankfurt, erstes Jahr in Stuttgart !

Im ersten Jahr in Frankfurt gab es anfangs in der BL nach dem Aufstieg einige überraschende Ergebnisse, von denen die Eintracht bis zum Ende der Saison gelebt hat. Aber schon die Rückrunde rumpelte stark !

Ich befürchte für die Eintracht ein Stuttgart 2.0 !

Muss dann doch Hub Stevens kommen - warum nicht gleich ?

Ich bin sicher, dass die Mehrheit der Fans diese Lösung nicht gut findet. Unter diesen Voraussetzungen eine große Belastung für Trainer und Vorstand !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Torfkopf 14.06.2015, 19:05
3. Kaiserslautern wartet schon

Zitat von Niedlifizierer
Zurück in die Zukunft und auf in den Abstiegskampf, Eintracht!!
Das sehe ich auch so, schon Adenauer meinte sinngemäß:
Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.
Oder sollte ich schreiben: Ich, Armin Veh lerne immer noch dazu?
Er wollte doch zum VfB, weil er in Augsburg ein Haus besitzt und der Weg nach Stuttgart, seine alte "Liebe" kürzer war. Der Ausgang des Intermezzos mit der alten "Liebe" ist bekannt. Es stimmt eben nicht immer, das Paare, die ein zweites Mal heiraten eine glückliche Ehe führen.
Ich versteh weder Veh noch die Eintrachführung. Unter Veh spielten Rode und Schwegler, Spieler die der Herr Sportdirektor Hübner bis heute nicht gleichwertig ersetzen konnte. Oder soll Stefan Reinartz ein Ersatz sein? Hat die Eintracht vergessen, wie unter Veh zum Schluß gespielt wurde?
Für mich wäre Breitenreiter der richtige Mann gewesen, aber der hat ja bei Schalke unterschrieben, die können halt mehr bieten mit Putins Gazprom wie die Eintracht
mit Hauptsponsor Alfa Romeo, sprich Fiat.
Wenn es Steubing nicht gelingt endlich Sponsoren zu finden die wirklich Millionen in den Verein pumpen wird dser Adler gerupft und darf auf dem Betze spielen in der Saison 2016/2017

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xvxxx 14.06.2015, 19:18
4. Aber nur...

Zitat von Torfkopf
Das sehe ich auch so, schon Adenauer meinte sinngemäß: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Oder sollte ich schreiben: Ich, Armin Veh lerne immer noch dazu? Er wollte doch zum VfB, weil er in Augsburg ein Haus besitzt und der Weg nach Stuttgart, seine alte "Liebe" kürzer war. Der Ausgang des Intermezzos mit der alten "Liebe" ist bekannt. Es stimmt eben nicht immer, das Paare, die ein zweites Mal heiraten eine glückliche Ehe führen. Ich versteh weder Veh noch die Eintrachführung. Unter Veh spielten Rode und Schwegler, Spieler die der Herr Sportdirektor Hübner bis heute nicht gleichwertig ersetzen konnte. Oder soll Stefan Reinartz ein Ersatz sein? Hat die Eintracht vergessen, wie unter Veh zum Schluß gespielt wurde? Für mich wäre Breitenreiter der richtige Mann gewesen, aber der hat ja bei Schalke unterschrieben, die können halt mehr bieten mit Putins Gazprom wie die Eintracht mit Hauptsponsor Alfa Romeo, sprich Fiat. Wenn es Steubing nicht gelingt endlich Sponsoren zu finden die wirklich Millionen in den Verein pumpen wird dser Adler gerupft und darf auf dem Betze spielen in der Saison 2016/2017
.. Wenn Kaiserslautern nicht aufsteigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylvia.vogel 14.06.2015, 19:19
5. Diese Aktion

zeigt wirklich, wie überfordert und inkompetent Bruch-
hagen ist. Wird Zeit, dass der sich vom Acker macht.
Der phlegmatische Veh wird die Frankfurter in dei 2. Liga
führen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scheckala 14.06.2015, 19:40
6. Der Augsburger Veh will zu Roy Black....

...und sonst gar nichts. Es wurde gestern in einem anderen SPON-Strang ausführlich geschildert.

Eintracht Frankfurt scheint alle Warnungen in den Wind zu schreiben.

Veh wird man nur sehr selten auf dem Eintracht-Gelände sehen. Die meiste Zeit wird er in Augsburg-Göggingen auf dem Friedhof sein, wo Roy begraben ist.

Im kommenden Herbst, wenn Eintracht auf einem Abstiegsplatz steht, wird er sich feuern lassen und die Abfindung mitnehmen. So einfach ist das.

Wer nicht hören will, muss fühlen, sagt der Volksmund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikado17 14.06.2015, 19:49
7.

wer ist veh?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandofurioso 14.06.2015, 19:52
8. SG Arminia Frankfurt

Willkommen zurück, Herr Veh!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peture 14.06.2015, 19:57
9. peture

AuVeh, die zweite Liga wartet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4