Forum: Sport
Bundesliga-Fan-Experten: "Die Bayern-Abwehr ist nicht stabiler als ein Knäckebrot"
Alexander Hassenstein Getty Images

Bayern und der BVB kämpfen im direkten Duell um die Meisterschaft und am Tabellenende spielt Depp gegen Depp. So tippen Fan-Experten und SPIEGEL-ONLINE-Redaktion den 28. Spieltag.

Seite 1 von 4
stoffi 05.04.2019, 07:20
1. Welches Team ist schon perfekt?

Auch wenn es momentan hinten wackelt, so hat der FCB in Spielen wie morgen bisher immer bewiesen, das er 90 Min volle Konzentration und vollen Einsatz fahren kann. Ich denke, das wird morgen der Fall sein. Mit elf Spielern auf dem Platz, hätte es in Heidenheim ein anderes Ergebnis gegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ossibomber 05.04.2019, 07:45
2.

bekanntlich haben,auser leipzig, alle mannschaften mehr gegentore als der fc bayern.
welche bezeichnung wäre für deren abwehr sinnvoll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sdmf 05.04.2019, 07:55
3. Entscheidung vertagt

Denke, es wird ein von risikominimierender Taktik geprägtes Spiel werden. Bayern wird nicht auf - 5 & Borussia nicht auf - 1 zurückfallen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romeov 05.04.2019, 08:17
4. Da ist was dran

Bin selbst Bayern Fan, aber gerade in den letzten Spielen war die Abwehr doch sehr fluffig unterwegs. Meist ist sie eher eine Art Geleitschutz für den Gegner, zudem fehlt es vollkommen an der nötigen Aggressivität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 05.04.2019, 08:18
5. IN Heidenheim?

Zitat von stoffi
Auch wenn es momentan hinten wackelt, so hat der FCB in Spielen wie morgen bisher immer bewiesen, das er 90 Min volle Konzentration und vollen Einsatz fahren kann. Ich denke, das wird morgen der Fall sein. Mit elf Spielern auf dem Platz, hätte es in Heidenheim ein anderes Ergebnis gegeben.
Die Bayern-Fans merken schon nicht einmal mehr, wenn sie ein Heimspiel haben, obwohl sie das entsprechende Losglück im Pokal ziemlich hartnäckig verfolgt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 05.04.2019, 08:56
6.

Zitat von widower+2
Die Bayern-Fans merken schon nicht einmal mehr, wenn sie ein Heimspiel haben, obwohl sie das entsprechende Losglück im Pokal ziemlich hartnäckig verfolgt.
Da sich der FCB stets im obersten Teil der BL bewegt, ist wohl alles ,,Losglück", oder?
Wenn sie selber mal Fussball gespielt haben, wissen sie, was es ausmacht, ein Spiel über in Unterzahl zu bestreiten, auch wenn man eigentlich eine Klasse höher spielt. Da mit einem Platzverweis nicht gerechnet wurde, trat auch gar nicht das ,,A Team" an. So konnte nur noch gewechselt werden , was ging. Ein Massstab für des morgige Spiel ist Heidenheim nicht.Auch ein Heimspiel kann mal in die Hose gehen, aber sie haben ja dann doch noch gewonnen, obwohl der Schiri nicht mal das Foul gegen Müller gepfiffen hat und auch der Video Schiri in dem Moment wohl auf auf dem Klo war. Das war kein Vorteil, sondern Besch... Dusel hatte da Heidenheim

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spadoni 05.04.2019, 09:05
7. FCB vs BVB

Ich bin weder FC Bayern, noch Borussia Dortmund Fan. Trotzdem würde ich dem BVB, nach jahrelanger Bayern Dominanz in der BL, die Meisterschaft diese Saison sowas von gönnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 05.04.2019, 10:00
8.

Die Frage ist, warum die Schwächsten in der Abwehr, die schon in Nationalmannschaft aussortiert wurden, noch ihr Gnadenbrot bei den Bayern bekommen? Und, man stelle sich das Geschrei nach einer Niederlage vor, wenn sich der an der schwachen Leistung der Verteidigung festmachen lässt.
Heidenheim sollte ein Warnzeichen gewesen sein, die die Bayern an den Rand einer Niederlage brachten. Was peinlich gewesen wäre und nicht zum Schönreden gereicht. Auch wenn es die Bayern Servilen wieder machten.
Letztlich bleibt mir persönlich nur, wenn die weltallbeste Mannschaft Bayern München nicht aus ihren Fehlern lernt, dass Borussia Dortmund Orgel Abend siegt und Deutscher Meister wird.
Ob es dann noch für die Bayern für den DFB Pokal reicht, bleibt nach dem letzten "Sieg" fraglich. Letztlich wird Ihnen wieder das "Losglück" hold sein und sie wenigstens das Halbfinale überstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pless1 05.04.2019, 10:07
9.

Als BVB-Fan muss ich sagen: Das prophezeite Unentschieden würde ich sofort nehmen! In den letzten Jahren gab es in München meistens gehörige Klatschen und auch diesmal habe ich ein ungutes Gefühl. Angeschlagen sind die Bayern am gefährlichsten, ich rechne dort mit einer deutlichen Reaktion des FCB nach den Spielen in Freiburg und gegen Heidenheim. Hoffentlich kommen unsere Jungs da nicht unter die Räder. Aufgrund des deutlcih schwereren Restprogramms des BVB wäre einen Niederlage schon eine kleine Vorentscheidung für den Titel zugunsten der Bayern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4